Grafikdesigner Gesucht

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von m3xx, 21.12.2006.

  1. m3xx

    m3xx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2006
    Wir suchen einen Grafikdesigner ( für Flyer ), aus dem Raum Leipzig ( bevorzugt )

    Wichtig ist:
    - Zuverlässigkeit
    - Termintreue

    Da es sehr eilig ist würden wir uns freuen wenn Sie sich so schnell wie möglich bei uns melden per Email oder Telefon ( siehe Profil ).

    Sollte es zu einer Zusammenarbeit kommen sind Folgeaufträge garantiert

    Bezahlung und Ablauf erfahren Sie per Email oder Telefon

    Selbständigkeit ist bevorzugt ( aber nicht erforderlich )

    Wenn Sie sich angesprochen füllen dann melden Sie sich bei uns.

    Bitte nur ernstgemeinte Anfragen.
     
  2. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Dürfte in der Weihnachtszeit kein Problem sein. :D
    Nicht für ungut, komme leider aus NRW und konnte mir nur die Bemerkung nicht verkneifen.
    Viel Erfolg, Gruß, Al
     
  3. gester

    gester MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.857
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    25.02.2005
    ja, ich :)
    der truthahn
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.865
    Zustimmungen:
    488
    Registriert seit:
    06.06.2004
  5. m3xx

    m3xx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2006
    @Mick Dundee
    Danke für denn Hinweis,
    hab es wahrscheinlich übersehen,
     
  6. ZuluSplitter

    ZuluSplitter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2006
    Hallo ^^

    ich könnte Ihnen L-Arts - Feine Werbung vorschlagen. Ich hab dort mein
    Praktikum gemacht und muss sagen das sie dort eigentlich alle gut zusammen arbeiten und sicher ihre Wünsche erfühlen können!!!

    Ich bin zwar auch Designer und komme auch aus dem Raum Leipzig, aber bin mehr im digitalen bereich present!

    Für was werden die Flyer gemacht? Wenn ich Sie fragen dürfte?

    Hier ist der Link zu der Print Agentur in Leipzig:
    l-arts.de

    MFG ZuluSplitter
    LoyalArtist
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.12.2006
  7. m3xx

    m3xx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2006
    Hallo ZuluSplitter

    das mit L-Arts ist net gemeint, aber nicht das was wir suchen.

    Bei denn Flyern handelt es sich um Themen Flyer.

    MfG
    M3xx
     
  8. netmikesch

    netmikesch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.08.2003
    ich würde ja gerne mal diesen flyer am ende zu gesicht bekommen, für den ein designers "vor ort" erforderlich gewesen ist...?!

    nicht bös gemeint, aber wenn man nicht gerade in leipzig (aschaffenburg, castrop-raucel, schwäbisch gmünd...) sitzt, ärgert man sich schon mal ein kleines bisschen über solch eingeschränkte suchen, deren notwendigkeit nicht immer einleuchtend ist)

    rotzallem frohes fest und viel erfolg bei der suche.
     
  9. m3xx

    m3xx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2006
    Hallo netmikesch,

    Ich hatte geschrieben "aus dem Raum Leipzig ( bevorzugt)" nicht Notwendig.

    Du kannst dich gerne Bewerben schreib mir einfach eine Email am besten mit einer kleinen Referenz Übersicht.

    Gruß

    M3xx
     
  10. Sterling

    Sterling Banned

    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    23.08.2006
    Kurzer Einwurf zum Wohl zukünftiger Anbieter:
    Sind wir in unserer Branche schon so verwöhnt (oder verkommen), dass sich Anbieter heute rechtfertigen müssen, weshalb sie Wünsche festlegen, auch bei dem Versuch, neue Mitarbeiter zu rekrutieren? Warum wird ein Angebot nicht einfach zur Kenntnis genommen, akzeptiert und sich beworben, anstatt es erst in Frage zu stellen oder Zweifel zu haben? Irgendwo sollte noch eine Grenze ersichtlich sein, wenn es darum geht, unternehmerisches Handeln nicht erläutern zu müssen. In diesem Fall hat der Teilnehmer m3xx uns die Freude gemacht, sein Gesuch in diesem Forum zu veröffentlichen. Mehr sollten Jobsuchende nicht erwarten, denn alle anderen Informationen erhält man dann, wenn man sich mit dem Autor in Verbindung setzt oder sich einfach mit einem Schreiben auf sich aufmerksam macht, falls man Interesse hat.

    Es wird schon Gründe geben, weshalb der Radius um Leipzig vom Anbieter bevorzugt wird und wenn es eine schwarze Liste für Arbeitnehmer gibt, auf denen alle Punkte aufgeführt sind, die man als Bewerber niemals aussprechen sollte, dann gehört die Frage mit dazu, nach den Absichten und Ursachen einer unternehmerischen Entscheidung zu fragen, denn das ist – und bleibt – Chefsache! Engagement ist wichtig, wenn man erst im Team des Unternehmens sitzt, aber die Richtung, in die das Unternehmen steuert, bestimmt der Kapitän. Und als Kapitän muss man sich niemals für das rechtfertigen, was zum Wohl der Besatzung und zum Wohl des Schiffs geschieht.

    Selbstverständlich gibt es Berufe, bei denen der geografische Standort keine Rolle spielt, um den Beruf ausüben zu können, aber in diesem Fall – so vermute ich - ist es dem Unternehmen lieber, einen Mitarbeiter zu finden, der auch mal auf einen kurzen Sprung vorbei kommen kann, falls sich Änderungen bei einem Auftrag ergeben. Die Kommunikation per E-Mail oder Videokonferenz kann nämlich auch sehr umständlich sein, wenn man dagegen das Vergnügen hätte, direkt vor Ort zu reagieren, wenn alle Beteiligten anwesend sind. Das ist und bleibt so, auch wenn die Medien von Telearbeitsplätzen sprechen. Unternehmen, in denen es schon aus beruflichen Gründen eher hektisch zugeht, bevorzugen Mitarbeiter aus Fleisch und Blut, statt eine E-Mail-Adresse oder eine Kontaktadresse in einer anderen Stadt. Nicht jeder hat das Vergnügen, zu Hause arbeiten zu können oder mit seinem Verlag einmal im Monat einen Höflichkeitsbesuch zu veranstalten, nur um zu zeigen, das man als Autor noch lebt und als Mensch noch nicht gestorben ist.

    Und deshalb – und das ist nur meine Meinung – sollte man nicht die Hintergründe in Frage stellen, weshalb ein Unternehmen Mitarbeiter aus dem Raum Leipzig sucht, sondern selbst darauf kommen, weshalb es so ist. Es ist doch selbstverständlich, insbesondere in Agenturen, wo Konzepte entstehen und kurze Zeit später wieder verworfen werden. Sich permanent darum zu kümmern, ob die Kommunikation zu den Mitarbeitern steht, die nicht vor Ort sind sondern am PC in einer anderen Stadt (oder in einem anderen Land) sitzen, kann sich ein Unternehmen nicht mehr leisten, das für "Laufkundschaft" erreichbar sein möchte und das sind heute alle Agenturen, weil der Markt hart umkämpft ist. Für Projekte, die dagegen genug Zeit für Entwicklung und Realisierung beinhalten, sieht sie Sache wieder anders aus und man kann die Aufgaben auch überregional verteilen. Aber nicht bei der Erstellung von Werbung, die lokal, spontan und damit flexibel sein muss. Da kostet der Abgleich aller Mitarbeiter über das Internet mehr Zeit (und Kosten) als das Team an den Tisch zu setzen, selbst wenn es am Wochenende ist und in den Nachtstunden. Vor Ort zu sein, zu richtigen Zeit, zahlt sich immer aus!

    Noch besinnliche Festtage an alle Teilnehmer!

    - Sterling
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen