HFS Dateisystem... Mist, oder bin ich zu blöd???

Diskutiere mit über: HFS Dateisystem... Mist, oder bin ich zu blöd??? im Mac OS X Forum

  1. Questionator

    Questionator Thread Starter Banned

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2003
    Kann es sein, dass das HFS System, mit dem OSX Standartmässig alles DVDs und Zip Disketten brennt totaler Mist ist?

    Ich hab neulich für einen Windows Freund einige DVDs gebrannt, und mit denen konnte der nix anfangen, weil sein Windows die DVDs nicht lesen konnte!!! Wo gibts denn sowas, normale CDs brennt OSX doch auch im ISO format???? Auch unter Linux funktionieren diese HFS Sachen nicht, was für mich eine absolute Katastrophe ist!


    Naja, was ich jetzt allerdings dringend wissen muss: Wie kann ich Zip Disketten erstellen, die ich unter Linux lesen kann (Redhat 7.3), bzw. allgemein: Wie kopiert man Dateien auf DVDs oder Zips, ohne dass Apple automatisch dieses verkorkste HFS Format benutzt...
     
  2. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Linux kann kein HFS mounten? Ich dachte immer, das kommt mit so gut wie allen Dateisystemen zurecht...
     
  3. Shakai

    Shakai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.02.2002
    Habe hier absolut keine Probleme mit den Zip-Disketten...
    Auf OS X erstellt und Linux kommt wunderbar damit klar...clap
     
  4. Wie ich schon in dem anderen Thrad sagte, brennt der Finder Daten DVDs genauso wie Daten CDs in ISO/HFS-Hybridformat. Für den Finder gibt es da, bis auf die Größe, keinen Unterschied zwischen CDs und DVDs. Der ISO-Teil ist speziell dafür gedacht, dass auch der PC die CD/DVD lesen kann.
    In dem Thread schreibt übrigens lundehundt unter http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=6368#post35127 , dass in seinem Falle nur bei der Verwendung von billig DVD Rohlingen die DVDs unter Windows nicht gelesen werden konnten. Alle Marken Rohlinge haben diese Probleme nicht gemacht. (Vielleicht muss er ja einen Screenshot einer Finder-gebrannten DVD unter Windows posten, damit Du es glaubst.)
    Noch einmal, das Problem ist nicht der Finder.

    Nebenbei bemerkt sollte Linux eigentlich rein HFS-formatierte DVDs lesen können.

    ZIP-Disketten sind beim Kauf eh PC-Formatiert (es sei denn Du kaufst speziell die Mac-formatierten mit dem Mac-Aufdruck). Mac OS liest und schreibt FAT und FAT32 formatierte Volumes ohne Probleme. Du kannst sie dann natürlich gerne nochmal entweder am PC formatieren und dann am Mac beschreiben oder im Festplatten-Dienstprogramm mit dem Format MS-DOS löschen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - HFS Dateisystem Mist Forum Datum
Was bedeutet: kernel: hfs: mounted Recovery HD on device disk0s3 Mac OS X 21.03.2016
HFS+ modifiziert Dateien eigenständig? Mac OS X 12.02.2015
HFS+ Dateisystem Wiederherstellen Mac OS X 08.04.2009
Dateisystem: Aus UFS ein HFS+ machen Mac OS X 03.06.2004
hfs-dateisystem installieren Mac OS X 19.08.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche