hacker-angriffe?

Diskutiere mit über: hacker-angriffe? im Sicherheit Forum

  1. öpfeli

    öpfeli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2004
    guten morgen ihr mac-cracks!
    hab gestern wieder mal die rechte geprüft auf meinem imac. hab 2 user installiert, beide mit administratoren-befugnis. sie dürfen "lesen + schreiben", bla bla bla, dann der andere user dasselbe,...bei der dritten gruppe (nur lesen) kam aber eine auswahl an benutzernamen so im stil winuser33, alpha3,....
    sind das user, die auf meinen mac per netzwerk zugegriffen haben? wie kann ich herausfinden, ob ihnen wirklich nur bestimmte ordner und nicht die ganze hd zur verfügung steht?
    nicht, dass ich verfolgungswahn verspüren würde. hab eigentlich wenig zu verbergen. trotzdem würd ich gerne wissen, wie ich das ganze unterbinden könnte.
    any idea? :rolleyes:
     
  2. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Hä? Wie jetzt? Wo willst Du welche Berechtigung verändern?

    Du hast zwei User angelegt und jeweils mit Kennwort versehen, soweit habe ich das verstanden.

    Aber die Vergabe der Berechtigung hab ich nun nicht mehr verstanden :D

    Die Rechtevergabe unter einem Unix-System gestaltet sich relativ einfach.

    Zum einen: Sie beziehen sich immer auf die oberste Hierarchieebene. Wenn Du also auf einem Verzeichnis Berechtigungen verteilen willst, solltest Du das machen, bevor dort eine Datei abgelegt wird.

    Eine Änderung und/oder Anpassung der Rechte ist zwar möglich, aber nicht aus dem Grafischen Bereich heraus.

    Desweiteren gibt es grundsätzlich drei Arten von Zugriffstypen:
    * Eigentümer (in der Regel Du, bzw der Ersteller einer Datei)
    * Gruppe (bezeichnet die Gruppe, in der Du eingetragen bist, z.B. Adminitratoren oder User)
    * andere (Bezeichnet jeden Benutzer, der auf Deinen Rechner zugreifen kann und nicht unter einer der anderen Berechtigungen fällt)

    Achte aber auf die Wertigkeiten der Berechtigungen.

    Selbst wenn Du als User auf eine Datei Zugriff hast, kann Dir der Zugriff auf das Verzeichnis (in dem die Datei liegt) verwehrt bleiben. Dann hast Du Dich selbst ausgeschlossen :D

    So, jetzt Du wieder :)
     
  3. öpfeli

    öpfeli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2004
    erstmal besten dank.
    ich versuche mich noch ein wenig klarer auszudrücken ;)
    wenn du di hd anklickst und apfel-i, kann man die zugriffsrechte anschauen und dort sind unterhalb der beiden administratoren die rechte anderer benutzer aufgeführt. wenn ich nun dort das pulldownmenu anklicke kommt unter anderem guest, usw. aber eben auch die bereits oben aufgeführten misteriösen namen als auswahl. kommt das vom filesharen (ich tausche keine rechtlich geschützten dateien, und ich weiss auch, dass dieses thema hier im forum geächtet wird und möchte auch keine diskussion darüber entfachen)? wenn ich also diesen filesharern den zugriff auf einen bestimmten ordner erlaube mit nur lesen (und halt auch die firewall z.t. öffne), haben sie dann keine möglichkeit auf andere ordner zuzugreifen oder muss ich mich zusätzlich schützen. welche einstellungen sollte ich in der firewall wählen?
     
  4. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Eine Zugriffsberechtigung bezieht sich immer auf das Verzeichnis, auf das sie ausgelegt ist.

    Du kannst zwar die Berechtigung auf die darunter liegende Struktur vererben, aber nie auf die darüber liegende verteilen.

    Wobei der Begriff Struktur auch Dateien beinhaltet. Wie geschrieben, achte darauf, dass Du die Berechtigung erteilst, bevor sich die Dateien darin ablegst.
     
  5. NeoSD

    NeoSD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.07.2003
    @SirSalomon
    Mit dem Programm batchmod ist es graphisch möglich sehr schnell die Rechte an Ordnern und darunter liegenden Dateien und Ordnern zu ändern.
    Meintest Du dies mit "Eine Änderung und/oder Anpassung der Rechte ist zwar möglich, aber nicht aus dem Grafischen Bereich heraus." oder etwas anderes?

    NeoSD
     
  6. öpfeli

    öpfeli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2004
    danke euch für eure ausführungen!
    gruss christoph
     
  7. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Ähm, ja, ich denke schon. Da ich das Programm nicht kenne, weiss ich es aber nicht genau :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - hacker angriffe Forum Datum
Hacker im Netzwerk Sicherheit 10.04.2016
unbekannter Server wird als "benutztes Objekt" (History) angezeigt Sicherheit 20.11.2014
MBP Webcam permanent aktiv Sicherheit 09.01.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche