Grafik beim kommenden ibook / mac book

Diskutiere mit über: Grafik beim kommenden ibook / mac book im MacBook Forum

  1. stereo2002

    stereo2002 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.04.2006
    alle im forum sprechen immer davon, daß die grafik beim kommenden mac book
    NUR onboard sein soll z.B (Intel GMA 950) - was bedeutet das ?? ich denke daß die on board chips heutzutage
    doch durchaus leistungsfähig sind - oder ??

    sprich ich möchte einen zweiten monitor anschließen
    (nicht doublen sondern bildschirm erweitern z.b. 20 zoll), dann videoschnitt und dvd's kucken genauso wie photoshop und logic unterwegs !??!?!??!?!?

    dicke grafikkarten werden doch nur für hungrige spiele benötigt oder ??)

    auf der intel homepage allerdings liest man, daß man für den 2monitor betrieb beim gma 950 noch extra hardware beötigt ?!??!

    danke für eure meinungen
     
  2. daniel21

    daniel21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.03.2006
    Nun ich denke das das kommende MacBook sehr wahrscheinlich über onBoard Grafik verfügen wird.

    Fakt ist :

    Der "alte" Mac mini mit G4 Prozessor hatte anfangs eine ATI Radeon 9200 mit 32MB

    Das war dieselbe Grafik wie beim "alten" ibook G4.

    Nun wo Apple halt auf Intel umgestiegen ist benutzen sie halt den OnBoard Grafikchip von Intel.

    Da das Ibook für Schüler und Studenten konzipiert ist, denke ich wir es sich halt um eine eher "lowcost" Grafik wie halt der GMA 950 Chip handel, wobei der Chip nicht schlecht ist.

    Wenn die Programme auf Universal Binary größten Teils programmiert sind, wird der GMA 950 Chip definitv schneller sein als der Radeon 9200.

    Das double mit einem zweiten Monitor wird Apple evtl. wie bei der alten Powerbook-Serie freischalten, denn das kann inzwischen jedes billig Laptop von Gericom oder Medion, wenn Apple dieses Feature nur beim Mac Book Pro einbauen würde, dann würden viele Kunden vor einem kauf wohl eher zurückschrecken. Alternativ gibt es natürlich auch Software wie z.B

    Screen Spamming die dieses Feature freischalten.

    Also mach dir mal darüber keine Gedanken. ;)
    Ein 20 Zoll Cinema Display wirst du definitiv anschließen könne, weil das nämlich schon der jetzige mac mini kann.
     
  3. stereo2002

    stereo2002 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.04.2006
    mein problem ist halt daß ich immer ein 12" powerbook wollte, daß aber schneller
    ist wie die g4 powerbooks ist (wie gesagt videoschnitt und logic mobil und dazu
    einen größeren monitor anschließen bei minimalen gehäuseabmessungen)
    intel cpu duo scheint ja schneller zu sein - aber reicht die taktung bei den normalen mac books ?!?!?
     
  4. scsimodo

    scsimodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    19.03.2005
    Wer heute Grafikkarten in der 300€-Klasse braucht, ist entweder ein Zocker (da würde ich mir aber lieber eine Konsole kaufen) oder ein Poser (der immer das beste haben muss) oder einfach nur unwissend (weil er glaubt bei einer Onboard-Grafik beim Bildaufbau zuschauen zu können).

    Für alles ausser zocken reicht eine Onboard-Grafik, ganz besonders in einem Notebook. Ich stresse meinen Mini auch andauernd, fehlende Grafikleistung ist mir aber noch nicht aufgefallen. Ganz im Gegenteil, ich finde die Geschwindigkeit eigentlich für meine Zwecke mehr als ausreichend. Onboard-Grafik ist inzwischen nicht mehr so lahm wie manche glauben. Man kann auch das ein oder andere Spiel zocken. Spiele, die 300€-Karten brauchen sind IMHO entweder besch***** entwickelt oder mit Grafik so überladen, dass der Spielwitz völlig fehlt. Ist zumindest meine Erfahrung

    Abgesehen davon, selbst wenn es eine High-End-Grafikkarte für meinen Mini gäbe, würde ich die nicht einbauen. Meiner ist kaum zu hören (unter Volllast!!), was für eine Hölle würde wohl mit einer 100Watt-Grafikkarte hier ausbrechen??
     
  5. DrLoBoChAoS

    DrLoBoChAoS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    52
    Registriert seit:
    10.05.2005
    jo ich denke auch das der intel GMA 950 nich das schlechteste is auf meinem letztem PC hier habe ich ne GF 6150 onboard die auch nur auf den normalen ram zu greift (allerdings nur DDR400) aber es reicht selbst für das ein onder andere spielchen (okay nicht hardcore zoggn) aber ansonsten zufrieden
    jetzt müssen nurnoch 2 weochen vergehen dan hole ich mir den mini ;-) und wenns dan mal drausen is wird das vermutliche MacBook für meine freundin geholt und erhlich gesagt hoffe ich das es die selbe ausstattung wie der große mini hat und 13,3er widescreen weil das finde ich ne gesunde mischung aus größe und leistung für normale heimnutzer

    sop soviel von meiner seite ;-)
     
  6. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Wenn ich das "Dicke Karte brauch nur nen Zocker" höre :(.

    Wisst ihr wie CoreImage in die Grafikkarte geht. Das kann härter sein als Spiele, wenn du mal Motion was machst oder Aperture, da weißt du was eine dicke Grafikkarte wert ist!
     
  7. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ....grafik ist bei Power o. iBook immer onboard....wie soll das denn auch anders sein, bei der baugröße.

    ...ich denke wenn du ordentlich mit nem zusätzlichen ext. displa arbeiten möchtest, wirst du nicht am PowerBook vorbeikommen.

    ...ich denke für das iBook werden sie zugunsten des preises auf die grafikerweiterung verzichten.
     
  8. scsimodo

    scsimodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    19.03.2005
    Die Frage ist halt nur: Welchen sinnvollen Nutzen hat Core Image? Wird man in seiner Arbeit behindert, wenn man es nicht hat?

    Hier lästern alle über Vista und dessen Ressourcenverbrauch ab, aber wehe es funktioniert Core Image nicht, dann bricht anscheinend eine Welt zusammen...
     
  9. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ....nun, core-image / core-movie / core-sound laufen auf der untersten system ebene....das ist schon ein gewaltiger unterschied zu anderen systemen.....

    ...auch spotlight läuft auf dieser eben....vergleich das mal mit vergl. "anwendungen" wie google-search unter windows
     
  10. TheSkull

    TheSkull MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.12.2005
    Ganz besonders in einem Notebook? Es gibt auch Kunden, die ihr Notebook als Desktop Ersatz kaufen, indem sie zu Hause noch einen externen TFT stehen haben. Zu der Gruppe gehöre z.B. auch ich. Nicht jeder hat Geld für einen iMac + Notebook, möchte aber trotzdem mobil sein und zu Hause nicht auf 13,3 Zoll schauen!

    Finde den Anspruch auf eine sehr gute Grafikkarte durchaus berechtigt. Nur die Produktabstufungen, die Apple im Visier hat sind für den Arsch. Das beste MacBook als Nachfolger des 12er PowerBooks. Falls dem so sein sollte stehe ich vor einem großen Problem.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Grafik beim kommenden Forum Datum
(Macbook Pro Mid-2012) Grafik Fehler und Absturz MacBook Gestern um 03:10 Uhr
MacbookAir Grafik ruckelt seit Sierra Umstellung MacBook 29.10.2016
Grafik-RAM beim MacBook Pro tauschen? MacBook 26.12.2007
Macbook: Grafik lahm und ruckelig beim DVD/TV gucken MacBook 09.07.2006
Grafik beim neuen iBook MacBook 28.07.2005

Diese Seite empfehlen