Hilfe! 2 iBooks -> Rechtsproblem

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von lynx, 25.05.2004.

  1. lynx

    lynx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.04.2004
    Hallo erst mal!

    Ich hoffe ich schreibe hier im richtigen Forum?

    Ich seit ganz kurzer Zeit ein Mac User und habe auch schon mal gleich ein Problem.
    Ich habe lange gespart und mich dazu entschieden bei Gravis.de zu bestellen.
    Auf der Homepage habe ich einen Shop in meiner Nähe gefunden. Da ich nicht unnötig hinfahren wollte habe ich eine Mail an den Gravis Shop geschrieben und gefragt ob das iBook in 12" (das mit 800 Mhz, das 1Mhz gabs noch nicht) lieferbar wäre. Am nächsten Tag bekam ich die Nachricht von Gravis wie teuer es mit meinen Wünschen (Bluetooth, 60 GB HDD) sein würde. Als Dauer der Lieferzeit wurde 8 -10 Tage angegeben.
    Ich habe dann per email geschrieben dass ich das iBook gerne kaufen würde. Von Gravis bekam ich weder per Post, telefon noch per eMail eine Auftragsbestätigung.

    Da ich es nicht so eilig hatte habe ich noch ca. 2 Wochen gewartet. Dann habe ich mich gewundert ob die meine eMail überhaupt bekommen haben. Ich wollte das telefonisch regeln habe aber keinen erreicht. Also habe ich nochmal eine mail geschrieben. Und zwar ob sie meine Mail erhalten haben und wenn ja dass ich falls sie meine Mail bekommen haben dass iBook nicht will da die Lieferzeit zu lange war. Auch hier kam wieder keine Antwort von Gravis. Dann sind fast 2 Monate vergangen und ich habe die Sache als erledigt angesehen.

    Vor kurzem habe ich dann in einem Laden in meiner Stadt das neue 1 GHz iBook gesehen und habe es mir dort gekauft.
    Das iBook habe ich jetzt ca. ne Woche und heute komme ich nach Hause und mein Vater sagt: Es hat jemand von Gravis angerufen, du kannst das iBook jetzt abholen, es wäre fertig. Toll, dann hätte ich 2 iBooks. Allerdings kann ich das 2. iBook von Gravis unmöglich zahlen da mein Erspartes für das erste iBook draufgegangen ist.

    Jetzt meine Frage: Kennt sich jemand von euch mit solchen Geschichten aus? Was kann ich machen? Muss ich das iBook von Gravis kaufen? Ich bin echt am verzweifeln!
    Vor allem: Was wenn das iBook das gerade bei Gravis auf mich wartet noch ein altes 800 MHz ist? Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    PS: Die Mails habe ich aufgehoben, allerdings habe ich ausgerechnet meine letzte Mail nicht mehr, sie muss irgendwie vom Transport von meinem Linux/Windows Rechner auf mein neues iBook verschwunden sein.

    Danke schon mal.
     
  2. tyler

    tyler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2003
    mach dir mal keine sorgen,

    sag denen einfach per email bescheid (wenn du telefonisch niemanden erreichen solltest), dass du das iBook nicht mehr brauchst da du aufgrund der langen lieferzeit dich anderweitig umsehen musstest, zumal auch neue iBooks rausgekommen sind und du keine bestätigung bekommen hattest.

    der (bestell) auftrag ist unverbindlich.

    alles in ordnung also.
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo


    Ich kann mich tyler nur anschließen,selbst wenn man dir den Auftrag schriftlich bestätigt hätte kann keiner von dir erwarten so lange zuwarten.
    Rechtlich bist du da auch auf er sicheren Seite.
    Mach dir da bloß keine schlaflosen Nächte.

    Gruß
    Aus Hamburg
    Marco
     
  4. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    ...und teil ihnen mit, dass du das schon per Mail abbestellt hattest - nachdem du verzweifelt probiert hattest sie telefonisch zu erreichen.

    Das bei Gravis keiner ans Telefon geht scheint Firmenpolitik zu sein ...
     
  5. tyler

    tyler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2003
     


    Bitte kein Bashing jetzt, das hatten wir bereits genug hier im Forum. Is halt so und können wir nich ändern.
     
  6. lynx

    lynx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.04.2004
    Danke an euch alle für eure Antworten! Hab mir echt Sorgen gemacht.
    Hab denen jetzt nochmal ein Fax und eine eMail geschickt. Die haben sich nicht mehr genmeldet. Ich hoffe mal es hat sich jetzt damit erledigt.

    Gruß Daniel
     
  7. toaster

    toaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    16.03.2004
    BGB §147 2 Annahme Frist: Der einem Abwesenden gemachte Antrag kann nur bis zu dem Zeitpunkt angenommen werden in welchem der Antragende den Eingang der Antwort unter regelmäßigen Umständen erwarten darf.

    Du hast ja auch nie eine Antwort bekommen. Also mach die mal keine Sorgen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen