Grafikprobleme unter Boot Camp 1.1.2 auf 17"MBP C2D -HILFE

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von zerec, 10.01.2007.

  1. zerec

    zerec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2006
    Hallo liebe BootCamp User.

    Habe seit dem 08.01.2007 ein 17" MacBook Pro.
    3GB Ram , 160GB Hitachi HD.

    Soweit ist das Gerät sauber verarbeitet, vom Display gut ausgeleuchtet
    & unter MacOS X Tiger (mit aktuellsten Updates) bis jetzt Problemlos.
    Nun zu meinem Problem:

    Habe mir Boot Camp 1.1.2 heruntergeladen, installiert und die DriversCD
    gebrannt. Das zuvor gekaufte WindowsXP Pro (inkl. SP2) wurde dann installiert.
    Dann kam der Neustart und die Installation der Treiber folgte ohne
    Probleme. Bis auf WLAN (Meine FritzBox 7170 wurde gefunden aber noch nicht akzeptiert :o )
    scheint alles zu laufen.

    Jetzt kommt der nicht so schöne Teil. Nachdem ich mein MBP eine Zeit lang
    unter WinXP alleine gelassen habe um mein WLAN Problem am PC zu lösen,
    bekam ich einen Schock :o :o :o als ich wieder einen Blick auf das MBP Display warf.
    Es war von grünen Pixeln übersäat die auch noch flimmerten.
    Ich habe herausgefunden das dies immer dann eintritt wenn Windows in den Anmeldebildschirm wechselt
    weil man länger nicht am System war.


    Entweder mein Book hat eine Macke oder die Ansteuerung der Grafikkarte unter WinXP haut noch nicht hin.

    Wie sieht das bei euch aus?

    Ach ja wenn der Bildschirmschoner einsetzt und man kehrt zum Desktop zurück stellt das kein Problem dar.
     
  2. Spaceranger

    Spaceranger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    03.04.2006
    Würde mich auch interessieren, auch wenn Windows auf mein MBP erst garnicht drauf kommt :D. Habs aufm iMac unter Bootcamp (und unter Parallels) und da läufts einwandfrei.
    Hab aber mal was gelesen das es da Probleme bei 17" MBP gibt.
    Und zwar sollte man zuerst "Intels Chipset Software Installation Utility" instalieren. Zu finden unter http://tinyurl.com/asbq7
    Danach sollten sich die Treiber problemlos installieren lassen, und man wird keine Fehlermeldung mehr vom Typ "Installer Does Not Recognize This Hardware" erhalten.
    Dann Bootcamp und Windows installieren. Stand in der Maclife 07/2006. Betrifft auch nur das 17" :confused:
    Das betrifft aber sicher nicht dein Problem, denk ich mal :)

    Ansonsten, viel Spass mit deinem MBP :)
     
  3. zerec

    zerec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2006
    Nun, habe herausgefunden, das der StandBy-Modus (Laptop Deckel schließen und dann wieder öffnen) bei mir unter BootCamp 1.1.2 diese
    Grafikfehler (grüne Pixelfehler) verursacht.

    Können andere 17" C2D Besitzer dieses Phenomän ebenfalls bestätigen? Könnte dann ausschließen das mein Book defekt ist.
     
  4. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Aufwachen aus dem StandBy-Modus unter XP ist ein Treiberproblem.
    Wenn du wissen willst,ob dein MacBook einen Defekt hat,solltest du keine Betaversion mit mangelnder Treiberunterstützung(nichts anderes ist Bootcamp) ausprobieren.:cool:
     
  5. zerec

    zerec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2006
    Hallo, habe lange auf diesen Tag gewartet!!!

    Nachdem ich
    Bootcamp 1.2
    Bootcamp 1.3
    Bootcamp 1.4

    ausprobiert habe und mein besagter Fehler (grüne, blinkende Pixel) immer noch vorhanden ist , habe ich Apple wiedermal Kontakt aufgenommen. "Leider können wir Ihnen nicht helfen, da Bootcamp in der Betaphase ist und dafür kein Support gewährleistet wird." Na toll !!!!

    Jetzt kommt der Hammer, mein System meldet ein neues EFI Update 1.4. Ich es natürlich installiert.
    Folge: BootCamp startet jetzt gleich mit den Pixelfehlern. Ein Arbeiten ist jetzt garnicht mehr möglich.

    Seit ein paar Tagen habe ich Apple in der Schlinge :O)
    Habe mir OSX Leopard mit Bootcamp 2.0 Final gekauft.
    Dafür gibt es Support.

    Ich habe wieder angerufen und wir haben alle Möglichkeiten durchgespielt PRAM-Reset, SMC-Reset, NVRAM-RESET, BootCamp neu installiert, WinXP SP2 neu installiert, Bootcamp Treiber neu drauf.

    ES HAT ALLES NICHTS GENÜTZT :O(

    Dann die ernüchternde Antwort: "Bitte rufen sie Microsoft an, es ist ein
    Microsoftproblem".Da der Fehler nur unter WINXP/Vista auftritt und nicht unter OSX. Ratlosigkeit des Appletechnikers und der Verweis auf die Diskussionsforen bei Apple. Bis dato dachte ich ich wäre allein mit meinem Problem. Es haben sich z.B. hier keine User mit dem gleichen Problem gemeldet. Auf der Appleseite traf ich aber eine handvoll gleichgesinnte.

    Die haben herausgefunden, das der Fehler auch unter LINUX auftritt.
    Also doch kein M$-Problem!?

    Ich habe wieder bei Apple angerufen und alles geschildert.
    Ich erzählte das alle betroffenen User das
    17" MBP C2D mit ATI Radeon X1600 haben.
    Jetzt kam der Vorschlag von Apple das Logicboard zu tauschen.
    Der Techniker pflegte in seinem Protokoll ein, das ein Logicboard-Tausch vorgenommen werden muß.

    Das Interessante ich soll ein Board mit Nvidia GeForce 8600gt bekommen.
    Bei diesem Chip gibt es das Problem nicht.

    Wenn es klappt bin ich natürlich überglücklich (tolles Weihnachtsgeschenk).
    Ich denke es ist auch nicht mehr wie richtig schließlich habe ich mich nun fast 12 Monate mit diesem Fehler herumgequält. Die Garantie ist auch bald weg (noch 10 Tage).

    Ich habe mein MBP "leergemacht" und im GRAVIS-Store Braunschweig
    abgegeben. Jetzt dürfte mein Book zwecks Reparatur in Berlin angekommen sein. 14 Tage soll es dauern.

    Ich melde mich noch einmal wenn mein Mac wieder da ist und berichte.

    gruß zErec
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2007
  6. Ohelm

    Ohelm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.06.2007
    hallo Zerek

    ich drück Dir die Daumen, dass Du als Wiedergutmachung nen schönes neues Board bekommst... (was dann übrigens eine neue Garantiezeit hat).

    Hast Du mal nen Screenshot (bzw echte Fotografie - screenshot wird ja wohl schwer gegangen sein) von dem Fehler?

    Grüße

    Axel
     
  7. zerec

    zerec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2006
    Hi, der Fehler sieht wie Folgt aus:

    http://www.logicweb.it/stivy/cod4.jpg

    Gruß zE


     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2016
  8. CaptainRalph

    CaptainRalph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    14.03.2007
    Hallo Zusammen,

    Ich habe genau das gleiche Problem mit meinem MacBook Pro 17 und
    Windows Vista Home Premium & Boot Camp (Leopard).

    Deine Infos beruhigen mich nun nicht gerade. Ist es wirklich die einzige
    Lösung das Mainboard (Grafikkarte) zu wechseln? Nicht das ich was gegen
    eine Geforce hätte - definitiv besser als meine x1600 - aber eine
    Softwarelösung fände ich entspannter.

    Habe nun auch alle treiber durchprobiert, hat aber leider nichts genutzt.
    Aber mir ist aufgefallen, daß wenn ich die Farben meines Displays ändere
    (in den Grafikeinstellungen vom Catalyst-Center), oder die Helligkeit
    ändere, dann verschwindet der Effekt teilweise. Bei mir sind größtenteils
    die Blau- und Grüntöne betroffen. :/

    Hast du vielleicht noch einen Link zu dem Thread im Apple-Forum?

    Viele Grüße,
    CR
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen