Griffin SmartDeck

Diskutiere mit über: Griffin SmartDeck im iPod Forum

  1. nielzholgersson

    nielzholgersson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2004
    Hallo,

    hat jemand schon mal diesen Kassetten-Adapter getestet? Bin auf der Suche nach einem. Bei dem Griffin SmartDeck soll man angeblich den iPod auch über das Radio steuern können ...
     
  2. Harri-bo

    Harri-bo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2003
    Ich hole mal diese alte Frage nach oben, da es mich auch interessiert, ob man mit diesem Kassetten-Adapter den Ipod über die Sendersuchlauftasten bedienen kann?
     
  3. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Soweit ich weiß geht das nur über die Vor-/Zurückspultasten des Autoradios.

    Ich erwarte das Teil Anfang Februar für einen Freund von mir. Werde das dann mal testen und hier berichten.

    Gruß
    Artaxx
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2006
  4. Harri-bo

    Harri-bo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2003
    Ähm, Anfang Januar? Wir haben doch schon den 18ten. Egal. Denkst du, dass es dasselbe "Problem" ist wie bei der Fernbedienung, sprich man kann nur die Titel vor und zurück anwählen aber nicht "eine Ebene höher gehen" und nen neuen Interpreten wählen?
    Gibt's da eigentlich generell keine Lösung?
     
  5. snop

    snop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2004
    für die steuerung kann man das ding wahrscheinlich vergessen.
    man kann soweit ich weiß nur vor- und zurückspulen.

    da tut es auch ein normaler Kassettenadapter
     
  6. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Ich hab das Teil gerade gekriegt und bin schockiert wie laut das Ding ist. Als ob man eine uralte Kassette drin hätte. Kann das einer bestätigen dass das normal ist?
     
  7. Mirzel

    Mirzel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    25.01.2004
    Nein, ich hatte das Dingens auch mal - es war recht leise …
     
  8. snop

    snop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2004
    schraubs mal auf und nimm die zahnräder raus, die vom radio angetrieben werden.

    dann schauste, ob der adapter in deinem radio noch tut. ist von radio zu radio unterschiedlich.....
    wenn er tut, die räder raus sind ist er leise
     
  9. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Das Ding hat kein Schrauben
     
  10. odette

    odette MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Habe mir ein "Smartdeck" für den Cassettenplayer im Auto (BMW Business) besorgt und kann sagen: Das ist akustisch das bisher beste Adapterteil. Warum? Weil es direkt über die Dock-Schnittstelle mit dem Cassettenplayer verbunden wird und nicht über die Kopfhörerbuchse.

    Das hat den kleinen Nachteil, daß der iPod während des Gebrauchs nicht gleichzeitig geladen werden kann. Aber das macht mir nichts. Die Akkuzeiten sind ja lang genug.

    Das Teil hat aber neben der Super Akustik auch noch einen anderen, gravierenden Vorteil: Es schaltet den iPod aus- bzw. an, wenn man die Zündung aus- bzw. anstellt. Das gibt es sonst bei keinem Cassettenadapter!

    Ich hatte mal für den nano das Belkin-Tunedeck http://catalog.belkin.com/IWCatProductPage.process?Product_Id=277954. Gibt es leider nur in den USA. Kein Mensch weiß warum. Optisch und von der Verarbeitungsidee war das super. Denn da gab es keinen Kabelsalat, weil die Cassette mit einer festen Metallverbindung und der iPod mit einer chicen Plexihalterung verbunden wurde; dazu passend gab es ein Ladekabel, das unten in die Plexihalterung gesteckt und mit dem Zigarrettenanzünder verbunden wurde. Der Sound war aber nicht immer optimal, denn die Kanäle wurden nicht sauber getrennt. Bei manchen Songs hörte man nur einen Kanal. Und, wie gesagt, das Teil passt(e) auch nur zum nano 1. und 2. Gen..

    Aber das SMARTDECK von Belkin ist eine Empfehlung, v.a. wegen seiner guten Akustik. Kostet um die 30€. (Icelink darf man inkl. Montage 250€ hinblättern...)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche