Geschwindigkeit über PPPoE 20x schneller als WLAN

Diskutiere mit über: Geschwindigkeit über PPPoE 20x schneller als WLAN im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Gernot2

    Gernot2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Hallo,
    ich habe jetzt eine ganze Zeit gesucht und nicht das gefunden, was ich brauche. Ich bitte um Nachsicht, wenn das alte Kamellen sind:

    Ich habe einen Intel Mini, einen Netcologne DSL 2000 Vertrag und einen Siemens se515 WLAN-Router. Damit hat bis vor einigen Monaten alles prima geklappt, durchschnittliche download-Geschwindigkeit ca. 160 kB/s.

    Seit neuerem schwankt die Geschwindigkeit zwischen 20 und 600 kB/s, wobei meistens nur 20 zur Verfügung stehen. Dies ist ungefähr ein Zehntel der versprochenen Geschwindigkeit. Bevor ich mich nun bei Netcologne beschwere, wollte ich vorher einmal testen, wie es denn mit dem zur Verfügung gestellten Equipment (nicht drahtlos) funktioniert. Ich habe also einen PPPoE-Zugang über die Netcologne-Kiste konfiguriert.

    Mein Erstaunen war nicht klein, als ich auf einmal ca. 750 kB/s download bekam (getestet mit speedtest.netcologne.de). Über diese Geschwindigkeit werde ich mich sicher nicht beschweren, weil es fast vier Mal so schnell wie bezahlt ist.

    Letzter Versuch: jetzt habe ich den Siemens-WLAN-Router an das Netcologne-Modem angeschlossen und gehe über Airport per PPPoE über das Modem ins Netz. Geschwindigkeit jetzt ca. 180 kB/s.

    Mir ist klar, daß die WLAN-Sache für zusätzlichen Overhead sorgt und die Sache verlangsamt. Aber um einen Faktor 5?

    Fragen wären also:
    1.) warum ist die Airport-Verbindung über den Router so langsam? Muß ich - wie ich gelesen, aber nicht verstanden habe - irgendeine Airport-SW downgraden? Wie gesagt, ich habe auch schon 600 kB/s gehabt, ohne die Konfiguration zu ändern.

    2.) warum bremst das Zwischenschalten des WLAN um einen Faktor ca. 5?

    Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand mir helfen könnte.

    Gruß
    g

    P.S. das Problem mit der PPPoE-Verbindung über Airport ist, daß immer nur ein Rechner in den Genuß der schnelleren Verbindung kommt. Wenn meine Freundin mit dem Macbook dazu kommt, kann sie sich nicht einloggen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2006
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Deine Verbindung zum Router mit Kabel hat mindestens 100mBit, neuere Geräte haben sogar 1000mBit oder Gigabit.
    Per Wlan kommst Du auf max. 54 mbit, das auch nur bei optimalem Empfang, meistens weniger. Dann werden wlan-Daten im Regelfall verschlüsselt, was wieder extra Zeit kostet.
    Testhalber kannst Du mal tüfteln wie schnell Dein wlan wirklich ist.
     
  3. Gernot2

    Gernot2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Das stimmt schon. Aber 54 mBit ist schon fast 10mal schneller als die 600 kByte/s, die ich schon gehabt habe. Das kann das Problem nicht sein. Ich vermute, daß entweder der WLAN-Router kaputt ist oder daß es ein Softwareproblem auf dem Mac ist.
    g
     
  4. Mac-Bene

    Mac-Bene MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.030
    Zustimmungen:
    514
    Registriert seit:
    18.03.2006
    Das dürfte nicht am Mac liegen. Ich hab selber nen NetCologne-anschluss hier (DSL 6000) und komme beim Download im Normalfall auf die Geschwindigkeit von DSL 2000. Beim Upload hingegen hab ich Idealwerte (das verstehewer will).
    So ungefähr sah es beim Laptop über WLAN aus (hab allerdings noch das gigaset SE 505).
    Bei den Desktoprechnern über Kabel angeschlossen (an den Router, nicht direkt ans Modem) komm ich beim Upload ebenfalls auf Maximalwerte. Download entspricht hingegen auch nur DSL 3000-4000.
    Die Schwankungen wie bei dir hab ich allerdings auch. Kommt schonmal vor das mit bis zu 2 MB statt dem theretischen 600 KB runtergeladen wird, die Geschwindigkeit aber dann auf ca 150 KB runtergeht.

    Konnte das bisher leider nur unter Windoof testen. Das MacBook lässt noch ne Weile auf sich warten :(

    Aber so kannst du schon mal sicher sein, dass es nicht am Mac liegt.;)
     
  5. Gernot2

    Gernot2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Das komische ist, daß ich per Kabel auf 750 kB/s komme, per Wlan nur auf 20 kB. Reproduzierbar. Also schließe ich Netcologne als Sündenbock aus. PCs zum testen haben wir leider keinen.
    Die Hilfslösung, den WLAN-Router nur als Bridge zum Netcologne-Modem zu nehmen ist unbefriedigend, weil nur einer ins Netz kann.
     
  6. Gernot2

    Gernot2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    13.11.2003
    So, Problem ist gelöst. Ich habe einen neuen WLAN-Router gekauft. Jetzt habe ich per Airport zwischen 450 und 650 kB/s statt vorher 20. Das finde ich in Ordnung.

    Der neue Router ist ein Linksys WRT54G-D2. Das ist das häßlichste Stück Kleinelektronik, was mir jemals untergekommen ist. Der alte war ein Siemens SE515.
    g
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Geschwindigkeit über PPPoE Forum Datum
W-Lan und LAN Geschwindigkeit zu gering Internet- und Netzwerk-Hardware 24.09.2016
DSL-Geschwindigkeit in Fritz!Box anzeigen Internet- und Netzwerk-Hardware 22.08.2016
problem: neu eingerichteter nas-server ist so langsam Internet- und Netzwerk-Hardware 25.03.2016
Geschwindigkeit TC normal? Internet- und Netzwerk-Hardware 09.11.2015
Geschwindigkeit DSL über WLAN/AP Extreme Internet- und Netzwerk-Hardware 03.12.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche