Herstellung eines vom System "anerkannten" Programmordners

Diskutiere mit über: Herstellung eines vom System "anerkannten" Programmordners im Mac OS X Forum

  1. Discovery

    Discovery Thread Starter Gast

    So, eine letzte Frage, dann läuft meine Kiste wieder:
    In jugendlichem Übermut habe ich heute den Programmeordner gelöscht (er hiess immer Applications und ich konnte zu dem Zeitpunkt den Namen nicht ändern – das hat mich gestört… ist halt so...) und einfach einen neuen Ordner angelegt mit dem Namen Programme und dann die Applikationen hinein geschoben. Jetzt bin ich schlauer, denn durch Fehler leert man... :D

    Wie kann ich dem System jetzt klar machen, dass der besagte Ordner der offizielle Programmordner ist.

    Geschieht das alleine durch (manuelles) Setzen der Rechte?

    Danke für den Input!!

    Disco
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.08.2005
  2. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Indem du ihn Applications nennst.

    Matt
     
  3. Discovery

    Discovery Thread Starter Gast

    Matt, danke.

    Ich habe gesehen, dass via Befehl-i der Ordner Applications hiess, im ERSCHEINUNGSBILD aber dann Programme. So weit so gut.

    Vorher war das nicht so. Da hiess er Aplications/Aplications. Der Rest des Systems war Deutsch und bei div. Programmstarts bekam ich dubiose Fehlermeldungen.

    Ich kann aber zum jetzigen Zeitpunkt genau wie vorher nicht via Befehl-i den Namen ändern.....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.08.2005
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Finder > Einstellungen > Haken bei "alle Suffixe zeigen" rausnehmen!
     
  5. Discovery

    Discovery Thread Starter Gast

    Genau das habe ich heute morgen gelernt und gemacht. Kann den Ordner trotzdem nicht umbennnen. Poste mal die seltsame Fehlermeldung bei Programmstart über die Datei.
     
  6. Discovery

    Discovery Thread Starter Gast

    Hier die Fehlermeldung... klingt doch irgendwie nach Zugrifferlaubnis, oder? Rechte sind übrigens mehrfach repariert. Wenn ich das recht sehe, ist die Basis des Systems Englisch und das Deutsch ist lediglich GUI darübergelegt, richtig?
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.08.2005
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Nachdem der Ordern "/Applications" angelegt wurde, musst Du noch folgende Kommandos im Terminal eingeben, damit der Ordner in einem deutschen System wieder "Programme" heisst und die richtigen Rechte hat.
    Code:
    sudo touch /Applications/.localized
    sudo chown root:admin /Applications
    sudo chmod 775 /Applications
    killall Finder
    HTH
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2005
  8. Discovery

    Discovery Thread Starter Gast

    Danke Maceis

    Probiere es gleich…
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.08.2005
  9. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Lösche erst einemal den von dir angelegten Ordner. Dann machst du im Terminal folgendes:
    Code:
    cd /
    mkdir Applications
    sudo touch /Applications/.localized
    sudo chown root:admin /Applications
    sudo chmod 775 /Applications
    killall Finder
    open -a Finder
     
  10. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Es geht auch noch anders:

    Öffne folgende Ordner:

    System (auf deiner HD, nicht in Benutzer) >Libary > CoreServices > SystemFolderLocations > de.lproj > SystemFolderLocalizations.strings öffnen und die Eintragungen auf der linken Seite die in englisch sind auf der rechten Seite in Deutsch eintragen.

    Speichern nicht vergessen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche