Gibt es "neue" Clones?

Diskutiere mit über: Gibt es "neue" Clones? im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. idoor

    idoor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2004
    Hi!

    Gibt es eigentlich "neue" Clones mit z.B. MacOS X und etwas schneller als die 300MHz Clones, die man bei eBay findet?
    Oder ist das inzwischen "illegal" solche Geräte zu verkaufen?

    cu
    idoor ;)
     
  2. HAL

    HAL Gast

    Es gibt einige Clowns die Pear PC benutzen... :p

    Im Ernst, nein es gibt keine Clones mehr. Apple hat da definitiv
    den Riegel vorgeschoben und die alten Dinger, die man jetzt noch
    über eBay bekommt, dürften nicht wirklich mit OS X laufen.
     
  3. surrender

    surrender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    23.03.2004
    HAL der war gut.
     
  4. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    07.05.2002
    1. Nun, Steve Jobs hat diesen Riegel vorgeschoben, als er zu Apple zurück gekehrt ist.

    2. Man kann die alten Clones mit Sonnet - Karten hochrüsten. Aber spar Dir das Geld lieber für einen neuen Mac!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  5. idoor

    idoor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2004
    was?! er war untreu :eek:
    ne... wo war er denn? :D
     
  6. HAL

    HAL Gast

    Schon einmal was von NeXT Computern gehört? ;)

    Ansonsten hier ein bischen Nachhilfe in Sachen Apple-Historie.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.12.2004
  7. Auf den alten Clones läuft Mac OS X genauso gut oder schlecht, wie auf den Apple-Macs aus der Zeit. Ein Pulsar unterscheidet sich ja praktisch nicht von einem PowerMac 9500.

    Derzeit gibt es bei Freescale einen PowerPC Desktop auf Pegasos-Basis. Dafür fehlen aber die benötigten Treiber. Wenn sich jemand die Mühe machen würde, die zu programmieren, müsste Mac OS X drauf laufen. Nur lohnt das nicht, bei Apple sind Macs einfach günstiger (der Freescale G4 kostet 1400US$, ist also teurer, als ein iMac G5 incl. Display und Mac OS X.)
    https://www.freescale.com/webapp/sps/site/prod_summary.jsp?nodeId=018rH3bTdG8653&code=PPCG40001#
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.12.2004
  8. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Mac Clones sind aus, es gibt nur noch geclonte Katzen. Sorry.
     
  9. idoor

    idoor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2004
    Weiß jemand wo ich einen TAM herbekomme? :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gibt neue Clones Forum Datum
Powerbook G4 Tuning 400MHz (Neue Ansicht)!!! Ältere Apple-Hardware 25.06.2011
'ne neue Platte fürs Clammy Ältere Apple-Hardware 04.10.2009
Neue Mac Clones in Zukunft? Ältere Apple-Hardware 14.04.2008
Gibt es verschiedene Festplattenhalter beim G3 b/w? Ältere Apple-Hardware 08.03.2008
Cebit 2003 was war los, was gibt es Neues? Ältere Apple-Hardware 17.03.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche