grafische c++ entwicklungsumgebung

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von srmac, 07.10.2005.

  1. srmac

    srmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2005
    Hallo,
    kennt jemand eine grafische C++ Entwicklungsumgebung wie turboc++ in der eingabeaufforderung in windows, oder borland c++?
    am besten wäre wirklich so etwas wie turboc++, weil die oberfläche nicht so überladen ist (derzeit nur kommandozeilen programmierung notwendig, also nicht das ganze was z.B der borland c++ compiler kann

    srmac :D wavey
     
  2. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Bei OSX dabei ist XCode. Ansonsten gäbe es da noch Eclipse oder eben gleich den guten alten vim. :p
     
  3. srmac

    srmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2005
    eben grad nicht xcode, habs ausprobiert is aber nicht grafisch (und außerdem ist es furchtbar überhaupt den ordner zu finden wo es hininstalliert wurde)

    wer gleich mal nachschauen was es mit eclipse auf sich hat (hab schon öfters davon gehört)

    srmac
     
  4. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Was ist denn an xcode nicht grafisch??
     
  5. eSynth

    eSynth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2005
    1tens: graphischer gehts ned mehr.
    2tens: in OSX sind doch alle Programme unter Programme/[NAME]...

    XCode ist Ausnamsweise irgendwo unter root. Ich muss aber sagen, dass es mich auch nicht vom Hocker schmeißt... RealBasic eignet sich für RAD wunderbar...

    mfG
     
  6. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Ausserdem gibts ja noch Spotlight...
     
  7. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Dann probiere mal Eclipse, ich vestehe aber immer noch nicht warum XCode nicht "grafisch" sein soll. Was meinst du damit.
    Eclipse
     
  8. srmac

    srmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2005
    Grafisch

    hab einfach weder die datei, noch sonst irgendwas davon gefunden, außer den ordner mit dem gcc compiler. aber der is ja nicht grafisch

    srmac
     
  9. Galdo

    Galdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2004
    xcode ist eine Entwicklungsumgebung wie z.B. die Microsoft .Net-Entwicklungs-Suite! Du musst zuerst die Developer-Tools installieren, da ist dann auch ein GCC dabei. Diese findest du entweder auf der Apple-Seite oder auf deiner Panther / Tiger Installations-DVD.

    XCode is ansich ganz nett, wenn du aber was für die Konsole suchst ohne Codervervollständigung etc. dann kann ich dir nur noch VIM oder EMACS empfehlen.

    Tipp von mir: Nimm XCode :D

    GALDO
     
  10. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Also wenn Du die Entwickler Tools installiert hast findest Du XCode unter /Developer/Applications/XCode
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen