Handschrift digitalisieren

Diskutiere mit über: Handschrift digitalisieren im Typographie Forum

  1. minkepatt

    minkepatt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2006
    Hallo,
    was haltet ihr für software für sinnvoll um meine Handschrift zu digitalisieren?

    Danke für Antworten,
    minkepatt
     
  2. ds-komm

    ds-komm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.10.2003
    Hallo,

    zunächst einmal gibt es zwei grundsätzlich unterschiedliche Methoden von analog zu digital: Vektor oder Pixel, und das ist Software unabhängig. Wenn es denn Vektoren sein sollen, ist für mich Illustrator erste Wahl, wenn Pixel gefragt sind, halte ich Photoshop für die beste Software zum Bearbeiten eines Scans.

    Ist aber alles sehr subjektiv.

    Viel Erfolg!

    dskomm
     
  3. minkepatt

    minkepatt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2006
    aber wen ich diese vektoren gebaut habe wie kann ich das dan in eine schrift verwandeln die ich einfach in word oder so benutzen kann?
     
  4. bot

    bot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    03.11.2006
    gibt es den fontographer noch?

    bot
     
  5. mekkablue

    mekkablue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Mit FontLab, und wenns schnell gehen soll in Kombination mit ScanFont aus demselben Hause. Ein bisschen Erfahrung mit Fonts hilft dabei ungemein.
     
  6. minkepatt

    minkepatt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2006
    Danke,
    FontLab und ScanFont sind super...Danke!
     
  7. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Minkepatt,

    hast Du Erfahrung mit Schriftentwicklungsprogrammen
    und willst Du die Schrift kommerziell nutzen?

    Bevor Du mit Fontographer oder ähnlichen beginnst,
    FontShop bietet Digitalisierung von Handschriften an.
    Denn es ist ja nicht damit getan, die Zeichen einfach
    in einen Rahmen zu stellen, wie berechnest Du die
    Kerningpaare?

    Gruss Jürgen
     
  8. minkepatt

    minkepatt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2006
    nein, ich habe keinerlei erfahrung in diesem punkt :(
    aber habe auch nicht vor die schrift kommerziell zu nutzen.

    ok ich schaue mir mal FontShop an.
     
  9. Quaduser

    Quaduser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.01.2006
    Bevor du da deine Schrift anfängst einzuscannen in Photoshop bearbeitest und dann in Illustrator in Vektoren umwandelst besorg dir ein Intuos von Wacom. Dafür reichen auch kleine Tablettgrößen und du ersparst dir eine Menge Arbeit. Ausserdem wirst du erfahrungsgemäß bald keine Maus mehr anfassen wollen.
     
  10. minkepatt

    minkepatt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2006
    welches Model empfiehlst du?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Handschrift digitalisieren Forum Datum
Kennt jemand diese (Handschrift)-Font? Typographie 08.11.2011
Eigene Handschrift als Font? Typographie 14.02.2011
eigene handschrift in font umwandeln Typographie 15.12.2007
in der "Handschrift" keine Umlaute !?! Typographie 17.05.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche