HFS und FAT32 auf einer Partition möglich?

Diskutiere mit über: HFS und FAT32 auf einer Partition möglich? im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. nonsense

    nonsense Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    65
    Registriert seit:
    29.10.2004
    hallo,

    mein freigabeproblem http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=77413 wurde gestern im Macuser-Chat zwei Stunden lang diskutiert. Mehrere Teilnehmer meinten, es wäre möglich auf einer Partition zwei Filesysteme aufzuspielen (HFS und FAT32). Mit dieser Hybrid-Partition wäre ein Zugriff auf die Daten sowohl unter Mac (via HFS) als auch unter Windows (via FAT32) möglich. Warum will ich das: Mit Fat32 alleine habe ich kein Zugriffs-Managment, deshalb kann ich das Laufwerk nicht sharen (ausser natürlich mit Samba). Mit HFS kann ich unter Windows (zumindest nicht ohne zusätzliche Software) nicht mehr auf die Daten zugreifen.

    Mir ist völlig neu, dass auf einer Partition zwei Filesystem parallel betrieben werden können. Geht das denn? Und wenn ja, wie?

    Gruss
     
  2. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
  3. nonsense

    nonsense Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    65
    Registriert seit:
    29.10.2004
    danke für den link, der hilft aber nicht weiter. dort werden zwei partitionen mit zwei filesystemen parallel betrieben. mich interessiert aber, ob es möglich ist zwei filesysteme auf einer partition zu betreiben. wie gesagt, mir war das auch neu, aber mehrere chatteilnehmer sagen, dass das klappen wuerde.

    gruss
     
  4. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Hi,

    achso, tja, die Lesekompetenz.
    Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass das geht. Was sagen denn die "mehreren Chatteilnehmer" wie das funktionieren soll?

    Grüße,

    tasha
     
  5. nonsense

    nonsense Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    65
    Registriert seit:
    29.10.2004
    die sagen nur, dass das geht. sommos sagte, er/sie haette so eine partition in benutzung. ob das stimmt, kann ich nicht sagen.

    gruss
     
  6. Mitraix

    Mitraix Gast

    Wie soll das bitte funktionieren? Also ich halte das für einen aufgelegten Schwachsinn oder irgendwer hat irgendwie was falsch verstanden... ;)

    Was spricht dagegen das Laufwaerk über Samba zu sharen?
     
  7. nonsense

    nonsense Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    65
    Registriert seit:
    29.10.2004
    also ich hatte das nicht fasch verstanden. mich hat es ja ebenso gewundert. wie gesagt sommos hat felsenfest behauptet, dass er eine solche partition verwenden wuerde. ein anderer chatteilnehemr meinte, dass bsd prinzipiell mehrere filesysteme auf einer partition unterbringen könnten (auch das hoerte ich zum ersten mal).

    samba will ich nicht nutzen, da ich eigentlich nur mittels des zweiten mac auf das laufwerk zugreifen will. erstens kann ich dann nicht mehr den praktischen "verbinden" dialog nutzen (mittels apple skript geht das zwar recht konfortabel), zweitens oeffne ich, zumindest denke ich das, ein weiteres scheunentor.

    gruss
     
  8. nonsense

    nonsense Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    65
    Registriert seit:
    29.10.2004
    noch ideen?!?

    gruss
     
  9. ratti

    ratti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    09.05.2004
    Ich halte das für Blödsinn.

    Gruß,
    Ratti
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Falls Du von "Mit Server verbinden ..." im Finder sprichst, geht das selbstverständlich schon - oder was meinst Du mit ""verbinden" Dialog"?
    Selbst wenn es eine solche FAT Partition auf Deinem rechner gäbe; was glaubst Du denn mit welchem Protokoll Du von Deiner Windows Kiste aus auf diese zugreifen könntest?
    Ich hab auch irgendwie nicht begriffen, ob Du nun nur von Deinem zweiten Mac aus, von einer Dose oder von beiden aus auf Deine Daten zugreifen möchtest.
    Warum du glaubst, dass SAMBA da (im Fall Windows Zugriff) ungeeignet sein soll, habe ich auch nicht verstanden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - HFS FAT32 auf Forum Datum
Suche Möglichkeit Versionen von Programmen/Libraries auf Aktualität zu prüfen? Mac OS X - Unix & Terminal 28.07.2014
Ordner auf NAS verschwindet und kommt - lässt sich aber nicht löschen Mac OS X - Unix & Terminal 10.03.2014
rsync lokaler Dateien auf NAS - Fehlermeldungen Mac OS X - Unix & Terminal 22.10.2013
Problem mit $PATH beim Umstellen von XAMPP auf MAMP Mac OS X - Unix & Terminal 01.11.2012
Oakley-Logging auf dem Mac aktivieren Mac OS X - Unix & Terminal 17.08.2012

Diese Seite empfehlen