Heute bei Vobis...

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von ssipl, 18.12.2002.

  1. ssipl

    ssipl Thread Starter MacUser Mitglied

    239
    0
    17.12.2002
    Gerade war ich mal bei Vobis (Ingolstadt) um die Verkäufer dort auf ihre Mactauglichkeit hin zu überprüfen.
    Ich würde trotz kleiner faux-pas sagen, bestanden. Aber hört/lest selbst.

    Vorrangig galt mein Interesse dem eMac.
    Zunächst mal ein paar negative Eindrücke. Es gab kein Preisschild und somit auch kein Schild mit Leistungsdaten. Der Verkäufer wußte den Preis nicht, mußte sich erst ein Prospekt suchen, um nachzukucken.
    Zweitens, und das fand ich sehr störend. Es lief auf allen Macs die sie da hatten (eMac, iBook, Power Mac) der Bildschirmschoner, den man nur mittels Passwort zum verschwinden bringen konnte. Schade.
    Positives lässt sich auch mitteilen. Es waren genügend Prospekte mit im Regal. "Mit dem Mac geht alles leichter", das mit einigen Vorurteilen gegenüber dem Mac aufräumen soll. Außerdem Prospekte für den iPod.

    Nun zur fachlichen Kompetenz des Verkäufers. Es stellte sich im "Testgespräch" heraus, dass dieser VobisPCkistenverkäufer ne Schulung von Apple mitgemacht hatte, und dies machte sich auch bemerkbar.
    Er war voll des Lobes für die Macintosh Computer. Sie seien einfach einfacher zu bedienen und stünden für Leistung pur.
    Es gäbe ausreichend Software, d.h. so gut wie jede Software, die man auf dem PC auch bekommt. Es gäbe sogar Microsofts Office für den Mac.
    Außerdem erklärte er mir kurz die Funktionen der iApps, und verfiel dabei leicht ins Schwärmen (nun ja, das typische "Ich-will-was-verkaufen-Schwärmen").
    Er erklärte mir, warum die Megaherzzahl nichts über die Leistung aussage, dass jeder Mac von Haus aus ein Mikrofon eingebaut hätte, eine Ethernetschnittstelle usw., das man bei PC erst extra dazukaufen muß.
    Achja, noch ein Wort zur Software. Es gäbe so ziemlich alles, nur Spiele gibt es seines Wissens nicht, aber er ist sich nicht ganz sicher.
    Ein paar kleine Irrtümer bzw. Wissenslücken schlichen sich dann doch bei ihm ein.
    Erstens sagte er mir, dass der G3 Prozessor im eMac sehr, sehr schnell sei, da man bei Apple den Prozessor so gebaut habe, dass er nur die wichtigsten Befehle beinhalte, jeden Balast sozusagen abgeworfen hätte, und dadurch sei er so schnell wie ein Pentium mit 1,6 Ghz. Er verglich es mit zwei 300 PS Fahrzeugen, Porsche (Mac), 30-Tonner (PC)...
    Außerdem sagte er, man könne mittels iMovie ganz einfach Videos bearbeiten, diese zu importieren sei ein Kinderspiel, dank der 3 USB (+ zwei am Keyboard) Schnittstellen. Auf meine Frage hin, ob es denn nicht Firewire gäbe, mußte er erst am Gerät kucken um dies dann zu bejahen.

    Aber das beste, aus meiner Sicht lustige war, als ich ihn nach den Vorzügen des iMacs gegenüber dem eMac befragte. Ich fragte ihn, ob der denn leiser sei als der eMac. Vorauf er meinte, das kein Mac einen Lüfter habe!!! Ich müsse nur mal den Kopf an den eMac halten, dann würde ich kein Geräusch vernehmen!!! Und jetzt kommt es!!! Um mir diese wunderbare Lautlosigkeit zu demonstrieren, legte er seinen Kopf auf den Power Mac Dual 867Mhz und sagte: "hier, kein Lüfter, nichts!!!!" Das fand ich dann wirklich amüsant, und mußte mir ein Lächeln echt verkneifen.
    Ansonsten hat er alles am Mac gerühmt. Der TFT Bildschirm des iMacs sei brillant, wenngleich er davon ausging, dass alle iMac einen Widescreen besitzen.

    Zu guter letzt, auf meine Frage, ob sie denn Macs jetzt für längere Zeit verkaufen würden und nicht nur für 2-3 Wochen meinte er: "Ja, wir sind jetzt offizieller Machändler und verkaufen jetzt immer Macs. D.h. Wir dürfen Macs verkaufen. Das ist ja eigentlich eine Ehre"!!!!

    Man staune und höre.

    Nur, sie haben leider keine Macs auf Lager, man müsste erst bestellen. Apple habe keine i/eMacs auf Lager, es würde alles direkt aus Malaysia (oh, wie schreibt man das bloß?) geliefert, aber erst zum Vobis Hauptlager. Das dauere in der Regel 2 Wochen!!! Dann noch ein paar Tage bis die Ware vom Vobis Hauptlager bei der Filiale eintrifft, sprich 3 Wochen Wartezeit für einen Mac.

    So das war's

    Wenn ihr ähnliche Erlebnisse hattet, einfach posten, ist sicher (leider) auch was lustiges dabei...

    Stefan
     
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    5.321
    229
    19.11.2002
    Immerhin hat er teilweise fachliche Kompetenz bewiesen was die CPU angeht und die Tatsache, dass es sich um eine RISC-CPU handelt. Der Geschwindigkeitsvergleich mit dem P4/1.6 GHz ist nicht so angebracht, aber wie sonst soll man dem Kunden denn einen 800 MHz Prozessor schmackhaft machen wenn nebenan ein PC mit 2.8 GHz P4 verkauft wird...

    Aber klingt sonst recht interessant, ich glaub ich werd mich demnächst auch mal zum Vobis hier in München begeben und mal auf fachliche Kompetenz und sattelfestigkeit hin überprüfen.
     
  3. nukestar

    nukestar MacUser Mitglied

    46
    0
    21.06.2002
    Passwort bei Screensaver

    Hi,

    also was ich wirklich am MAC liebe.....

    bei einem Screensaver-Schutz einfach neustarten.

    Bis jetzt hab ich in keinem Laden ein Userpassword gebraucht...

    clap

    Macht nun aber keine Dummheiten...
     
  4. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    639
    0
    09.11.2001
    Funktioniert aber nur...

    wenn in den Systemeinstellungen da automatische Einloggen aktiviert ist;-)
     
  5. Maurus

    Maurus MacUser Mitglied

    287
    0
    01.10.2002
    Re: Funktioniert aber nur...

     

    Stimmt nicht ganz: einfach OS X CD, einlegen neustarten und passworte ändern - und schon gehört der mac dir :D
     
  6. Strobel

    Strobel MacUser Mitglied

    21
    0
    28.10.2002
     

    ...bestanden?

    Nach dem was Du hier beschreibst würde ich sagen: SETZEN, NOTE 5 UND DAS SCHULJAHR (bzw. die Apple Schulung) WIEDERHOLEN!
     
  7. pappe

    pappe MacUser Mitglied

    368
    2
    17.06.2002
    Vobis in Passau

    Ich war gestern bei Vobis in Passau. Ein bekannter hat sich dort einen Computer gekauft und hatte mich gebeten mitzufahren. Naja, wärend er sich seinen PC kaufte, erkundigte ich mich über die Macs. Es war nur ein Verkäufer dabei, der bei Apple eine Schulung absolvierte. Dieser bewies allerdings gut aufgepasst zu haben. Nur in Fragen über Software mußte er im PC nachschauen.
    Er war aber absolut begeistert von den Apple Maschinen. Er meinte Macs könne man mit Ottonormal PCs gar nicht vergleichen. Naja, die Dummies kommen jetzt drauf und wir predigen das alles seit einem Jahrzehnt...


    Gruß Martin
     
  8. Maurus

    Maurus MacUser Mitglied

    287
    0
    01.10.2002
    Re: Vobis in Passau

     

    Na ja, Glücklicher weise checken sie es üpber haupt - besser spät als nie - ich dachte schon wir häten die schlacht verloren
     
  9. Wuddel

    Wuddel Kaffeetasse

    3.748
    2
    26.05.2002
    Naja. Bestanden aber maximal mit 4-. Neben dem arg optimistischen Leistungsvergleich des "G3" mit einem 1,6 Ghz Intel, schockiert mich eher die Ignoranz gegenüer dem Lüfter. Naja evtl. Tinitus wegen zulauten Rechner-Boliden. Aber sich nicht mit der Software auskennen.... pfui. Schließlich macht sie doch den Mehrwert aus.

    Also der Vobis bei uns in Potsdam sollte auch Macs verkaufen. Am Tag der Pressemitteilung bin ich mal reingestiefelt. Wie der Zufall so spielt arbeitet da ein Ex-Schulkamerad um sich sein Informatik-Studium zu finanzieren. Ich hab ihn mal ausgefragt und er meinte das im Vobis niemand Ahnung von Macs hat. Er meinte der er für so die "Standardsachen" zuständig sei.

    Hum weder besaß er je einen Mac noch hat er jetzt einen. Toll. Mal demnächst nachfragen ob sie eine Schulung hatten.
     
  10. Oetzi

    Oetzi Kaffeetasse

    4.263
    68
    15.12.2002
    bist du aber gemein :)

    na vobis hatte ja schon vor einiger zeit den versuch gestartet macs an den mann (frau ) zu bringen. das waren dann noch die schönen performas :)

    na karstadt war ja auch mal so mutig. es ist aber eigentlich klar, dass die verkäufer keine chance haben sich unbedingt auf den mach vorzubereiten.

    außerdem .... die jungs bei vobis haben auch nicht unbedingt ahnung von windows rechnern ;) aber das ist bei karstadt und den anderen kaufhäusern auch n icht anders. sicherluch sind welche dabei die ganz fit sind.....aber das ist nicht die regel. außerdem werden den mitarbeitern nicht gerade die lehrgänge um die ohren geworfen. also habt etwas mitleid mit den verkäuern.

    ähmm...nein....ich bin kein verkäufer bei vobis, karstad. oder...oder....! :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Heute Vobis
  1. WanTan
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    360
    fotostudio1
    14.07.2016
  2. SwitzerSnow
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    316
    Cosmic7110
    30.12.2015
  3. geronimoTwo
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    380
    Macs Pain
    20.08.2015
  4. Fotostudio
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    485
    falkgottschalk
    12.09.2014
  5. det99
    Antworten:
    41
    Aufrufe:
    1.635
    Hotze
    09.04.2014

Diese Seite empfehlen