Gutes Objektiv für Konzerte..

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von Schattenmantel, 25.04.2006.

  1. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.04.2002
    Hoi zusammen,

    ich hab vor mir ein weiteres Objektiv für meine 350D zuzulegen und bin derzeit etwas hin und her gerissen... Ich werde das neue Objektiv vorallem an Konzerten einsetzen. Das heisst sehr schwierige Lichtverhältnisse. Entsprechend muss es sehr Lichtstark sein. Bildstabilisator ist nett aber nicht nötig. Ging bisher auch ohne gut.

    Bis jetzt hab ich für Konzis das Canon EF 50mm 1.8II und bin sehr zufrieden damit. Lichtstark, scharfe abbildung und klasse Preis.
    Ich weiss jedoch das mein nächstes Objektiv nicht so billig sein wird. :(

    Mein Problem ist das ich ein Objektiv für Clubkonzerte brauche bei denen ich mit dem 50mm immer nur Portrait bis Portrait mit Oberkörper hinbekomme da der Abstand zwischen 1-4 Meter liegt.. Daher dachte ich zunächst an ein 24 oder 28mm Sigma EX 1.8 Objektiv. Feiner Nebeneffekt das die Sigma auch noch Markoobjektive sind was mir in meiner Ausrüstung bis jetzt noch fehlt.

    Jetzt kommt aber ein weiterer Punkt hinzu.. Vielleicht hab ich die Möglichkeit im Juli an nem kleinen Festival zu fotografieren. Da werd ich dann wohl bis 10m Abstand zu den Musiker haben. Mit etwas Glück komm ich in den Graben aber eben nur mit Glück.. Da bräuchte ich wohl etwas mehr als 50mm.. Ich hab bis jetzt ein 50-200mm Sigma DC 3.5-5.6 das aber nur bei hohen Blenden auch schön scharf ist..

    Daher wäre als nächste Option ein Sigma EX 24-70mm 2.8 Objektiv.. Bei dem frag ich mich jetzt einfach ob das ersten nen genügenden Zoom für Konzertaufnahmen aus bis zu 10m hat und zum anderen ob es für Clubkonzerte mit wenig Licht überhaupt Lichtstark genug ist.. Beim 50mm was ich schon habe ist die Blende immer voll offen damit ich bei ISO400-800 Belichtungszeiten von 1/160 bekomm was unterstes Minimum für scharfe Konzertbilder ist..

    Darum meine Frage, was würdet ihr empfehlen, bzw. hat jemand erfahrung mit den beiden von mir genannten Sigma EX Objektiven?

    Thanks und Gruss
    Schatti
     
  2. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.04.2002
    Problem bereits gelöst. :)
    Hab auf eBay ein günstiges Angebot für ein 28-70mm EX 2.8 von Sigma entdeckt und sofort zugeschlagen. :)

    Cheers
    Schatti der sich auf sein neues Objektiv freut!
     
  3. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Das wirds wohl nicht reissen. Sagst ja selber, daß Du beim 1.8er schon immer offen fährst.
    Aber wenn der Preis eine große Rolle spielt, bleibt keine Alternative zu diesem Objektiv.
    Wie wärs mit indirektem Blitz und längerer Belichtungszeit? Würde ich mal an Deiner Stelle experimentieren, von Metz gibts Blitze zum wegklappen.
     
  4. schaefer.ro

    schaefer.ro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2005
    Hallo!

    Wenn Du einen guten Blitz (Canon Speedlite 550/580 EX) dazu nimmst und den auf den zweiten Verschlussvorhang synchronisierst kannst Du auch mit längeren Belichtungszeiten stimmungsvolle Bilder machen, da der letzte Moment schön scharf eingefroren wird.

    Ich benutze auf Konzerten fast immer das Canon 24-70 2,8 L. Ist zwar teuer, bietet aber die beste Abbildungsqualität.

    Gruß,
    Robert
     
  5. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.04.2002
    Hallo!

    Das Speedlite steht bei mir mittlerweile nach dem Objektivkauf ganz oben auf der Liste. Allerdings mag ich es selber nicht wenn Leute an Konzerten mit Blitz die Stimmung stören und bis jetzt hab ich noch ganz gute Bilder mit meiner Ausrüstung gemacht. Man braucht halt ein paar mehr Bilder da der Ausschuss höher ist. :)

    @tau
    Ich hab bisher vorallem auch in unserem Jugendclub Fotografiert und da haben wir eh grottenschlechtes Licht. Das hat mir sogar ne Profifotografin bestätigt. Die hat trotz super Ausrüstung keine gescheiten Bilder bekommen..
    An grösseren Konzerten kann ich teilweise die Blende kleiner machen und bis 1/200 Belichten und trotzdem genügend Licht.. :)

    Gruss
    Cornelius
     
  6. Amiral

    Amiral MacUser Mitglied

    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2005

    meinst du das auf dem Bild nachher die Lichststimmung ruiniert ist? oder meinst du das das Blitzen die anderen Stört?

    wenn ersteres kann ich dich beruhigen, das das beim ettl blitzen im ggs zum Blitzen mit voller leistung nicht so dramatisch ist.

    Wenn du jedoch letzteres meinst, dann versuche wenn überhaupt das Blitzen dezent einzusetzen... bei Konzerten in kneien liege ich bei blende 2,8 häufig bei max. ca. 1/60 da ist doch schon ausschuß dabei.
     
  7. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.04.2002
    Ich mein eher letzteres. Ich weiss das wenn ich auf den 2. Verschluss Blitze und lange Belichte die Lichtstimmung nicht drunter leidet. Allerdings stört es mich selber wenn ich an nem Konzert bin ohne meine Kamera wenn Leute um mich herum blitzen. Daher versuche ich es selber so wenig wie möglich zu tun. :)

    Werd beim nächsten Konzert mal versuchen wieder längere Belichtungszeiten zu wählen. Die letzen Konzerte habe ich immer mit 1/100 - 1/600 und Blende 1.8 probiert.. Werds dann mit nem neuen Objektiv auf 1/60-1/80 und Blende 2.8 probieren. :)

    Übung macht ja schliesslich den meister!
     
  8. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.04.2004
    wenn du bei gösseren konzerten im pressegraben mit blitz arbeitest, bist du schneller wieder draussen als du gucken kannst...das ist meistens nämlich strikt verboten.

    wenn du einen blitz auf die kamera montierst und bis im gedränge der meute, hast du eine sollbruchstelle am blitzschuh...

    ich habe meine besten konzertaufnahmen mit einem 2,0/135er hin gekriegt.
    gucksu hier
     
  9. Amiral

    Amiral MacUser Mitglied

    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2005
    wobei es geht ja hier nicht um konzerte bei denen man sich einen pressegraben leisten kann... dort ist ja meist auch deutlich besseres licht als in abgedunkelten kneipen. und dort ist der blitz für mich nur eine lösung wenn es wirklich zu dunkel ist... mit hoher iso und anschließender bearbeitung geht es meist... daher findet der blitz wirklich nur im Notfall anwendung bei solchen veranstaltungen. (nur für dort gilt halt, wenn man für die band fotografiert und nicht nur für sich , lieber ein gutes und scharfes foto als 1000 schlechte :) ) aber ansonsten stimme ich dir zu
     
Die Seite wird geladen...