HILFE!! Festplattenspeicher voll - die Zweite

Diskutiere mit über: HILFE!! Festplattenspeicher voll - die Zweite im Mac OS X Forum

  1. tisco_over

    tisco_over Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.12.2003
    Hallo!

    jetzt probier ich es halt nochmals - habe wirklich ein eigenartiges problem:

    Tiger zeigt mir an das meine Festplatte komplett voll ist, obwohl ich gestern noch 12GB frei hatte. Auch das Freeware Tool "What Size" (Screenshot) zeigt mir an das max. 30GB belegt sind - aber ich habe eine 60GB Festplatte!!!

    WO ist mein Speicher hin???

    Habe schon einiges probiert - Rechte reparieren - mit Onyx Cache löschen - bringt leider alles nichts...


    Nochmals - bitte helft mir - bin um jeden Tip froh!!!

    tisco_over :confused:
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      30,6 KB
      Aufrufe:
      44
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2005
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Verhält es sich unmittelbar nach einem Neustart genauso?

    No.
     
  3. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Du kannst im Terminal mit dem find Kommando alle Dateien anzeigen lassen, die seit einem bestimmten Zeitraum angelegt wurden. Vielleicht wirst Du damit fündig. Auch die Suche nach Files bestimmter Grösse ist möglich. Schau Dir mal die man-page dazu an.
     
  4. tisco_over

    tisco_over Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.12.2003
    yep - immer noch das selbe problem...
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Noch besser, wäre es IMHO sich im Terminal geich die Größe von Ordnern und Dateien anzeigen zu lassen.
    Code:
    cd
    du -hs *
    ziegt Dir alle (sichtbaren) Dateien und Ordner in Deinem Homedir an, und gibt Dir den dazugehörigen Speicherbedarf an.
    Erkannst Du dass z. B. ein Verzeichnis "Dateien" ungewöhlich groß ist, wechselst Du mit "cd Dateien" in dieses Verzeichnis und wiederholst das "du" Kommando.
    So solltest Du mit ein wenige Mühe darauf kommen, wo Dein Plattenplatz verwendet wird.
    Code:
    sudo du -hs /tmp
    ist auch ein Platz, wo möglicherweise große Dateien liegenbleiben, die nicht mehr gebraucht werden. Aber bitte in /tmp nicht unkontrolliert Dateien löschen, manches da drin ist durchaus wichtig.
     
  6. tisco_over

    tisco_over Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.12.2003
    leider bin ich nicht wirklich ein unix guru und die man page erschlägt einen ziemlich mit den vielen und/oder/aber möglichkeiten :)
     
  7. tisco_over

    tisco_over Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.12.2003
    Mit dem du -hs * befehl erhlate ich die gleichen ergebnisse wie mit "What Size" (dieses zeigt auch versteckte Dateien an)... Die tmp datei dat nur 520kb...

    also das ist es auch nicht - wirklich eigenartig...
     
  8. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Das einfachste ist, Du gehst ans Ende der man page. Dort sind in der Regel sinnvolle Beispiele aufgelistet.
     
  9. tisco_over

    tisco_over Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.12.2003
    ok, habe jetzt die files betrachtet die die letzten 12h geschrieben worden sind - ziemlich unauffällig - safari cache (nicht wirklich viel speicherplatz) Email Mailboxen, usw.

    also nicht wirklich etwas auffälliges. bin ziemlich am verzweifeln - sollte heute noch was arbeiten - aber mit 146mb freien speicherplatz sieht das nicht wirkich gut aus.

    gibt es auf dem mac sowas ähnliches wie einen fixen virtuellen speicher? oder wird der automatisch verwaltet?
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Das geht mit du natürlich auch, Du musst nur das Muster anpassen: "du -hs .* *"
    Ich wollte es aber erstemal einfach halten.
    Man kann auch du und find kombinieren oder mit find alle Dateien mit einer bestimmten Mindestgröße suchen.

    Die Größe von allen Ordnern auf der Festplatte ermitteln kanst Du z. B. so; das braucht allerdings ne Weile und wird sehr unübersichtlich:
    Code:
    sudo find / -type d -exec du -hs {} \;
    Ich würde schrittweise vorgehen, um Zeit zu sparen, z.B. durch Einschränken auf die erste oder zweite Unterverzeichnissebene:
    Code:
    sudo find / -type d -maxdepth 2 -mindepth 2 -exec du -hs {} \;
    Dann kannst Du weitermachen, indem Du auffällig große Ordner weiter untersuchst.
    Vielleicht hilft Dir das weiter.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche