HFS partitionen verkleinern?

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Commodore-Freak, 10.12.2005.

  1. Commodore-Freak

    Commodore-Freak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    06.12.2005
    Tag...
    Ich möchte auch mal wissen wie sich das gute Ubuntu auf dem Mac schlägt, aber mein Mac hat vom Laden aus eine einzige HFS Partition und keinen Platz mehr über...
    Kann Linux zuverlässig HFS partitionen ohne Datenverlust verkleinern? Wenn ja mit welchem Programm, parted?
    Und wie sieht es mit dem Bootmanager aus? Hat PPC-Linux auch nen Grub/Lilo oder wird das auf nem Mac ganz anders geregelt?
     
  2. PPC-Linux braucht keinen Grub/Lilo, denn der PowerPC-Mac hat einen in der Firmware eingebauten Bootmanager (Starten mit gedrückter Wahltaste).

    Es gibt mittlerweile mehrere Tools, mit denen man Partitionen ändern kann (Forensuche), die sind aber teuer und es ist einfacher, die Daten auszulagern, die Platte neu zu partitionieren und dann die Daten wieder zurück zu kopieren.

    Noch besser ist es allerdings für die Testinstallation eine Firewire-Platte zu verwenden und gar nicht zu partitionieren.
     
  3. Router

    Router MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    23.05.2005
    Hallo habe mit CCC mein System auf eine externe Platte geschrieben. Mit dem Festplattendienstprogramm neu Partitioniert und alles wieder zurückgeschrieben auf die erste Partition. Anschließend Kubuntu drauf und bei start kommt dann der Bootmanager und fragt was geladen werden soll.
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    ... zumal man vor solchen Aktionen ohnehin ein Backup anlegen sollte.
     
  5. tom555

    tom555 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    18.10.2004
    mit parted geht partitionieren der Platte. Man muss allerdings vorher das Journaling der Platte abschalten, das ist immer ne etwas kitzlige Angelegenheit.

    Ich würd auch die sichere Methode nehmen, auf Firewire Platte Clonen, von da booten, Partitionieren und zurückclonen. Das haut hin.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen