Gentoo PowerBook 17"

Diskutiere mit über: Gentoo PowerBook 17" im Linux auf dem Mac Forum

  1. neosun

    neosun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Hi,

    hat jemand schon mal geschaft gentoo auf einem neuen PowerBook Alu zu installieren mit einer GeForce Karte und vielleicht auch noch auf 17"? ich suche einige Hilfe dazu.
     
  2. razorbuzz

    razorbuzz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.08.2004
    ja ich,
    allerdings mit einem 15' 1,25 ghz

    Build ppc runterladen, iso brennen, dann den howtos z.b. auf gentoo.de folgen und vorher nicht vergessen: eine freie partition haben.

    Nur mal so am rande:
    warum machst du das eigntlich? bei einem windows pc würde ich das ja verstehen, aber beim mac .... liegt doch darwin drunter..
     
  3. pique

    pique Gast


    willst du wirklich auf dem topmodell der laptop-klasse apples ein fremdsystem installieren? ist es dafür nicht zu schade?
     
  4. neosun

    neosun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Hi warum ich das mache ;) gut Frage.
    Weil ich ganz spezielle 3D sachen programmiere die fuer X gedacht sind und es ein krampf ist das immer alles von carbon auf X wieder anzupassen...
    Ich habe es bis jetzt mit fink gemacht und es ist aetze... zu programmieren weil immer irgendwas nicht stimmt. Es ist ja auch nicht so das ich nur linux benutzte programmiere auch viel auf osx.
     
  5. neosun

    neosun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Was heisst den zuschade. Ich nehme das System und die Tool die am besten zum loesen meiner Programmierprojecte passen. Wenn es linux ist dann linux usw. ist bin da etwas pragmatisch ;) , und OSX ist laengst nicht so gut wie es immer behauptet wird...
     
  6. neosun

    neosun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Warum hast du es gemacht :). Kann ich dich bei einigen aufkommenden Fragen nerven ? z.B. wie es mit der Nvidia Karte funzt o. Kernel config usw.
     
  7. pique

    pique Gast


    war ja auch kein vorwurf.
    und du hast ja auch einen trifftigen grund.

    dachte nur an die leute die sich nen mac kaufen, weil mehr akku oder preiswertes 12" (ibook) und eh nur ein linux oder bsd fahren wollen.
    beim pb 17" bin ich aber aufgrund des hohen preises davon ausgegangen,
    solche käufer wissen warum sie es gekauft haben bzw. warum sie nen mac
    wollen.
     
  8. neosun

    neosun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Das hast du auch vollkommen recht. Ich bin MacUser und ich finde osx auch sehr gut und die Hardware auch obwohl es halt auch einige sachen gibt die nicht so schoen geloesst sind, warum gibt es kein /proc im darwin ist es drin usw.
    Leider ist es so wenn man programmiert bekommt man die Aufgabenstellung und viele Sachen sind fuer WindowsUser einfach weil es verbreiteter ist dann muss ich auf Windows mit MFC usw. programmieren (die Tools von Windows sind gut, kann ich apple mal eine Scheibe von abschneiden da kommt xcode noch lange nicht ran) und es gibt andere Project da kann ich es mit osx programmieren. Kannst du mir denn ein wenig hilfestellung geben wenn ich es noetig habe? Bestimmt bei Kernel, X, und Nvidia Karte... rest bekomme ich eigendlich hin
     
  9. razorbuzz

    razorbuzz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.08.2004
    ja klar, kannste nerven: siehe ichat
    Habe es mal testweise auf meine PB, zuhause habe ich das auf einem PC installiert, mit einer ATI Grafik, wenn du damit anfängst lohnt sich die lange kompilierungszeit der programme ab stage 2 / (stage 1 braucht es nicht unbedingt)
    mittlerweile wird ja auch GCC 3.3.4 eingesetzt. Sehr interessant ist das portage paket system ( ähnlich dem debain paket system, nur einfacher)

    also dann: mal loss
     
  10. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    Registriert seit:
    28.01.2004
    Hm, verstehe ich jetzt ehrlich gesagt nicht. X ist doch bei OS-X dabei und das ist doch ziemlich standard? Fink ist doch lediglich ein Tool um Linux-Programme auf einem Mac zum laufen zu bekommen? Meinst Du vielleicht nicht X, sondern QT bzw. GTK? ich bin da in der tat etwas verwirrt.kopfkratz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gentoo PowerBook Forum Datum
Config bei Gentoo auf Alu iMac Linux auf dem Mac 25.11.2007
Gentoo Linux - Problem mit /etc/fstab Linux auf dem Mac 13.03.2006
Gentoo auf dem G5 ? Linux auf dem Mac 27.02.2006
Gentoo Booted nicht Linux auf dem Mac 14.10.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche