Grafik-Studium bereut? Sollte ich abspringen?

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von Bogus, 16.02.2005.

  1. Bogus

    Bogus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Hi Leute,

    ich studiere Kommunikations-Design und werde nächstes Jahr im Januar wahrscheinlich mein Dipl. bekommen. In letzter Zeit macht sich bei mir aber etwas Unsicherheit und Zweifel über meine Zukunft breit. :(
    Überall lese ich nur "Horror-Meldungen" über schlechte Gehälter, miese Job-Aussichten, ausgebeutete Praktikanten etc. Wahrscheinlich habe ich in den letzten Jahre davon nicht viel mitbekommen, oder mitbekommen wollen. :rolleyes: Aber nun rückt das Berufsleben unaufhörlich näher...

    Ich würde mal gerne von Euch, die schon seit einiger Zeit im Beruf sind, hören wie Ihr die Lage so seht und was Ihr für Erfahrungen gemacht habt? Habt Ihr es bereut den Beruf gewählt zu haben?

    Ich frage deswegen, weil ich mir überlege, ob ich vielleicht eine Ausbildung oder ein Aufbaustudium in einer ganz anderen Branche machen sollte. Vielleicht bewerbe ich mich auch bei der Polizei. Ich bin 24 Jahre und habe vielleicht noch eine Chance den Job zu wechseln.
    Der Job als Grafiker macht mir zwar eigentlich Spaß, aber ich weiß nicht ob ich meine Freizeit und eine evtl. bessere finanzielle Zukunft in einem anderen Beruf dafür "opfern" sollte.

    Ich weiß, dass ich das letztendlich selber für mich entscheiden muss, aber vielleicht helfen mir Eure Erfahrungen und Meinungen etwas bei meiner Entscheidung.
     
  2. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2003
    Was ist dir wichtiger? Die Freude an der Tätigkeit die du täglich machst oder das Geld, welches du dabei verdienst?

    Zudem: Ein Studium abbrechen? Sorry aber schon der Gedanke daran ist Zeitverschwendung. Vorallem wenn du in 11 Monaten ein Diplom haben wirst
     
  3. suzuki

    suzuki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.09.2002
    Genau so sehe ich das auch! :cool:
     
  4. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.12.2003
    wuerde auch auf keinen Fall abbrechen!
     
  5. dust123

    dust123 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.01.2005
    Habe zwar kein Studium und bin auch kein Grafiker, aber Freude am Beruf ist das allerwichtigste. Glaub mir, Geld ist zweitrangig. Du wirst einen Grossteil deiner Lebenszeit auf deiner Arbeitsstelle verbringen. Es lebt sich leichter wenn man Freude an dem Beruf hat den man ausübt.
     
  6. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    mach in jedem fall erstmal dein studium fertig. danach kannst du
    immer noch ein aufbaustudium oder eine andere ausbildung machen!
    ich denke aber, dass sich die branche grad gut erholt und es wieder
    aufwärts geht.

    ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2005
  7. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.145
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Sorry für den Ton, aber: Mach das gefälligst zu Ende das Studium!

    Später wirst du wissen warum – außerdem, was sind bitte 11 Monate?!
    Und etwas Anderes kannst du hinterher sowieso machen.
    Falls du dich dann später umorientierst, dann könntest du prima nebenbei etwas verdienen. :cool:
    Kannst evtl. zu Hause arbeiten und mußt nicht unbedingt jobben gehen oder ähnliches.

    Gruß Difool
    PS: ...abgesehen davon, daß in 1-2 Jahren der Markt total anders aussehen kann!

    »...und hieß Depardieu nicht in diesem Film "Bogus" der freundliche Geist?« :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2005
  8. noelrock

    noelrock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.03.2004
    So sehe ich das auch!

    Und ein Studium 11 Monate vor dem Diplom zu schmeißen, halte ich ebenfalls für wenig sinnvoll (nett ausgedrückt!). Dann hättest du die ganze Zeit umsonst studiert und stehst mit nichts da. Wer weiß, wozu dieses Diplom mal gut sein kann!

    Also, erstmal Studium beenden und wenn sich dann nichts passendes in deinem Bereich in der Wirtschaft finden lässt kannst du immer noch was anderes machen.
     
  9. Bogus

    Bogus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Nein, nein! :D
    Ich habe mich wohl etwas falsch ausgedrückt. Das Studium werde ich auf jeden Fall zu Ende bringen!!! Macht ja schließlich auch Spaß. ;)
    Ich mache mir nur etwas Sorgen bzw. Gedanken, wie es danach weiter gehen wird. Darum wollte ich mal hören, was Ihr so für Erfahrungen gemacht habt.
     
  10. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2005
    naja, die freude am beruf bringt dir nix wenn du keinen job hast. du kannst dich ja trotzdem mal nach verschiedenen jobs umgucken. auch als grafiker. bei ausbildungsstellen kann man sich ja auch noch in letzter sekunde noch dagegen entscheiden... und dann gibts ja noch das ausland - soll ja länder geben in denen es noch ordentlich wirtschaftswachstum gibt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen