Hat ADC eine Zukunft?

Diskutiere mit über: Hat ADC eine Zukunft? im Peripherie Forum

  1. Private Paula

    Private Paula Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.05.2005
    Hallo Leute!

    Ich besitze einen Cube mit einer Radeon 7500 GraKa (ADC und VGA). Da ich mir unbedingt einen Flatscreen Monitor (aus Platzgründen für's Studentenwohnheim) zulegen will, bin ich mittlerweile hin- und hergerissen und weiß nicht recht, was ich tun soll.

    Dem Einen oder Anderen wird bereits aufgefallen sein, dass ich einen ähnlichen Beitrag bereits vor ein paar Tagen geschrieben habe. Sorry, aber das Thema lässt mit einfach keine Ruhe! :(

    Da heißt es: "ADC super - neuer Standard bei Apple" oder so ähnlich... und trotzdem haben die neuen G5 nur noch DVI. Liegt das daran, dass ADC nicht dem internationalen Standard genügt oder ist DVI besser?

    Wird ADC überhaupt in zukünftigen Rechnern noch Verwendung finden oder war's von Apple nur ein gutgemeinter Versuch?

    Ich bin am hin- und herüberlegen was ich nun machen soll. Bin noch nicht sehr lange bei Eurem "Verein" :D - trotzallem sehr überzeugt und zufrieden -und werde mir höchstwahrscheinlich wieder einen Apfel kaufen, wenn sich die Frage nach einem neuen Rechner irgendwann wieder stellt. Deshalb möchte ich ein Display, was ich auch in Zukunft weiter verwenden kann. Ob das dann mit Adaptern so toll ist???

    Bitte helft mir!!! :(

    Vielen Dank!
    PP
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Die neueren Cinema Displays haben gar kein ADC mehr. Apple hat das Projekt und den Anschluß wohl fallen gelassen. Unwahrscheinlich das da nochmal was kommt...
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.865
    Zustimmungen:
    488
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Da Apple bei den CinemaDisplays aus Kompatibilitätsgründen (muss wohl daher kommen) auch auf 'normale' DVI-Anschlüsse umgestiegen ist, wird sich der Trend wohl so fortsetzen. Allgemein ist der ADC-Anschluss ein guter Ansatz Ordnung ins Kabelwirrwarr zu bringen, allerdings bringt das Display dem Windowsnutzer ohne Adapter erstmal gar nichts.
     
  4. maxxio

    maxxio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.03.2004
    Ich habe auch noch ein Display mit ADC.
    Wenn ich mir jetzt einen neuen Rechner kaufen würde der nur DVI hat brauche ich ja einen Adapter. Hat jemand damit schon erfahrungen gemacht und wenn ja welche?
     
  5. netXperience

    netXperience MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Kauf dir halt ein TFT mit DVI & VGA-Eingang, dann bist du auf der sicheren Seite. ADC wird vermutlich mit der Einführung der Apple-PCs nächstes Jahr gänzlich verschwinden.
     
  6. CosmicAlien

    CosmicAlien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    22.05.2005
    ADC tut nicht weh !

    Vom Signal her ist doch beides gleich, bloß der Stecker ist anders (ADC=DVI plus USB & Strom)

    Ein Adapter löst die Probleme, mit anderen Worten:

    -Mit einer ADC Grafikkarte gibt es zukünftig keine Probleme, ein billiger Adapter reicht um einen DVI Moniotor anzuschließen.

    -Ein ADC Monitor läßt sich auch an einer DVI Karte betreiben, der Adapter kostet max. 100E, volle Funktionalität bleibt erhalten


    Wo ist das Problem mit ADC ?

    Apple hat es bloß fallengelassen weil die PC Welt das einfach nicht kennt. Apple will auch da Monitore verkaufen und billiger GraKas einkaufen.
     
  7. ctopfel2

    ctopfel2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.07.2004
    Hat ADC eine Zukunft?

    Frag mal: ADB, Apples interpretaton der seriellen Schnitttstelle, Apples alte 15-pin VGA schnittstelle (8 oben, 7 unten), apples alte ethernetschnittstelle (am PM 9500?? bin mir gerade nicht sicher)... weitere schandtaten fallen mir gerade nicht mehr ein.

    bitte um enstschuldigung für meine ignoranz, aber die hatten doch immer irgendetwas spezielles, um teure adapter verkaufen zu können, oder die kunden an die eigene Peripherie zu binden..

    ADC war vielleicht von der Idee her gut, aber sie hätten es zumindest so bauen müssen, dass ein günstiger DVI hin-und-her konverter möglich ist.
     
  8. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    schade das ADC so schnell sein ende gefunden hat.
    1.usb
    2.strom, somit kein externes netzteil für bildschirme notwendig.

    ich glaube auch nicht das apple kunden an seine peripherie binden wollte, jede mac graka hat neben ADC, VGA oder DVI ;)
    leider wollten andere hersteller nicht erkennen, dass ADC die logischere alternative ist :)
     
  9. Private Paula

    Private Paula Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.05.2005
    Also DVI...

    Hi Leute!

    Danke erstmal für die vielen Antworten!!!
    Also, wenn ich Euch richtig verstanden habe, dann ratet Ihr mir zu DVI, oder?
    Stellt sich nur die Frage:

    Andere GraKa (z.B. GeForce 3 - die soll ja auch im Cube passen) mit DVI Ausgang und somit ohne Adapter...

    oder

    GraKa behalten und DVI-Display mit Adapter an ADC-Buchse des Cube anschließen...

    Was meint Ihr???

    Danke!

    PP
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hat ADC eine Forum Datum
3TB hat nur 800GB? Peripherie 08.11.2016
Wireless Keyboard Apple Taste hat Dauerkontakt Peripherie 06.08.2016
Neues MacBook Pro hat Probleme mit "alter" Drucker-Software Peripherie 06.05.2016
Wer hat das My Book Pro Raid ? Peripherie 14.12.2015
16 TB Raid0 / Raid1 hat ein Problem \ Problem gelöst! Peripherie 18.09.2015

Diese Seite empfehlen