Google Earth auf CoreDuo Mini flüssig?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von msvenigma, 16.10.2006.

  1. msvenigma

    msvenigma Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    29.07.2006
    Hallo *,

    ich spiele mit dem Gedanken mir einen MacMini CoreDuo zu bestellen.

    Hier im Büro habe ich eine G4 Mini mit 1,5 Ghz. Auf dem läuft Google Earth etwas ruckelig.

    Wie ist das auf dem Intel MacMini so?
     
  2. msvenigma

    msvenigma Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    29.07.2006
    Ich weiß, ist nicht die feine Art sein Thema zu pushen, aber wenn jemand mit intel macmini kurz sagen könnte, ob Google Earth flüssig läuft, oder wie auf meinem G4 macmini ruckelt.
     
  3. Gray

    Gray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    09.06.2005
    also WENN, dann ist der limitierende Faktor doch eher die Internetverbindung?!

    ich habe ein MacBook 1,8GHz mit 1 GB Ram und es läuft eigentlich ganz normal. (DSL 6000!)
     
  4. aclumb

    aclumb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    18.11.2003
    Was nicht ganz zum Thema passt, aber das neue Google Earth Logo im Dock sitz irgendwie zu weit links. Sieht blöd aus. Bei euch auch? Naja.
     
  5. jopi

    jopi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.02.2006
    Ja, jetzt wo Du es sagst sehe ich auch, dass es zu weit links sitzt :(

    EDIT: Das liegt wohl am Schatten, wenn man den mit betrachtet sitzt das Logo doch in der Mitte...
     
  6. msvenigma

    msvenigma Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    29.07.2006
    Internetverbindung kanns nich sein, am PC läufts super.
    Denke mal is die lahme Grafik im macmini.
     
  7. Vorador

    Vorador MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.10.2006
    Hmm... auf meinem G3 iBook 900 läufts es ordentlich, nur leicht ruckelnd. Und das dürfte ja leistungsmässig hinter einem G4 mini doch zurückstehen.
     
  8. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Also auf meinem G4 Mini ruckelt es nicht, je nachdem , was man unter "Ruckeln" versteht.

    Weich wie warme Butter läufts auch nicht.
     
  9. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    217
    MacUser seit:
    04.03.2006
    Auf meinem Mac mini CoreDuo 1,6GHz + ACD 20"@1600x1050: Ruckelt manchmal beim schnellen Reinzoomen. Das liegt an der on-Board-Grafik, ist aber durchaus benutzbar.
     
  10. Blinddarm

    Blinddarm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Hoho! Das sind die Fragen, die ich liebe. ;)
    Auf meinem Mac Mini ist Google Earth eine Offenbarung. Das kann aber auch daran liegen, dass der Mini an einer DSL 2000-Verbindung hängt, mein G5 Dual nur an einer DSL 1000-Leitung. Vielleicht ist ein Intel-Core Duo einfach schneller? Vielleicht ist mein G5 kaputt, und ich merke es nicht?

    Komischerweise kann man am Mini auch die exs24-Sounds einfach so durchklickern, als wäre der exs24 ein Hardware-Synthesizer. Am G5 geht das nicht, da kommt immer erst runder Ball, manchmal sogar richtig lange. Keine Ahnung, warum das so ist.

    Vielleicht kann Google Earth noch ganz anders laufen als so, wie ich es auf zwei Macs erlebt habe. Man weiß es einfach nicht...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen