HILFE! iApps streiken

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von suite, 09.05.2005.

  1. suite

    suite Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2004
    salut, habe vor 3 tagen auf 10.3.9 upgedatet und seit heute (also nicht sofort danach) gehen die iApps fast alle nicht mehr:

    - Mail hüpft so als ob es aufgeht und erstarrt dann, d.h. die Menüleiste ändert sich nicht, obwohl das Programm offen ist, auch Tastenkürzel bewirken nix
    - beim Adressbuch das selbe Problem
    - iMovie lädt ewig
    - Safari geht zwar auf, bleibt aber dann hängen ehe es die Seite geladen hat
    - i Cal und iPhoto gehen einfach nicht auf
    usw.

    Please Help!!!
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Probier mal, ob Du das gleiche Problem hast, wenn Du alle Netzwerkkabel absteckst bzw. Airport deaktivierst.
    War bei mir mal deswegen ein ähnliches Problem.

    No.
     
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Zugriffsrechte reparieren und wenns nicht hilfe den 10.3.9.Combo(!)-Updater noch mal starten.
    (Ich gehe davon aus, dass du nicht noch irgendein anderes Programm in den letzten Tagen installiert hast, oder??)
     
  4. suite

    suite Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2004
    ...

    1: also die netzwerkkabel haben nichts ergeben...alles ganz genauso wie bisher, auch nach neustart
    2: habe heute morgen so eine komische mail-anhangsdatei geöffnet, wo nur kryptische zeichen drin waren...: kann das ein virus sein? und wenn ja: was kann ich dann tun?
    ein neues software-update habe ich such schon probiert, (ist das der combo-updater?) aber das programm hängt auch nach einigen momenten fest, deswegen habe ich versucht das security-update 2005-005 von der webseite zu laden, aber da streikt dann das installationsprogramm...
    bin verzweifelt.
     
  5. suite

    suite Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2004
    ...

    zugriffsrechte hab ich jetzt von der cd repariert, gibt aber auch keine veränderung...
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Boote den Rechner mal mit der shift Taste. Der bootvorgang dauert dann laenger weil die file struktur ueberprueft und repariert wird. Ausserdem werden nur die wichtigsten Kernel Extension geladen. Daher musst du anschl. noch einen neustart machen um wieder alle Dienste zu laden.

    File Struktur kannst du auch von CD ueber das Festplattendienstprogamm machen wenn du von CD bootest.

    Cheers,
    Lunde
     
  7. suite

    suite Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2004
    Boote den Rechner mal mit der shift Taste. Der bootvorgang dauert dann laenger weil die file struktur ueberprueft und repariert wird. Ausserdem werden nur die wichtigsten Kernel Extension geladen. Daher musst du anschl. noch einen neustart machen um wieder alle Dienste zu laden.

    _hab ich gemacht, nix neues, das system ist ok nur eben alle utilityanwendungen und iApps nicht

    File Struktur kannst du auch von CD ueber das Festplattendienstprogamm machen wenn du von CD bootest.

    _habe grade auch alles mit diskwarrior durchgecheckt, die zugriffsrechte repariert und mit techtool alle files und den finder reparieren lassen und surface-scan...selbe situation

    gibt es vielleicht irgendeine möglichkeit, die defekten anwendungen von cd neu zu installieren, oder überschreibe ich dann meine alten programmversionen samt daten (empfangene mails etc....) ?
     
  8. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Beim Nur-Neuinstallieren überschreibst Du niemals Deine eigenen Daten, weder Einstellungen noch Daten wie Mails etc.
    Würd' ich mal probieren.

    Es gibt ja auch noch Log-Files, die ggf. hilfreich sein könnten. Siehe Dienstprogramme-Konsole.app, darin Ablage-Menü->Schnell öffnen. Ggf. findest Du da was.

    Wenn's so "systemübergreifend" Probleme gibt: Hast Du etwas mit den Schriften gemacht?

    No.
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Es gibt eine Software namens fontfinagler http://homepage.mac.com/mdouma46/fontfinagler/

    Die loescht die font caches - durchaus auch eine Ursache fuer die von dir beschriebenen Probleme.

    Wenn es das nicht war schadet ein loeschen dieser caches nicht weiter. Sie werden wieder neu aufgebaut.

    Cheers,
    Lunde
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  10. suite

    suite Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2004
    ...

    vielen dank für die tips, an den schriften hab ich eigentlich nichts verändert, aber probiere totzdem mal den font-cache-cleaner...

    habe gestern einen neuen benutzer angelegt, bei dem gehen alle programme, und hab von dem neuen benutzer aus das sicherheitsupdate 2005-005 und das java-update mit software-aktualisierung installiert. danach ging alles wieder, auch bei mir (also dem alten benutzer). heute früh wieder der selbe fehler.
    das komische ist: wenn ich mich als benutzer abmelde und dann den neuen benutzer anmelde und wieder abmelde - und dann wieder mich (alter benutzer) anmelde geht alles wieder...
    gibt das irgendwie aufschluß?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen