Grafische Anzeige per über ssh Verbindung

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Gandhi, 04.06.2004.

  1. Gandhi

    Gandhi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2004
    Hallo zusammen,

    in der Uni arbeite ich an einem Linux Rechner. Ich loge mich mittels des Befehls: "ssh -X benutzername@rechnername" auf einem anderen Rechner ein. Jetzt ist es mir möglich auch ein Programm mit grafischer Oberfläsche zu starten. So weit ich weis liegt dies an der Option "-X" im Befehl.
    Auf meinem PB kann ich mich ebenfalls per obigen Befehl auf dem Rechner einlogen, doch wird mir hier keine grafische Oberfläsche angezeigt.
    Meine Frage wäre, ob dies möglich und wenn ja wie.
    Scheinbar muß da noch ein Programm (heiß unter Linux glaube X-Server?) gestartet werden.
    Kann mir vielleicht jemand helfen?

    Bevor wieder die Fragen des warum auftauchen :D
    Der Rechner auf dem ich mich einloge ist der Kopfrechner eines Clusters bei mir an der Uni. Dort liegt eben auch ein Diagnoseprogramm, welches eine Grafische Oberfläsche hat und das müßte ich auch zu Hause benutzen können (mit meinem PB).
    Die Komandozeile funktioniert soweit, es geht nur noch um die Grafische Anzeige.
     
  2. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.09.2001
    Hast...

    ...du denn das X11 von Apple installiert? :D

    Gruß, Vevelt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. banz

    banz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2003
    zu dem Thema

    haben wir schon ein paar freds gehabt ;-)

    Welche "fehlermeldung" gibt er dir denn aus, wenn es nicht klappt?
    Versuchst du dich vom PB aus auf dem Linux_Rechner anzumelden?
    Dann versuch doch erstmal am PB die firewall auszuschalten ;-)

    PS stimmt @Vevelt
    LOL da bin ich mal von ausgegangen LOL
     
  4. Heineken

    Heineken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2004
    hi,

    ich hab immer gedacht, dass X11 bei der Standard-Installation dabei ist?

    Ich such es nämlich auch schon verzweifelt in den Dienstprogrammen :-(

    Dann werde ich mal den Download ausprobieren...
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    wenn Du den Panther hast, brauchst Du nichts herunterzuladen; da ist es auf einer der CD´s und Du musst es nur nachinstallieren
     
  6. Gandhi

    Gandhi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2004
    Danke

    Danke für eure Antworten.
    X11 ist genau das was ich gesucht habe. Jetzt funktioniert alles so wie ich mir das vorgestellt habe clap
    Mußte das Programm aber downloaden, habe keine CDs sondern nur eine OSX DVD und dort konnte ich es nicht finden.

    Gandhi
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Re: Danke

     

    hättest ruhig nochmal fragen können; da ist es nämlich auch drauf.
    Nur "versteckt" Apple die Pakete auf den CD´s/DVD´s.
    Du hättest es entweder mit dem Terminal (find /Volumes/DVD -iname "*X11*pkg" oder so) finden können, oder einfach den "Installer" anschmeissen können und über die benutzerdefinierte Paket-Auswahl X11 alleine installieren können.

    Na ja, jetzt hast Du es ja auch so geschafft.
    Für´s nächste mal weißt Du es aber.
     
  8. Die Installationspakete befinden sich auf der CD/DVD in /System/Installation/Packages

    @ maceis
    Man kann auch im Finder nach unsichtbaren Objekten suchen:
    Name | enthält | X11
    Sichtbarkeit | Sichtbare und unsichtbare Objekte
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    hallo ._ut

    ja, du hast Recht; hatte ich nicht mehr dran gedacht.
    Aber Du kennst mich ja; ich mach so viel im Terminal, dass ich den Finder manchmal vergesse ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen