hilfe C++ und embedded SQL precompiler gesucht

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von banz, 15.09.2004.

  1. banz

    banz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2003
    Ich brauche für die Schule einen prekompiler, der einen Quelltext mit embedded SQL und C++ in eine C++-source übersetzt. Hat damit schon jemand gearbeitet? Ist wirklich dringend. Gibt es da schon was in XCode? Habe leider nichts gefunden.

    Schon mal danke für die Auskunft
     
  2. banz

    banz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2003
    hmmm, verd...

    Ich suche jetzt schon den ganzen Tag nach einer Möglichkeit, einfach in Xcode mit C++ eine Applikation mit embedded SQL zu schreiben. Ich weiss derzeit noch nicht einmal, welche Datenbanken ich überhaupt nehmen kann, also die für OS X embedded SQL unterstützen.
    Bin ich wieder mal einfach blind, oder sind die Infos über dieses Thema nur ziemlich spärlich gesäht.
    Hoffentlich kennt sich einer von euch damit aus.... :confused:
     
  3. banz

    banz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2003
    push push

    hallo?... :(
    hat niemand infos?
     
  4. banz

    banz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2003
    ok,

    hab mich jetzt für Oracle entschieden, bei der DB gibt es einen c/C++ Precompiler namens "proc". Habe eine DB auf einem W2K-Rechner eingerichtet und auf meinem ibook den Oracle CLienten installiert und konfiguriert. Das direkte Zugreifen auf die DB funzt auch einwandfrei cumber , allerdings bekomm ich den precompiler nicht zum Laufen. Fehlermeldung:
    PCC-F-NOERRFILE, unable to open error message file, facility PR2

    kennt sich jemand vielleicht damit aus?
     
  5. chrizel

    chrizel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.09.2003
    SQL Precompiler? Noch nie gehoert. :D

    Wie sieht das dann aus? Was kann man dann damit machen?
     
  6. banz

    banz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2003
    Ein embedded SQL precompiler für C/C++

    Damit ist es möglich in eine .pc -Datei c++ Code und embedded SQL einzufügen.Diese Datei wird dann erst durch den Precompiler in C++ Code, oder C-Code übersetzt, also .cpp, oder .c Diese Dateien kann man dann mit einem C++-Compiler in ein Programm übersetzen.
     
  7. ibuk

    ibuk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.09.2004
    mySQL

    geht doch sicherlich auch?
     
  8. banz

    banz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2003
    leider

    kriegs ich trotz 2 Tage Hardcore-Install-undConfigurier-Action nicht gebacken, dass der Precompiler das tut, was er will er gibt mir immer folgenden Fehler aus, zu dem ich auch in google nichts wirklich hilfreiches gefunden habe :

    PCC-F-NOERRFILE, unable to open error message file, facility PR2

    tja, frustriert mich langsam, hänge schon nen Tag hinter den anderen in der klasse zurück, die fröhlich mit MS Visual .NET und dem Oracle 9i Clienten samt "proc" vor sich hincoden.
    Ich hab langsam auch keine Lust mehr und werd das Zeutg wohl mal auf meinen W2K-Rechner draufhaun und dann halt doch unter Win proggen :(
     
  9. chrizel

    chrizel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.09.2003
    Kannst du den Precompiler da wenigstens in der Konsole ausfuehren? Dann sollte man die Fehlerursache doch rausfinden koennen.

    Meistens hilft es die Fehlermeldung einfach mal in google einzugeben. Ich hab z.B. das gefunden:
    http://www.orafaq.com/msgboard/precomp/messages/259.htm

    Antwort darauf:
    I assume that this has already been resolved, but this is how I reolved this problem on Unix platforms:
    Make sure that you've set the ORACLE_HOME environment variable and also make sure that you've exported it.
    eg.
    ORACLE_HOME="E:/rdbms/oracle/8.1.7"
    export ORACLE_HOME


    Hast du schon versucht die Environment-Variable zu setzen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  10. banz

    banz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2003
    Danke für die Hilfe,

    aber ich hab schon alles mögliche Versucht, gegoogelt usw. es fehlen irgendwelche Dateien, die ich nirgends finden kann. Leider hab ich nicht mehr die Zeit, mich damit noch länger auseinanderzusetzen, sonst häng ich zuweit hinten an. Programmier das Projekt halt einfach auf meinem Win_rechner *rofl*. Wahrscheinlich werde ich mich später auch nicht damit beschäftigen, da mir die Datenbankbibliotheken von QT auf den ersten Blick sehr vielversprechend erscheinen. aber dazu später mehr.

    Nochmal danke für die Antworten, aber zur Zeit hab ich keine Zeit mehr um das zum Laufen zubringen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen