Geringere Akkukapazität durch Akkukalibration

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von ThoJed, 14.09.2005.

  1. ThoJed

    ThoJed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    29.11.2004
    Hallo Mac'ianer!

    Ich habe z. Zt. ein Problem mit meinem PowerBook G4 (gekauft April 2005).

    Bis vorgestern hatte der Akku lt. dem System Profiler eine Kapazität von 5144 mAh (seit April 05). Nach der Kalibrierung (habe das Notebook bis zum Ende durchlaufen lassen) waren es nur noch 4888 mAh.

    An sich sollte die Kapazität leicht ansteigen aber nicht abnehmen. Nach erneuter Kalibrierung sind es jetzt noch 4632 mAh. Wie soll das denn weitergehen?

    Es kann doch nicht wahr sein, dass der Akku nach weniger als einem halben Jahr schlapp macht!?

    Hat der Akku eine Macke? Sollte ich diesen bei Apple reklamieren? Oder gibt es eine Lösung zu dem Problem?
     
  2. ms510

    ms510 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2003
    also bei meinem 12" hatte ich nach dem kauf (auch April) 4560 und jetzt nach 122 Ladezyklen 4420. Also das geht schon, wird halt weniger mit der Zeit. Hast du am Anfang auch kalibriert gehabt oder erst jetzt zum ersten mal? Nicht das er da am Anfang das falsche angezeigt hat. Du kannst dir ja auch mal iBatt runterladen. Da kannst du mit anderen vergleichen und siehst wie dein Akku eingeordnet ist. A+ A A- usw. Aber von 5100 auf 4600 wäre schon etwas mehr als normal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2005
  3. ThoJed

    ThoJed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    29.11.2004
    Hallo!

    Den Akku habe ich am Anfang kalibriert. Die Kapazität stimmt. Bei meinem ersten 17"er PB lag die Kapazität sogar bei 5440 mAh.

    Das die Leistung des Akkus mit der Zeit abnimmt war mir klar. Aber diesen Sprung innerhalb von 2 Tagen halte ich allerdings für enorm.

     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2005
  4. ms510

    ms510 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2003
    jo das ist schon komisch. vielleicht mal bei apple anrufen. da hat eventuell wirklich der akku einen weg. sind ja immerhin 10% in 2 Tagen. Garantie hast du ja auf jeden fall noch.
     
  5. tyake

    tyake MacUser Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    26.08.2005
    Hi,

    ich habe in dem Zusammenhang mal eine Frage, mein iBook G4 1.42 hat laut iBatt eine Kapazitaet von 4037 mAh und Grade "B". Kann das normal sein nach 1.5 Monaten und 29 Ladezyklen?

    Bye

    tyake
     
  6. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    Die Werte die Programme wie der System Profiler oder iBatt anzeigen sind geschätzte Werte. Hinzu kommt noch das bei jeder Batterie die Leistung geringfügig unterschiedlich ist.

    Es wäre interessant zu wissen was die Batterien eigentlich an Leistung haben sollten...
     
  7. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Definitiv, nein.

    Ich habe schon über 300 Ladezklen und noch immer ca. 75% Kapazität! ;)
    Und das nach 32 Monaten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2005
  8. Hauser

    Hauser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    30.04.2005
    Hi,

    ich hatte dazu auch schonmal ein riesen Thread.

    Es ist einfach so, dass durch die Kalibrierung das System mehr Infos über dein Akku sammelt. Die Milliamperestunden (mAh) berechnet dein PB nämlich aus durchschnittlichem Stromverbrauch und bla bla bla...

    Also keine Angst, je öfter du den Akku kalibrierst (aber machs jetzt nciht jeden Tag!) - je genauer ist die Anzeige. Vor dem Ersten ists natürlich am optimistischsten, nach dem 2. Mal am pessimistischsten.

    Hauser
     
  9. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    Wie viel mAh sollte der Akku vom 12" Book eigentlich haben?
     
  10. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Ich habe das gleiche Modell und auch nur ca. 4050 mAh nach rund 20 Ladezyklen. Neu hatte der Akku allerdings auch nur ca. 4100 mAh. Mir kommt das ziemlich wenig vor, zumal wenn ich höre das das 12 iBook Werte bis zu 4600 hat, und deren Akku ist noch kleiner. Wie hoch sollte denn die Kapazität beim 14er iBook sein?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen