gnome startet unter debian nicht

Diskutiere mit über: gnome startet unter debian nicht im Linux auf dem Mac Forum

  1. brechi

    brechi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2005
    moin!
    habe gerade debain auf mein ibook installiert. als gui dachte ich installiere gnome weil mir das empfohlen wurde.nur leider startet gnome nicht *heul*

    jedesmal wenn ich versuche mit "startx" die gui zu laden verreckt das ganze mit folgendem fehler am schluss:
    ****************************************************************
    Fatal server error:
    failed to initialize core devices

    X10: fatal IO error 104 (Connection reset by peer) on X server ":0.0"
    after 0 requests (0 known processed) with 0 events remaining.
    ****************************************************************
    ich danke schonmal fürs lesen und auf ein kühles bier ist derjenige eingeladen welcher mir raushilft ;)

    grz brechi
    im zh-dialelt: tschüss zäme :p
     
  2. ratti

    ratti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    09.05.2004
    Welches Debian? Sarge/stable oder Sid/unstable?

    Je-nachdem findest du einen HInweis in der entsprechenden Logdatei in /var/log/.

    Sarge verwendet Xfree86, Sid je nach Aktualität ebenfalls, seit einigen Tagen aber stattdessen X.org.
    In der entsprechenden Logdatei findest du eine EE-Meldung.


    Bist du sicher, dass du ein komplettes X installiert hast? Wo und wie hast du das ausgewählt?

    Gruß,
    Ratti
     
  3. 3nitroN

    3nitroN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    09.06.2004
    keine ahnung wie debian das handhabt, aber vielleicht fehlt dir überhaupt eine entsprechende config für X. hast du irgendwas in die richtung angelegt?

    sollte bspw. mit dem tool "xf86conf" machbar sein.

    (oder wurden die conf-tools im zuge der X.org umstellung auch umbenannt?)
     
  4. ratti

    ratti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    09.05.2004
    Nein! Bitte nicht machen!

    Die Konfiguration würde dann ausserhalb des Debian-Paketsystems laufen, welches die Konfigurationsdatei dann zukünftig nie mehr ändern/updaten würde, weil es die veränderte MD5SUM bemerkt und zu Recht davon ausgeht, man wolle "händisch" konfigurieren.


    Die Config wird als root an der Konsole mit
    Code:
    dpkg-reconfigure PAKETNAME
    gemacht, wobei für Paketname eben der richtige Name für X.org bzw. XFree86 genommen werden muss.

    ls -la /var/lib/dpkg/info/xserver*conf*

    zeigt entweder

    xserver-xorg.config

    oder irgendwas ähnliches wie

    xserver-xfree86.config

    Je nachdem, was installiert ist. PAKETNAME ist dann der Name ohne ".config".


    Gruß,
    Ratti
     
  5. brechi

    brechi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2005
    hallo =)

    folgende debian version:
    debian-31r0-powerpc-binary-1.iso

    hab die logdatei mit dem nano aufgemacht und sie war leer...

    gnome habe ich mit folgendem befehl aus der konsole geholt:

    apt-get install x-window-system gnome

    ...ich hatte das gefühl dass ich das komplette installiert hatte ;)
    wie man merkt bin ich noch ziemlich unerfahren in der linux welt. bin auf debian gestossen weil ich gentoo nicht zum laufen gebracht habe.der gcc compiler machte IMMER probleme.ich habe alle korrekturvorschläge in foren ausprobiert => nix ging.darum bin ich nun zu debian gewechselt...hoffe dass das wenigstens funzt.
     
  6. ratti

    ratti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    09.05.2004
    Dann hast du Sarge und XFree86.


    Ansatz 1:
    Die Logdatei kann eigentlich nicht leer sein. Schau bitte mal in /var/log nach, da muss ein Logfile liegen, welches nicht 0 Bytes hat und XFree86.0.log heisst.
    Der Befehl zum Angucken heisst "less -S dateiname", und mit Shift-G springst du ganz ans Ende. Jetzt scrolls du hoch, bis du irgendwas findest, das mit "(EE)" anfängt. Diese Meldung gibst du in Google ein.



    Ansatz 2:
    Such dir aus dem Web mit Google die richtigen Einstellungen für deinen Rechner, und führe als root
    dpkg-reconfigure xserver-xfree86
    aus.


    Gruß,
    Ratti
     
  7. brechi

    brechi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2005
    *heul*
    ...ich kriegs nicht gebacken.wenn du zeit/lust hast kann ich dir ja das root pw geben,vielleicht schaffst du es per ssh...
    ansonsten versuchs ich doch lieber nochmal mit gentoo :p
    vielleicht gehts diesmal mit dem gcc-compiler
     
  8. fr3sh

    fr3sh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.04.2005
    sieht für mich aus, alsob du den x-server nicht installiert hast bzw. einige komponenten fehlen.

    mach mal ein "apt-get synaptic"... so installier ich mein Grafiksystem unter debian immer! Sollte dir eigentlich alles nötige installieren.

    cya fr3sh
     
  9. brechi

    brechi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2005
    ...der Bus identifier mein graka ist immer falsch *freudeherrscht* =)
    ich werde es morgen nochmal anhand dieser (http://dur.ch/konfiguriert/ibook/) website versuchen.heute bin ich immerhin bisl weiter gekommen :p der kampf mit debian geht weiter.
     
  10. tolstoi

    tolstoi Gast

    Kann sein das deine /etc/hosts Datei keine korrekten Angaben hat und deswegen der X-Server nicht will.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - gnome startet unter Forum Datum
Remote Gnome Session von Mac aus Linux auf dem Mac 04.08.2011
Mac mit Gnome oder KDE Desktop Linux auf dem Mac 22.09.2010
Debian Live CD für PowerPC - Gnome, KDE, xfce Linux auf dem Mac 03.09.2007
Gnome unter OS X Linux auf dem Mac 17.08.2007
[Fink] wie starte ich Gnome ? Linux auf dem Mac 23.09.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche