gibt's eigentlich HDD/Festplatten-Recorder mit Firewire-AUSGANG?

Diskutiere mit über: gibt's eigentlich HDD/Festplatten-Recorder mit Firewire-AUSGANG? im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. ziemlichgut

    ziemlichgut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    29.04.2006
    wär mal so ne frage von mir an die runde :confused:

    hintergrund: digitalisieren von vhs-material ohne jeweils erst einen rohling am hdd-recorder brennen zu müssen, diesen im mac einzulesen, in dv umzumodeln und schliesslich dann erst in imovie schneiden zu können.

    schöner wäre es doch, man hätte direkt vom mac aus zugriff mit nem firewirekabel auf die festplatte eines hdd-rekorders?!
    kennt da jemand ein gerät?


    (achso: direkt von einem vhs-rekorder über ein formac-studio ins imovie aufm mac importieren hab ich auch schon probiert: miserable qualität, trotz teuerstem scart-kabel ...)
     
  2. JeanLuc7

    JeanLuc7 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    624
    Registriert seit:
    04.04.2005
    Salut,

    es wäre möglich, so ein Gerät zu bauen. Aber die Industrie hat kaum Interesse daran. Auch USB-Ausgänge findet man am häufigsten an den China-Geräten. Die Markengeräte bieten sowas meistens nicht.

    Ich würde bspw. ein Gerät von Topfield verwenden - dort kommt man gut an die MPEG-Dateien per USB ran.

    Grüße, JL
     
  3. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    79
    Registriert seit:
    14.10.2003
    Kenne keinen mit FireWire - aber es gibt für manche Modelle Bastelanleitungen, die HD in einen Wechselrahmen einzubauen. Dann noch ein externes FireWire-5,25"-Gehäuse mit HD-Wechselschacht - voilá!
     
  4. ziemlichgut

    ziemlichgut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    29.04.2006
    hm, naja. der bastelkönich bin ich net gerade. aber danke für die tipps bisher!
     
  5. HaSchuk

    HaSchuk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    146
    Registriert seit:
    02.01.2007
    Sorry, aber irgendwie ist Dein Vorhaben die Codecs betreffend Käse

    VHS -> DVD/HD-Rekorder, Codec: MPEG2
    DVD/HD -> Mac via FW, Codec: DV
    Schneiden mit iMovie: Codec DV
    Brennen mit iDVD => MPEG2-DVD

    Du wechselst 2x den Codec, um letztendlich doch wieder MPEG2 zu erhalten.

    Lösung: http://www.elgato.com/index.php?file=products_eyetv250

    Gruß

    Harald
     
  6. ziemlichgut

    ziemlichgut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    29.04.2006


    is schon klar, daß das nicht die eleganteste methode ist. und, wie gesagt, mit dem formac studio hab ichs ja schon probiert, da bekommt man einen wunderbaren dv-stream in den rechner. nur: miserable qualität mit zig interferenzen (hatte auch alle möglcihen geräteaufstellungen und hochwert-kabel probiert: das ergebnis war nie mit dem eines von vhs auf hdd-rekorder digitalisierten tapes zu vergleichen).
    den eye tv von elgato hatte ich mir auch schon angeguckt, läuft leider nur ab tiger (ich: 10.3.9 auf G4/800).

    ansonsten sieht das elgato-teil schon passend aus, klar. vielleich, wenn ich mal nen neuen rechner hab. benutzt du es? wie sieht es da mit multitasking aus, während eye tv aufnimmt und daten an den rechner schickt? kann ich da bequem parallel in anderen programmen arbeiten?

    schönen gruß!
    frank
     
  7. HaSchuk

    HaSchuk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    146
    Registriert seit:
    02.01.2007
    Nein, tut mir leid.

    Sofern ich digitalisiere, tut dies mein Panasonic DMR-EH65. Wenn ich Bock auf Nachbearbeitung habe, DVD-RAM-Export, Einlesen der Daten über externes DVD-RAM-LW in OSX oder XP, Nachbearbeitung, Menu-Erstellung, DVD-Archivierung. Ich bleibe strikt beim MPEG2-Codec, nehme die Schnittlimitierung jedoch gerne dafür in Kauf.

    Sofern Du eine DV-Kamera mit Analog-In hast, kann auch der Umweg über die DV-Kamera zu Digitalisierung genutzt werden. Funktioniert mit meiner Sony eigentlich auch ganz gut.

    Gruß

    Harald
     
  8. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Für den Preis eines solchen HDD Rekorders, wenn es ihn denn gäbe, bekommt man aber auch einen vernünftigen "analog -> Digitalconverter". Und das so ein Vorgehen eh eigentlich suboptimal ist, hat HaSchuk ja schon erläutert.
    Meinem Vater habe ich letztes Jahr einen für seine Hi8 Filme gekauft. Ist von Canopus. Habs für 70 Euro gebraucht gekauft. Damit werden die analog zugespielten Videos direkt in iMovie als DV importiert. Das Formac Ding wird vermutlich das gleiche machen!?

    Gruß
     
  9. ziemlichgut

    ziemlichgut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    29.04.2006
    ja, genau. formac studio ist im prinzip auch nur ein A/D-Wandler. nur kam das bild leider mit ordentlich interferenzen an. dachte, es liegt an der scart verbindung vcr->formac und habs mit einem hochwertigen kabel versucht. brachte aber auch nix. jetzt geh ich halt erstmal den umweg über hdd-rekorder > dvd > mpeg-streamripper am mac zum schneiden > toast/idvd.
    danke an alle für die antworten!
     
  10. PeabodyBoneHead

    PeabodyBoneHead MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    14.05.2005
    also ich kenn mich nicht wirklich mit hdd recordern aus aber ich habe bemerkt das bei den meisten i.link drauf steht und das ist auch nur firewire
    wie das dan zu benutzen ist weis ich nicht
    auf jeden fall gibts das von Panasonic

    :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - gibt's eigentlich HDD Forum Datum
Wie lange dauert eigentlich der Import? Blu-ray, DVD und (S)VCD 08.02.2010
Neuen DVD/HDD-Recorder mit HDMI an 32" Philips ... Blu-ray, DVD und (S)VCD 10.04.2008
wieviel DV-Material passt eigentlich auf eine DVD(R)? Blu-ray, DVD und (S)VCD 02.11.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche