HILFE!!! Benutzer gelöscht?

Diskutiere mit über: HILFE!!! Benutzer gelöscht? im Mac OS X Forum

  1. Roi

    Roi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.08.2006
    Hallo.

    Ich hab wohl irgendwie mist gebaut....

    Wollt grad mit dem Terminal n ftp-server einrichten (nach einer hier zu findenden Anleitung). Das wollte aber irgendwie nicht so wie ich, also hab ich es nach ner Weile einfach gelassen. Nachdem ich Terminal und NetInfo Manager geschlossen hatte, wollte ich Terminal nochmal öffnen, wobei der Mac dann eingefroren ist (die Musik von meiner ext HDD lief komischerweise weiter...)

    Nachm ausmachen und anschließendem Neustart war mein Benutzer plötzlich weg. namen und passwort eingabe wurde gefordert (nich wie sonst nur passwort) und mein benutzer scheint es nun nich mehr zu geben. hab mich über root angemeldet. und seh nun auch, dass der benutzer auf der HDD noch existiert, nur anmelden kann ich mich nich über ihn.

    Was soll ich nun machen, um meinen Account zu reanimieren? Helft mir!

    Sollte ich das Schloß unten bei NetInfo wieder schließen? oder kann ich mich dann nichmal mehr über root einloggen?

    ROI
     
  2. Roi

    Roi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.08.2006
    mist, jetzt hab ichs glaub ich selber entdeckt... ich hab mich unter NetInfo vll selber gelöscht. scheiße... wie blöd kann ich sein.

    kann ich da noch was retten?
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Ich empfehle ja immer ein backup der netinfo Datenbank anzulegen und wegzusichern.

    Manchmal erstellt Mac OS X so ein Backup auch selbst.
    Musst also nachsehen, ob eine da ist.
    Melde Dich mit einem Admin Account an und mach folgendes im Terminal:
    Code:
    sudo ls  -l /var/backups/ 
    Wenn dann (nach Eingabe des Passwortes) local.nidum ausgegeben wird, hast Du ein Backup.
    Wenn das backup älter ist, als Deine Aktion im Terminal kannst Du es wegsichern (weil es sonst nämlich bald überschreiben wird) mit:
    Code:
    sudo cp /var/backups/local.nidump{,.bak}
    Wenn das gelingt poste bitte anschlißend die Ausgabe von sudo "ls -l /var/backups/", dann sehen wir weiter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2007
  4. Roi

    Roi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.08.2006
    das backup ist älter als meine aktion. allerdings kann ich es mit dem "sudp cp /var/backups/local.nidb{,.bak}" code nich wegsichern, da er dann sagt "command not found"

    und nun?

    Danke schonmal
     
  5. oekoabfalleimer

    oekoabfalleimer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2005
    Probiers mal mit "sudo" statt "sudp" am Anfang des Befehls...
     
  6. Graundsiro

    Graundsiro Banned

    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.12.2003
    Hehe, ich hab vor kurzem beim Einrichten von ftp den cores Ordner versehentlich gelöscht. Wisch drüber und neues System drauf.
     
  7. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2007
  8. Roi

    Roi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.08.2006
    so, nachdem ich nun"sudo" getippt hab, kam das: "cp: /var/backups/local.nidb: No such file or directory"

    sieht wohl schlecht aus...
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    War wohl schon zu spät.
    Richtig muss es heißen
    Code:
    sudo cp /var/backups/local.nidump{,.bak}
     
  10. Roi

    Roi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.08.2006
    is es denn möglich, die email, die der benutzer in mail gespeichert hatte zu retten bei einem neu aufspielen? bzw, wenn ich osx auf ne neue hdd spiele (wollt mir irgendwann ne größere platte kaufen), über den migrationsassistenten oder so die mails zu kopieren?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche