geht c++ unter mac??

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von geveci, 10.05.2004.

  1. geveci

    geveci Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2003
    also ich bin in einer informationstechnischen schule und wir programmieren unter windows mit dem programm visual c++. geht das auch unter mac?? hier mal ein beispiel unter windows:


    include (iostream.h)
    void main
    {
    cout<<"Hello World!";
    }
     
  2. Sym

    Sym MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    11.06.2003
    Hi,

    Natürlich kannst Du c++-Programme unter Mac programmieren. Auf Visual C++ musst Du leider verzichten. Aber es gibt unter Mac ja Alternativen. Dabei ist z.B. xcode.
     
  3. geveci

    geveci Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2003
    und würde das was ich oben geschrieben habe auch funktionieren??
     
  4. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Oh weh. Böses C++. Ganz böses C++. Ist nichtmal C++. Sag bloß das funzt unter VC++ SO WIE ES DA STEHT?

    PHP:
    #include <iostream>
    int main()
    {
       
    std::cout << "Hello World!" << std::endl;
       return 
    0;
    }
     
  5. Sym

    Sym MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    11.06.2003
    klar!

    Solange Du Ansi-C++ schreibt funktioniert alles. Meines Wissens kann man nicht konforme C++-Applikationen in VisualC++ schreiben, welche nicht portierbar sind.
     
  6. MarcOSX

    MarcOSX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2004
    #include <iostream>
    using namespace std;

    int main()
    {
    cout << "Hello World!" << endl;
    return 0;
    }



    Das ist dein Code in Ansi C++, welches Plattformunabhängig auf allen Rechnern läuft. Probleme wird es bei der GUI-Programmierung geben, denn da ist soweit ich weis kein Standard gegeben.

    compiliert wird wie unter Windows im Terminal mit g++ hello.cpp
    es wird eine Datei a.out erstellt. Diese führst du mit
    mit ./a im Terminal aus.
     
  7. geveci

    geveci Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2003
    ach so, dann programmiere ich doch lieber mit virtual pc, denn das GUI werden wir später sicherlich brauchen.
     
  8. Sym

    Sym MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    11.06.2003
    &nbsp;

    Hi,

    so wie Dein C++-Code oben geschrieben war, würde ich sagen, dass das noch bis zur GUI dauert. Ich würde dann schon mit MacOS arbeiten, denn die VPC ist nicht gerade für seine Schnelligkeit bekannt. Wenn was nicht funktioniert, kannste es immer noch mit VPC bearbeiten.
     
  9. MarcOSX

    MarcOSX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2004
    &nbsp;

    Du kannst die GUI auch unter MacOSX schreiben, nur wird diese dann auch nur da funktionieren. Es kommt drauf an für welches Bs du entwickeln möchtest.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen