HFS+ unter Windows Vista?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von rotakiwi, 07.07.2006.

  1. rotakiwi

    rotakiwi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    06.07.2006
    Hallo,

    bin ein Neuling in diesem Gebiet.
    Ich habe das kleine MacBook mit Windows Vista erfolgreich installiert, Treiber laufen glücklicherweise auch alle (bis auf BT und IrDA). :cool:

    Leider habe ich die Windowspartition zu knapp bemessen und nur 16GB vergeben. Da es anscheinend nicht möglich ist, die Partitionsgrößen zu verändern (oder geht das mit Partitionmagic o.Ä. doch?!), nahm ich in Betracht, kommerzielle Software wie MacDisk zu verwenden, um auf eigene Dokumente, Musik etc. von beiden Systemen aus zugreifen zu können (ich möchte mein Vista nicht vernachlässigen ;-) ).

    Ist dies empfehlenswert? Welche kommerzielle Software eignet sich dazu m besten? Kann ich auch mit anderen Programmen auf die HFS+-Partition zugreifen (WMPayer etc.) oder hat diese Software eine Art Explorer/Mounter integriert?

    Danke im Voraus und MfG

    Victor
     
  2. rotakiwi

    rotakiwi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    06.07.2006
    Ich merke zwar gerade, dass ich das ins falsche Forum gepostet habe, aber *push* :rolleyes:
     
  3. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    google mal nach Macdrive und les Dir die Infos der Entwicklerseite durch, dort dürften alle Fragen beantwortet werden. Meines Wissens ermöglicht es konventionellen Zugriff auf HFS via Explorer.
     
  4. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
    *hust*

    Klingt irgendwie nach Windows Support, vor allem weil das OS a) nicht offiziell unterstützt wird b) das OS nicht mal offiziell auf dem Markt ist ;)
     
  5. joe333

    joe333 unregistriert

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.04.2006
    C: Viel zu ressourcen fressend ist !!!
     
  6. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Gesundheit.


    Es geht um ein Problem, das nur in Verbindung mit MacOS auftritt, und dafür ist ein Macforum da.

    Oder gehts hier um Schlüsselneid?
     
  7. rotakiwi

    rotakiwi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    06.07.2006
    Auf den Entwicklerseiten steht nichts Konkretes zur Möglichkeit, auf die HFS+-Partition wie auf eine Windowsnative zuzugreifen.

    @Cap und Joe: Ich kenne die Leute hier nicht, aber ich könnte mir doch vorstellen, dass es so einige Doppelbooter hier interessiert ;)

    Wie sieht es denn außerdem mit dem neuen Bootcamp (mit OSX 10.5) aus? Werden da mehr Treiber dabeisein? Wird die Soundausgabeumleitung von intergrierten Boxen zu Kopfhörer funktionieren? Wird es einen HFS+-Treiber für Windoof geben?


    Freundliche Grüße aus dem Rheinland
     
  8. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Ja, natürlich wird es das alles geben! Kann ich Dir 100%ig versprechen. :rolleyes:

    Mal im Ernst, woher soll das hier jemand wissen?

    Einen HFS+ Treiber wird es für Windoof nie geben.

    Für Windows gibt es aber jetzt schon einen! Oder was denkst Du, ist MacDrive?

    Schöner fände ich persönlich eine NTFS Unterstützung in Mac OS 10.5.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...