Geschlossener Kopfhörer gesucht

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von mann-aus-wurst, 16.09.2006.

  1. mann-aus-wurst

    mann-aus-wurst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    252
    MacUser seit:
    13.12.2004
    Hallo!

    Ich suche einen geschlossenen Kopfhörer für Unterwegs, bin aber recht erstaunt, dass (laut der Suche) bisher kein solches Thema erschienen ist. Es gibt zwar viele Threads für Kopfhörer, aber dort wird meist nur über die üblichen Verdächtigen (MX500 - In-Ears- Shure) geschnackt, hier soll nun eine Anlaufstelle für Leute mit einer Vorliebe für geschlossene Kopfhörer entstehen.

    Ich finde den "Muschel-Markt" furchtbar unübersichtlich und die Herstellerseiten sind auch nicht wirklich innovativ. Ja klar, alle Kopfhörer sind "super im Klang", bieten "klare Höhen" und "super Bässe" und auch der "Tragekomfort ist erste Sahne" (auch nach 2 Jahren im täglichen Einsatz?)... da kann ja was nicht stimmen... :rolleyes:

    Ich für meinen Teil suche, wie bereits erwähnt, einen Kopfhörer für unterwegs. Dieser braucht nicht unbedingt für Sport ausgelegt sein und bitte auch keine dieser Basskanonen. Diese Entwicklung (als wäre heute alles nur noch Bass) geht mir mächtig auf die Nerven, aber alle Hersteller werben damit und probehören ist auch nicht wirklich möglich und wenn, dann nur sehr begrenzt.
    Ich habe bei einigen Herstellern gelesen, dass manche Kopfhörer mit Transporthüllen geliefert werden und finde diesen Aspekt äußerst interessant. Hat jemand einen solchen Kopfhörer mit Zubehör und könnte etwas über die Verarbeitung der Tasche schreiben?

    "Was höre ich"? Die wichtigste Frage vor der Anschaffung. Und genau hier geht die Verwirrung völlig los, denn ich höre eigentlich nur Café Del Mar (die stellenweise ja sehr klassisch gehalten sind) und Hed Kandi CDs (das ist ein Label, für alle denen das jetzt nichts sagt). Insbesondere bei den Kandis ist es sehr polarisierend, denn die Zartheit einer Winter Chill (weibliche Vocals, akkustische Instrumente, warme, volle Elektrowogen), die Deftigkeit einer Disco Kandi (schnell, hart, wummig, aber immer sexy) und die Erfrischung von Stereo Sushi (mal leicht und loccker, mal experimentierfreudig und groovy) sollen gut rübergebracht werden und die Angst vor einem Fehlkauf ist groß, vor allem bei Preisen jenseits der 50 Euro Marke. Prinzipiell ziehe ich einen warmen, homogenen, facettenreichen Klang vor.
    Bässe und Höhen können wegen mir aus gerne leiden, solange der mittlere Tonlage differenziert rüberkommt.

    Klar, jetzt nennt ihr mir auch hier die üblichen Verdächtigen Koss Porta, Sennheiser PX XXX und AKG K XX i/p, aber vielleicht hat jemand auch noch andere Ideen, die man bisher nicht kennt, wie z.B.
    [​IMG], wenn ihr mir einen der bekannten Kopfhörer nennt, dann schreibt bitte etwas über ihn und listet nicht nur den Namen auf, damit ist mir (und anderen Lesern) nicht geholfen.
    Interessant wären natürlich auch Informationen über Lieferumfang (s.o. Case, Lautstärkeregler) und Garantie (Koss bietet diese z.B. ein Leben lang an, richtig)? Auch verlinkte Testberichte wären viel wert, wenn ihr welche zur Hand habt.

    Bitte lasst diese Knopfhörer und In-Ears komplett hier mal außen vor, diese kommen mir persönlich nicht mehr ins Ohr, weil sie mir auf Dauer weh tun, rausrutschen, rumbammeln, mies klingen... der eigentlichee Grund ist aber der Schmerz danach, wenn man so einen K(n)opfhörer 2 1/2 Stunden während der Bahnfahrt auf hat.

    Danke vorweg, mann-aus-wurst

    By the way: Der Kopfhörer findet seine Verwendung an einem iPod Nano (weiß, 1G, 4GB)

    Hi Feli!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2006
  2. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Einen solchen Thread aufzumachen ist ne gute Idee; ich bin mal auf die Antworten gespannt:)
     
  3. PieroL

    PieroL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.562
    Zustimmungen:
    233
    MacUser seit:
    25.08.2005
    Jep, gute Idee! :)

    Ich stand kurz vor dem Kauf von nano und AKG K27i, habs mir aber doch noch überlegt und wenn hier ein klasse Tipp kommt, umso besser...
     
  4. eagel

    eagel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    01.07.2005
  5. mann-aus-wurst

    mann-aus-wurst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    252
    MacUser seit:
    13.12.2004
    :rolleyes:
     
  6. rosa89

    rosa89 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.10.2005
    öhm ich finde 130 euro sind aber ein sehr stolzer Preis....
     
  7. mann-aus-wurst

    mann-aus-wurst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    252
    MacUser seit:
    13.12.2004
    :jaja: Finde ich auch, aber warum nicht auch mal über den Tellerrand schauen. Wenn die Knopfuser ihre Shures haben, dann können wir das schon lange... ne Scherz bei Seite. Ich werde solche Postings wie weiter oben nicht mehr berücksichtigen, es sei denn er wäre Besitzer eines solchen Kopfhörers, aber einfach nur "die sind gut", ist viel zu wenig. Klar sind die "gut", zumindest für den "guten" Jahresumsatz der Firma.
    Die eigentliche Frage ist doch: Was unterscheidet einen 130 Euro Kopfhörer von einem 40 Euro Kopfhörer von einem 300 Euro Kopfhörer?
     
  8. kon**

    kon** MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.02.2006
    Ich habe die PX 200 von Sennheiser. Die gibt es in weiß und schwarz und kosten um die 50€. Haben eine für mein Gehör wirklich gute Klangqualität und schirmen auch Außengeräusche super ab (bzw umgekehrt - deine Musik dringt kaum nach außen).
    Sind auch zusammenfaltbar und in der mitgelieferten Kunststoffbox untergebracht gut zu transportieren.
     
  9. juggleberry

    juggleberry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.06.2004
    die sehen vielleicht nicht so spacig aus wie manch andere, sind aber mit das beste was du in sachen kopfhörer kriegen kannst. ich leg damit oft 5 stunden und mehr am stück auf, die drücken nicht (trotz brille), haben einen super klang und schirmen wirklich sehr gut ab.

    hier gibts mehr infos:
    http://www.thomann.de/de/sennheiser_hd25.htm
     
  10. mann-aus-wurst

    mann-aus-wurst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    252
    MacUser seit:
    13.12.2004
    Beschreib doch mal: Ist der klang eher warm, oder kühl. Ich habe auf Amazon gelesen, dass der Klang im Vergleich zu anderen Kopfhörern nüchtern ist, was ich recht gut finden würde.
     

Diese Seite empfehlen