Gute Güte, was bin ich doch blöd

Diskutiere mit über: Gute Güte, was bin ich doch blöd im Mac OS X Forum

  1. Harka

    Harka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2004
    Hallo und guten Abend hier im Forum.
    Weil ich Probleme mit meiner externen HD (Maxtor) habe, ich kann nämlich keine grossen Dateien mehr darauf kopieren, dann friert der Finder ein, dachte ich mir, das evtl. der USB Treiber defekt sei, und wollte die Restore CD drüber laufen lassen. Das funktionierte aber nicht weil ich neuere Dateien auf der Platte habe die sich weigern sich "restoren" zu lassen. Meint wenigstens die Restore CD. Bleibt also nur, dachte ich mir, den Systemordner umbenennen, dann ist ja nix mehr da was stören könnte. Aber nein, die selbe Fehlermeldung wie zuvor. Bleibt also nur Abbruch. Nur wie komme ich jetzt wieder an meinen alten Systemordner wieder dran? wenn ich den Rechner, übrigens ein G5 1,8 GHz mit OSX 3.9, starte habe ich eine Kernelpanik. Nun ja, ist ja auch kein Systemordner da. Ich weiss zwar woran es hakt, aber ich weiss nicht wie ich den Haken beseitigen kann.
    Hat jemand von Euch den passenden Tipp für mich das ich mein Schätzchen wieder zum laufen bekomme?
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hi,

    hast Du dem Systemordner wieder den ursprünglichen Namen gegeben?

    Ansonsten von CD booten und im Festplattendienstprogramm die Rechte reparieren lassen.
    Ansonsten auch mal den Rechner vom Netzstrom trennen, Minute warten und wieder dem Stromnetz verbinden.

    Sonst wäre als letzte Möglichkeit noch Neuinstallation mit Option "Archivieren und Installieren", da bleiben Deine Daten erhalten.

    Viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2006
  3. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    Ja:

    1. Ausgangssituation
    2. Was Du machen willst
    3. und was nicht klappt

    in kurzen verständlichen Sätzen schildern.
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Es gibt unter OS X keinen Systemordner wie unter OS </= 9, den man einfach umbennnen kann um das System zu deaktivieren.
     
  5. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Klasse Titel!

    Habe ich mir nach 3 Long Island Ice Tea auch gerade gedacht ...
    Höhö*

    Mika
     
  6. Harka

    Harka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2004
    Nun gut, werde ich in den sauren Apfel beissen,

    und mir eine neue Platte kaufen und da den Panther wieder drauf installieren. Dann werde ich ja auch die alte Platte wieder sehen, und ich kann dann den Ordner System wieder umbenennen.
    Ich schätze Mal das meine Maxtor einen Schlag weghat, denn an meinem TiBook macht sie die gleichen Sperenzchen.
    Vielen Dank an alle die sich bemüht haben mir zu helfen, und noch eine gute Nacht

    Atz
     
  7. almdudi

    almdudi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    129
    Registriert seit:
    02.02.2006
    Neue Platte kaufen?
    Wieso denn das?
    Du hast doch schon zwei, und du vermutest daß die externe kaputt ist (was noch nicht bewiesen ist). Bleibt eine intakte interne, auf die du von CD/DVD zugreifen kannst zum Reparieren und (notfalls) Neuinstallieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche