Heilpraktiker-Software für Macs... (Praxissoftware)

Diskutiere mit über: Heilpraktiker-Software für Macs... (Praxissoftware) im Mac OS X Forum

  1. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Hallo...

    Ja, ich weiß, es gibt schon ein zwei ältere Threads zu dem Thema.
    Was mich interessiert, ist, wer schon länger solche SW auf dem Mac nutzt und - wenn ja, welche. Bevor ich mir so ein Prog. zulege, möcht ich nämlich gern Langzeit-Erfahrungen wissen, welches taugt und welches nicht.

    Bisher kenne ich nur Patients und Mac Heilpraxis. Ersteres hat den Vorteil, daß es auch ne OS 9 - Version gibt, letzteres ist noch recht neu.


    Wär super, wenn mir jemand was berichten könnte!

    Merci!!!!

    Frank
     
  2. metron

    metron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2004
    Mein Doc hat in seiner Praxis lauter G4-Nachttischlampem-iMacs rumstehn. Die arbeiten damit und werden wohl ne Software haben. Mein Tip: Ruf die doch mal an und frag nach.

    Gemeinschaftspraxis Maja Böhm und Dr. med. Steffen Soll
    Lausitzer Platz 10
    10997 Berlin-Kreuzberg

    Telefon-Nummer: 6144070
     
  3. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Danke Dir. Aber die Ärzteprogramme hab ich schon durch. Sind viel zu umfangreich und zu - mega - teuer. Mir gehts v.a. um die kleineren SWs, die HPs nutzen.

    Trotzdem merci!
     
  4. mk0261

    mk0261 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2004
    War auch schon auf der Suche für HP Software und vor allem auch für Heilmittelerbringer. (Physiotherapeuten, Logopäden usw.) möglichst beides in einem Programm integriert.
    Nach langer Suche nichts entsprechendes gefunden. Alles nur unter Windows lauffähig und meistens total veraltet und überlagert. Ehemals unter DOS programiert und später verwindowst.
    Für Zahnärzte scheint es eine Lösung zu geben.
    Aufgrund von für unsere Branche (Physiotherapie/Heilpraktiker/Chiropraktik) nur mangelhaften überalterten Softwarelösungen habe ich letztes Jahr zusammen mit einem Partner (IT Entwickler bei SAP)ein Softwarebranchenprojekt gestartet, welches unseren Markt durch eine Komplettlösung abdecken soll.Ziel wird es sein ein für PC Nutzer aber vor allem für Mac user ein modernes schlankes Praxisverwaltungs u. Abrechnungsprogramm incl. elektr. Terminvergabe u. weiteren Features zu erstellen. ( Macs passen doch optisch auch viel besser in Praxen).
    Fals jemand aus den Reihen der HP,s oder Heilmittelerbringer oder wie ich auch beides Anregungen und Vorschläge oder auch Interesse an diesem Projekt hat, freue ich mich über Rückmeldungen.
     
  5. DON-2

    DON-2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2005
  6. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Interesse hab ich schon an so einem Programm. Das Problem ist wie gesagt, ich würd gern Langzeiterfahrungen kennenlernen. Was mir an Patients sympatisch ist, ist, daß eine OS 9 - Version verfügbar sind und die Daten mitgenommen werden können.

    Man mag mich für hoffnungslos altmodisch halten, aber für so einen Zweck ist mir OS 9 einfach lieber: Nicht so ein Moloch, nicht so überfrachtet. Das ganze System incl. Applikationen (ohne Daten nat.) kann als Sicherung auf eine - startfähige - CD gebrannt werden und ist in 10 Min. wieder auf die Platte kopiert.
    Unter OS X gibt es nach wie vor als Sicherung nur die (ziemlich zeitraubende) Möglichkeit, das Ganze auf ne ext. Firewire-HD zu bannen. Und das setzt a.) Firewire und b.) Zeit sowie c.) einen einigermaßen flotten Rechner vorraus. Außerdem ist mir ne CD mit dem System lieber und das geht von OS X schon vom Umfang her nicht.

    Außerdem kommt man mit einem alten preiswerten Powerbook o. iBook von ebay klar und braucht keine neuere, teurere Hardware. Und wenn's mal den Geist aufgibt, holt man sich'n "neues" gebrauchtes. Billiger und einfacher geht es kaum.

    OS X ist toll für mich daheim. Aber für unterwegs ist mir OS 9 einfach lieber.

    Gruß
    Frank
     
  7. bin_ichs?

    bin_ichs? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    24.02.2004
    @ nightwing:

    Also von MacHeilpraxis gab es ursprünglich eine OS 9-Version, frag doch mal bei onlymac/Stefan Sicurella nach. MacHeilpraxis kannste mal als Demo ausprobieren - richtig "rund" läuft es (noch) nicht, da muss noch viel dran gearbeitet werden.

    Vorteil ist, dass man relativ viel Platz für die Erstanamnese hat (wichtig z.B. für Homöopathie).
    Nachteil ist erstens, das die Möglichkeiten den Verlauf zu dokumentieren nicht allzu üppig sind. Zweitens dass der administrative Teil sicher noch ergänzungsbedürftig ist - aber S. Sicurella scheint recht offen für Änderungs- und Erweiterungswünsche wünsche zu sein.

    Wo hast du "Patients" denn noch her bekommen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche