Hat core2duo Vorteile im Hinblick auf 10.5

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Kulfadir, 10.10.2006.

  1. Kulfadir

    Kulfadir Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    22.06.2005
    Hallo,
    mich würde interessieren, was für Vorteile ein Core2Duo und seine 64Bit erweiterung im Hinblick auf Leopard hat.
    Mich interessiert das besonders aus dem Blick des Anwenders.
    Mir ist schon klar das som it mehr Speicheradressiert werden kann. Gibt es noch andere Vorteile?
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    .....vorteil gegenüber "was" ?
     
  3. kon**

    kon** MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.02.2006
    Vemutlich gegenüber dem CoreDuo mit 32 Bit..
     
  4. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Klar ist das besser. Locker 20%.
     
  5. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    die 20% wird man normal nicht spüren, ich denke ich warte auf komplett neue technik ala "santa rosa" dann kaufe ich neues mac book pro und werde meinen core duo verkaufen
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Und warum? :kopfkratz:

    MfG, juniorclub.
     
  7. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    10.5 soll generell optimierteren code für intel-basierte macs mitbringen, da tiger im express-verfahren intel-nativ gemacht werden musste.
    dass core2duos wirklich DEN geschwindigkeitsvorteil mitbringen ist hier im forum stark umstritten manche sagen man hätte einen geschwindkeitsschub von 20% andere widerum meinen davon würde man vielleicht 4% im alltag spüren.

    ehrlich gesagt habe ich die leute belächelt, die ihre coreduos für so gut wie nichts verkauft haben um sich ein fast identisches modell zukaufen mit anderem cpu. :rolleyes:
     
  8. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Ich dachte das OSX würde schon seit mehreren Jahren parallel auf Intel-Prozessoren getestet. Wieso dann express-verfahren?

    Ich würde auf keinen Fall einen core duo für einen core 2 duo verkaufen, denn wie groß der Vorteil bei einfach alltagsaufgaben ist hängt von so vielen Faktoren ab (die "wir" noch gar nicht alle abschötzen können), dass es letzlich nur ein Test des echten 10.5. zeigen wird.
     
  9. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    im it bereich kann man sich eigentlich nie den besten zeitpunkt für hardwarekauf einplanen, aber nächsten jahr wenn alle auf santa rosa umstellen bin ich dabei, diese neue plattform wird sehr viel mehr bieten als nur cpu update wie bald der fall sein wird :)
     
  10. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    herr jobs hat mal auf einer keynote was anderes gesagt, wenn ich mich recht erinnere. :kopfkratz:

    ich habe mal mit jemanden aus dem forum über diesen geschwindkeitszustand unter leopard geredet, er hatte die beta und er meinte so vom subjektiven eindruck her ist die beta schon beinahe doppelt so schnel gebootet (mac mini solo)
    ich kann das leider nicht bezeugen, weil ich nicht daneben saß aber ich kann es mir seeehr gut vorstellen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen