großes Problem mit 10.3.2 Update auf Powerbook

Diskutiere mit über: großes Problem mit 10.3.2 Update auf Powerbook im Mac OS X Forum

  1. drdan

    drdan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    09.11.2003
    Tach.
    hier noch einmal ein genauerer Versuch einer Beschreibung meines Problems...

    Gestern bat mir die System Aktualisierung das Update auf 10.3.2 an. Ich dachte mir nichts dabei und machte das Update. Das System forderte mich zum Neustart auf und das tat ich auch.

    Als das System wieder hochfuhr der Schreck dann: Das System startet in der Shell. Ohne Fehlermeldung aber dafür mit dem Hinweis, dass das die Festplatte - warum auch immer - read-only gemounted wurde. Dutzende Neustarts schlugen fehl, wie auch der Versuch von der Panther CD (original) zu booten. Immer wieder und ausschließlich Shell...

    Diagnose CD und 9.2 CD booten problemlos. Also habe ich meine Firewire Festplatte angeklemmt und darauf 9.2 installiert (deshalb kann ich jetzt schreiben, toll oder). Gebootet und keine Probleme. Meine Frage ist jetzt: Wie stelle ich meine Panther Installation ohne großes Gezauber wieder her?
    Hilft mir wer?
    Danke,
    Daniel

    PS: Problem auf Powerbook (667, DVI, 1GB RAM, 30GB HDD, Combo, Airport, GB Ethernet, ...), Panther 10.3.1 Update installiert
     
  2. Du hast vermutlich ein Problem mit dem Dateisystem (Das hat nichts mit dem Update zu tun, ist nur zufällig dabei Zutage getreten.) Ganz unten in der letzten Zeile steht, was Du tun sollst: Run /sbin/fsck

    Tippe
    fsck -y
    (englische Tastatur, daher fsck ßz)
    Wenn die Meldung kommt *** FILESYSTM WAS MODYFIED ***
    Dann musst Du fsck noch mal laufen lassen (Pfeil nach oben, Enter), wenn die Meldung kommt "Volume xxx seems to be OK", tippe
    reboot

    Alternativ kannst Du auch von der CD starten und dort das Festplatten-Dienstprogramm aufrufen
     
  3. drdan

    drdan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    09.11.2003
    In der Shell stand, dass das Filesystem read-only gemounted ist und wie ich das ändere. Habe ich auch gemacht nur gebracht hat das nichts...

    Von der Panther CD kann ich auch nicht starten - da bekomme ich auch nur die Shell (aber ein anderer User).
    Daniel
     
  4. Der genaue Text lautet:

    Singeluser boot -- fsck not done
    Root device ist mountet read-only
    If you want to make modifications to files
    run '/sbin/fsck -y' first and then '/sbin/mount -uw /'

    Man beachte das Wort "first"
    Ansonsten hilft Dir http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106464-d
     
  5. Weltentummler

    Weltentummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2003
     

    In die persönliche Knowledge Datenbank aufgenommen, für den evt. Fall. Danke schonmal im Vorraus ;)

    Schade, das die Leute so selten vom Erfolg berichten, daher zumindest von meiner Seite:

    clap
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - großes Problem Update Forum Datum
Großes Problem Mac OS X 02.02.2013
Großes Problem mit MBP was kann es sein? Mac OS X 19.05.2011
großes Time Machine Problem Mac OS X 17.01.2010
Rießen Großes Passwort Problem Mac OS X 13.11.2009
MacBook formatieren, großes Problem Mac OS X 23.10.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche