Grafiksoftware gesucht

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von Mac-Sabine, 25.03.2007.

  1. Mac-Sabine

    Mac-Sabine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.03.2007
    Hallo Jungs

    Ich suche eine Mac Software wo man Bilder in Stapelverarbeitung laufen lassen kann!

    Kurze Erklärung was es können sollte :

    Einen ganzen Ordner mit Originalbildern in eine bestimmte Pixelgröße und Dateigröße konvertieren lassen.
    z.B. von 1024x768 Pixel und 2 MB in 640x480 und 300 KB . ( Ich kenne das noch von der WIN Schiene mit ACDSee Pro )

    Das Programm ( http://www.lemkesoft.de/xd/public/content/index._cGlkPTI4_.html ) hab ich mir schon angeschaut, ist auch nicht schlecht, nur diese Funktion finde ich hier leider nicht :rolleyes:

    Vielleicht hab ihr einen Programmtipp für mich ;)

    Danke, lgr. Sabine
     
  2. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.209
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Mit dem Automator (im Programme-Ordner) kann man sowas basteln (zumindest die Ausmaße ändern geht, eine feste Dateigröße angeben weiß ich nicht)
     
  3. sawalm78

    sawalm78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2003
    Hi

    Vielleicht wäre photo Drop etwas für Dich ...
     
  4. Mac-Sabine

    Mac-Sabine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.03.2007
    Danke, das schau ich mir mal näher an :)

    lgr. Sabine
     
  5. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Kein Problem. :)
    • Ablage -> Mehrfachkonvertierung
    • Quell- und Zielordner wählen
    • Zielformat wählen (ggf. Kompression unter „Optionen“)
    • Haken bei „Aktionen verwenden“ machen
    • „Aktionen“-Button drücken
    • „Skalieren“ hinzufügen, unten Pixelgröße eingeben
    • „Auflösung“ hinzufügen und eingeben
    • OK
    • Starten
     
  6. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.325
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    01.02.2004
    Also die Umskalierung dürfte kein Problem sein, egal mit welchem Programm. Nur die Funktion zu finden ist vielleicht so eine Sache. Ich hab in meinem kleinen Datenbanktool auch eine Routine drin, die Bilder auf eine spezielle Größe umrechnet. Ich denk mal, da muss man einfach suchen oder sich was mit AppleScript oder dem Automator schreiben sofern man auch ein Händchen dafür hat ;)

    Ich hab auch noch ein Programm, mit dem man Bilder für die Website umrechnen lassen kann. Schimpft sich Simple Thumps ;)

    Mit PS Elements 3.0 gehts auch. Einfach im Menue "Datei"->"Mehrere Dateien verarbeiten..." die Ordner (Quelle und Ziel) angeben und die gewünschten Änderungen (von Bildname bis sogar den Bildtyp (GIF, JPEG und so) und tada, schon hat man's.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2007
  7. Mac-Sabine

    Mac-Sabine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.03.2007
    Hallo

    Danke dir sehr :) :)

    Was muss ich noch hinzufügen, wenn ich auf eine bestimmt Dateigröße rechnen lassen will ?? z.B. auf 300 KB ??

    Was auch noch ein kl. Problem ist, wenn ich Hoch und Querformat in einem Ordner habe ?? Das er immer auf eine festgelegte Größe skaliert - z.b. 640 Pixel der Hoch und Querformat Bilder ??

    Vielleicht könntest du mir noch einen Tipp geben - wäre sehr dankbar :) :)

    lgr. Sabine :girli:
     
  8. Beinhorn

    Beinhorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Kostenlos mit iPhoto

    Das alles geht auch mit iPhoto. Die Pixelangabe ist übrigens immer absolut. Das bedeutet: 600 x 800 ergeben stets 480.000 Pixel. Das Bild ist bei höherer Auflösung nur schmaler und bei niedriger Auflösung breiter (bei 300 dpi = 5,08 cm; bei 72 dpi = 21,17 cm).
    Kommen wir also zu iPhoto:
    Wenn Du also gleichzeitig mehrere Quer- und Hochformate exportieren willst, nimmt iPhoto bei der Angabe der Breite beim Hochformat die Y-Achse und beim Querformat die X-Achse. Probier es mal aus.
     
  9. josiwien

    josiwien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    22.12.2005
    stapelverarbeitung und droplet kannst du mit photoshop erstellen
     
  10. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.325
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    01.02.2004
    Bei Photoshop kann man angeben, ob die Bilder jetzt z.B. immer auf 640*480 skaliert werden sollen oder ob die z.B. immer auf eine Breite von 680 skaliert werden sollen und die Proportionen immer gleich sein sollen, d.h. das Verhältnis Breite zu Höhe wird beibehalten. Bei ersterem werden Bilder, die nicht dem Verhältnis von 640*480 entsprechen (Beispiel: Man hat ein Bild, dass eine Auflösung von 4000*4000 Pixel besitzt) verzerrt da sie ja in das neue Format von 640*480 gezwungen werden.

    Eine feste Dateigröße vorzugeben wird vielleicht schwierig. Die Dateigröße hängt zwar auch von der Bildgröße (also der Auflösung, Breite, Höhe und Farbtiefe) ab aber auch vom Dateityp, also JPEG, GIF, PNG etc.pp. Andererseits, und hierbei kann ich jetzt nur vermuten, würde ich mal sagen, dass z.B. JPEG-Bilder mit einer Auflösung von 640*480 und eine Farbtiefe von 16 bit immer etwa den gleichen Speicherplatzbedarf haben sofern man nicht von Extrema ausgeht (wie z.B. ein komplett rotes Bild) sondern von z.B. Fotos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen