HFS+ nach FAT konvertieren

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Stan Marsh, 25.02.2005.

  1. Stan Marsh

    Stan Marsh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Ich habe hier eine 40GB-Festplatte, die randvoll ist. Leider in HFS+. Diese Festplatte soll in einem Windows-PC ausgelesen werden. Windows kann kein HFS; was mache ich nun? Gibt es eine Möglichkeit, die Festplatte in FAT umzuwandeln ohne die Daten zu löschen? Leider kann ich die Daten weder umkopieren noch auf CD/DVD brennen (dauert zu lange). Ein Mac steht an dem Ort an dem ich das machen muss auch nicht zur Verfügung.

    Oder gibt es einen HFS+ Treiber für Windows?
     
  2. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    ich glaube, das mit dem umwandeln ohne datenverlust wird nicht gehen?!?

    da gibt es für win ein, allerdings kostenpflichtiges, tool:

    http://www.asy.com/scrtm.htm

    oder du hast eine linuxpartition und gehst halt ein paar umwege ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2005
  3. Stan Marsh

    Stan Marsh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Danke! Scheint ja ne Shareware zu sein, für einmal die Daten kopieren wirds reichen ;)
     
  4. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    MacDrive ist so einer ;)
     
  5. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
    Mit MacDrive habe ich atm eine zwiespältige Beziehung... Obwohl die Platte erkannt wird, will MacDrive sie nicht als HFS akzeptieren...
    Entweder hab ich bei der Formatierung mist gebaut (unwahrscheinlich) oder MacDrive verträgt sich nicht mit Windows 2003 Server...
     
  6. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Also, meiner Meinung nach ist MacDrive ne top Software.

    Ein Freund von mir benutzt MacDrive (mittlerweile V5) schon mehrere Jahre (seit MacDrive98) und hatte noch nie Probleme damit.

    Gruß

    Nicolas
     
  7. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    da gibt es zum Auslesen für Windows noch den HFSExplorer/HFS Explorer/HD Explorer oder so ähnlich, ha<t ein Finne für Windows programmiert.

    Such mal nach einer Datei "hdexp131setup.exe"

    Viele Grüße
    Michael
     
  8. Stan Marsh

    Stan Marsh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Danke, habs hier gefunden: http://axel.findling.bei.t-online.de/mirror/HFVExplorer/Hdexp131.zip
    Werd ich mir mal ansehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen