Grafikkarten Frage

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von toaster, 26.03.2004.

  1. toaster

    toaster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Hallo,
    wie vielleicht schon manche gelesen haben, habe ich mir einen Ibook G4 800Hz mit der ATI Mobility Radeon 9200 32MB gekauft. Was ich mich Frage (Weil ich am PC eine Geforce 4 Ti 4200 Karte mit 128 MB habe), wie stark ist so ne Karte? Wenn ich mir die Zahlen meiner beiden Karten ansehe, so wirkt die Mac-Karte recht mickrig. Weiterhin verstehe ich nicht, weshalb sie standartmäßig keine 128 MB einbauen. Mich wundert einfach nur diese Differenz zwischen üblichen Ibook und PC-Laptop-Karten.
    Wer weiß mehr?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2004
  2. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    in meim pc hab ich die gleiche Ti wie du drin, und in meim pb die 9600er mobility. beide erfüllen, unabhängig von den eckdaten, ihren zweck ausserordentlich gut.
     
  3. toaster

    toaster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Hmm, verstehen tue ich das leider nicht. Vielleicht bin ich mittlerweile ziemlich winverdooft;)
     
  4. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Die 9200er Serie ist eigentlicheine höher getaktete/verbesserte 8500-Variante.

    Und die lag damals wenn ich mich rechterinnere zw. GF3 und GF4.

    Was die Speicherausrüstung angeht, da hat Apple schon immer weniger Speicher eingesetzt. :confused:

    Im Endeffekt macht sich das ja nur bei Spielen bemerkbar und da auch nur bei den schweren Kalibern mit vielen Texturen.
     
  5. maxefaxe

    maxefaxe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.08.2003
    32MB oder mehr?

    Die Größe des VRAMs bei Notebooks ist natürlicherweise deutlich kleiner weil VRAM ordendlich Stroom zieht. Wenn Du willst das dein iBook auch in Zukunft über 4 Stunden Akkulaufzeit hat musst du damit leben.

    Mehr VRAM als 32MB braucht man in erster Linie für Multimonitoring (geht ja beim iBook nur mit Patch) und Spiele mit großen Texturen. Für beides ist ein Mobilgerät wie das iBook nicht konzipiert. Im Alltag wirst Du die 128 MB deiner PC-Grafikkarte ebenfalls kaum ausreizen können, im höchstfall bei anspruchsvollen EgoShootern in sehr hohen Auflösungen. Diese sind beim iBook nicht gegeben (weil internes TFT max 1024er kann)

    Der größere VRAM würde also im iBook tendenziell rumdümpeln und Strom ziehen.
    Sorg lieber für ordendlich normalen RAM in deinem Notebook, davon hat jedes programm was.
     
  6. toaster

    toaster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Stimmt. Obwohl ich bei meinem PC die Karte ziemlich fordere. Klingt zumindestens einleuchtend.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen