Gehen wir ein wenig in der Zeit zurück: iMac G3

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von fallen, 24.09.2005.

  1. fallen

    fallen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    15.12.2003
    kuckuck.
    der PC meiner Freundin ist im moment kaputt und da ich mir eh noch mal ein iMac G3 kaufen wollte(ich find der sieht toll aus... ;-) hab ich mir gedacht ich stell ihn ihr erstmal hin.
    Um genau zu sein, es ist ein G3 mit 350 Mhz und 256 MB Ram, Tiger kommt auch noch drauf. Meint ihr es macht überhaupt sinn ihr den hinzustellen?Eigentlich mehr für Musik hören und mal ein Text tippen, dvds gucken geht ja eh nicht...

    achso Preis, ja so 50 Euro werdens wohl werden....


    Schönes WE noch,

    fallen
     
  2. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Laut Mactracker kannst du den iMac G3 350 mHz nur bis OS 10.3.9 nutzen - Firmware-Update vorausgesetzt.
    Und da der iMac bis zu 1 GB RAM verträgt, solltest du ihm auch unbedingt noch einen Riegel spendieren, damit er vernünftig läuft.

    Grüße, tridion
     
  3. .mac

    .mac Gast

    ich häng mich mal kurz rein, kann man mit nem g3 noch was machen? würde der reichen zum filme schauen (divx, mpeg, dvd) im schlafzimmer? sorry für die frage, die geräte waren etwas vor meiner (apple)-zeit.
     
  4. fallen

    fallen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    15.12.2003
    ja nur wenn man die platte ausbaut, sie über firewire mit nem andern mac verbindet und dann tiger installiert gehts... :)
    RAM kommt dann noch rein wenns der Geldbeutel erlaubt... :)
     
  5. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2003
    Da läuft auch Tiger drauf, wenn du es in Ermangelung eines DVD-Laufwerkes überhaupt drauf bekommst. Allerdings wirst du mit 350 Mhz. und 256 MB RAM nicht viel Freude daran haben.

    @ .mac: du kannst auch DVDs schauen damit. Geht bestens.
     
  6. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Also Musik hören und Texte tippen geht mit dem auf jeden Fall, was glaubst Du haben die Leute vor 30 Jahren mit ihren iMac G3 gemacht? :D

    Filme gucken, naja, DVD ginge wahrscheinlich wenn Du wo ein DVD-Laufwerk her bekommst. Zu der Zeit als es G3-Rechner mit 350 MHz gab, gab es auch Macs mit DVD.

    Auf Divx und MPEG würde ich nicht allzu sehr hoffen, das erfordert nochmal ordentlich Rechenleistung mehr.
     
  7. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    MacUser seit:
    20.08.2005
    @fallen
    wenn der iMac Firewire hat, ich denke ja, dann brauchst du die Platte nicht ausbauen.
    Ansonsten bei mir steht noch ein DV400 mit 768MB und der reicht für deine gewünschten Anwendungen aus, DVD über externes Laufwerk, und auch VCD und SVCD über mPlayer gehen solala.
     
  8. fallen

    fallen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    15.12.2003
    nee eben firewire hat er nicht, leider... deswegen platte ausbauen :)
     
  9. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Was willst Du denn in DEM Zusammenhang mit Tiger???
    Also: Ein Problem schon gelöst.
     
  10. fallen

    fallen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    15.12.2003
    Ganz einfach, OS 9 hat se noch nie benutzt(meine Freundin), also irgendwas mit X. 10.3. ist drauf, und wenn schon alle schreien dass grade die alten Macs mit Tiger schneller sind, wieso dann nicht Tiger?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen