Gerade eben wollte ich den PRAM löschen...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Tom_Stern, 27.01.2005.

  1. Tom_Stern

    Tom_Stern Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2004
    ...ich starte also neu, drücke beim Neustart alt + Apfel + p + r und warte, bis ein Gong ertönt (So habe ich es hier im Forum gelesen). Ich sitze da also und lasse die 4 Tasten gedrückt...und gedrückt..und gedrückt..und nichts passiert. Meine Frau kam kurz rein und hat mich auch ganz irritiert angeguckt....aber kein Gong, gar nichts. Als ich nach längerer Zeit losgelassen habe, ging der Startvorgang normal weiter. Was habe ich denn falsch gemacht?

    System: 10.3.7

    Wer wissen möchte, warum ich den PRAM löschen will:
    Es tritt bei mir sporadisch auf, dass sich der Rechner beim Wählen von "Apfelmenü - Ausschalten" nicht herunterfährt. Das Hintergrundbild verschwindet zwar, aber der Rechner bleibt an. Ich habe mit Onyx schon eine komplette "Optimierung" (alle Punkte angewählt) und "Bereinigung" (auch alle Punkte angewählt) durchgeführt. Zugriffsrechte habe von der CD aus reparieren lassen. Jetzt wollte ich noch den PRAM löschen. Ich hoffe, dass der Fehler dann behoben ist. Diese Prozedur hatte ich schon mal durchgeführt, bis auf das PRAM löschen. Der beschriebene Fehler trat aber weiterhin auf. Ich hoffe, dass das Löschen des PRAMs den Fehler beseitigt.

    Gruß

    Tom
     
  2. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.638
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.421
    MacUser seit:
    24.05.2003
    Hi,
    .....mal vorsichtig gefragt...der Lautsprecher ist aber an?...Ist mir selbst schon passiert :D
    Gruß Th.
     
  3. Tom_Stern

    Tom_Stern Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2004
    Hi,

    gute Frage. Ich habe ein TFT-Display und nutze die Speaker in dem Display. Allerdings hat das Display während des Drückens kurz nach dem Neustart kein Videosignal erhalten (LED leuchtet dann gelb). Als ich irgendwann losgelassen hatte und der Startvorgang dann weiter seinen gewohnten Gang nahm, leuchtete die LED grün (=Videosignal). Möglich, dass er zum Zeitpunkt des Drückens auch kein Audio-Signal empfangen hat. Das müsste ich mal mit externen Lautsprechern testen bzw. ich müsste das Kabel mal rausziehen, dann müsste doch der Speaker aus dem Mac (G4 Powermac) angesprochen werden. Danke für den Tipp, ich probiere es mal aus.

    Gruß

    Tom
     
  4. Tom_Stern

    Tom_Stern Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2004
    Ok, gerade eben habe ich es so gemacht. Wenn mit "Gong" dieser sphärische Sound gemeint ist, der auch beim Neustartet kommt, dann scheint es mit dem PRAM löschen geklappt zu haben.

    Gruß

    Tom
     
  5. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.638
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.421
    MacUser seit:
    24.05.2003
    ...prima, genau der ist es.Du solltest aber den dritten Gong abwarten.
    Gruß Th.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gerade eben wollte
  1. Fotostudio
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    323
    r_o_b_e_r_t
    22.10.2015
  2. nomar2408
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    866
    nomar2408
    13.05.2014
  3. blue apple
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.971
    Schnapfel
    14.01.2014
  4. escalde
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    2.202
    BoeserDrache
    19.01.2011
  5. Master chief
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    769
    BoeserDrache
    24.12.2010