Geclontes System startet nicht (10.3.7 auf G3 beige)

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Sedor, 13.02.2005.

  1. Sedor

    Sedor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.10.2004
    Moin moin,

    die Systemplatte in meinem G3 (beige) leidet unter akutem Platzmangel (4GB) - nachdem der Rechner nun zum x.ten Mal zu wenig Speicher auf der HD beklagte habe ich mir eine 10GB-HD besorgt.

    Mit CarbonCopyCloner habe ich dann die 4GB-System-HD (OS 10.3.7) auf die 10GB (Partitioniert in 7GB und 2.irgendwas GB) gecloned, Option das die neue HD bootfähig gemacht werden soll war gesetzt... Nach ewigkeiten war das ganze dann endlich fertig, aber beim Neustart passierte .... _nichts_ ....
    Der Rechner zeigte nach einiger Zeit nur einen grauen Bildschirm, PRAM zurückgesetzt, nix... Alte HD (4GB) raus und an ihrer Stelle die neue eingebaut... Nix, auch nur maximal das graue Bild (nach einiger Zeit aber erst)...

    Der liebe kleine G3 verweigert sich von der geclonten HD zu starten :( Was mag ich falsch gemacht haben? Hab die Suche bemüht und ich meine genauso vorgegangen zu sein wie es beim Umgang mit CCC sein soll...
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Man kann das auch mit dem Festplattendienstprogramm von der CD machen.

    Aber ich glaube das das mit den Partitionen auf deiner neuen Platte zusammenhängt.

    Beim Starten die alt taste gedrückt halten und dann das Startvolumen auswählen! Das dauert eine Weile...

    Ich glaube er will von der falschen Partition booten.

    Ach ja. Lass es besser ein, mach keine 2 Partitionen auf der 10er.
    OS X braucht Platz
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2005
  3. Sedor

    Sedor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.10.2004
    :)

    Die Partitionierung habe ich so gewählt weil - ich meine unter 10.2 - das System meinte das es nur innerhalb der ersten 8GB liegen will...

    Hab das mit der ALT-Taste versucht, bekomme aber nur den kleinen Macintosh mit dem Gesicht im Monitor zu sehen - danach startet der Rechner neu und bootet wie gehabt von der alten HD...
     
  4. ratti

    ratti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Kann ich von einem alten iMac bestätigen - habe ebenfalls in 7.5 und 2.5 Gigs geteilt.

    Aber ich dachte immer, 10.3 läuft gar nicht mehr auf beigen G3? Das ist doch oldworld? (Bzw.: Nur mit irgendwelchem komischen Tools, die ich mir nicht antue...)

    Gruß, Ratti
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Dann hast du OS 9 noch auf dem System??

    Ok, das mit den 8 GB ist wohl einen Beschränkung der älteren Systeme.

    Ich denke mal das dann auch kein System auf der neuen Platte drauf ist oder zumindest kein vollständiges oder bootbares System.

    Wenn du die Panther CD hast, nochmal mit c taste starten und System mit Hilfe des Festplattendienstprogramms auf die neue HD übertragen mit "Wiederherstellen"

    Viel Glück
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Hm, 10.3.7 hat ja wohl gelaufen auf der 4 GB Platte. kopfkratz
     
  7. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    laut Mactracker laufen alle drei beigen G3 nur bis 10.2.
    Wenn du also auf deinem G3 mit 10.3 noch gefahren bist, dann offensichtlich mit einem Zusatzprogramm. Vielleicht unterstützt dieses aber 10.3.8 nicht mehr - du mußt also dessen Homepage aufsuchen und dort nachforschen.

    Grüße,
    tridion
     
  8. Sedor

    Sedor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.10.2004
    Ähm, zu 10.3 - es geht definitiv ohne Zusatzprogramme, der Weg ist nur etwas länger:
    10.2 installieren und 10.3 als Update drüber, zumindest war das die Vorgehensweise die ich gewählt habe - lediglich ne USB Karte fand noch den Weg in den Rechner (weil es heißt 10.3 läuft nur mit USB im Rechner)... Ansonsten _kein_ Zusatzprogramm am start das dazu dient 10.3 ans laufen zu bringen!

    ------

    OS9 ist nicht auf dem Rechner, nein... Ist ein Reines OSX System.

    Gut ich versuche es mal mit den CDs und "Wiederherstellen" - was nat. insofern spassig wird, weil man nicht direkt 10.3 von CD installen kann sondern den Weg (wie oben geschrieben) über 10.2 nehmen muß... Na, mal schaun was wird - verlieren kann ich erstmal nichts ...
     
  9. ratti

    ratti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    09.05.2004
    An der Stelle solltest du nochmal ansetzen.

    10.3 geht eigentlich WIRKLICH nicht mehr auf grauen G3s.

    Es gibt da aber so ein Tool - mit dem kannst du es trotzdem draufprügeln. Den Namen habe ich vergessen. Aber du musst irgendwas gemacht haben, um 10.3 draufzukriegen. Von allein geht das nicht.

    GRuß,
    Ratti
     
  10. Sedor

    Sedor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.10.2004
    /me muß seine Aussage korrigieren - nach stundenlangem herumgebastel und gefluche... XPostFacto war bei der Install von 10.3 mit am Werk, damit der Rechner von den 10.3er CDs bootet...

    -----

    Stand der Dinge, ich habs via CD und "Wiederherstellen" versucht, danach hatte ich auch (mußte 10.2-CDs nehmen) ein laufendes 10.2er mit den Userdaten wie unter 10.3 - sämtliche Versuche 10.3 ans laufen zu bringen schlugen fehl und endeten beim versuch zu booten bei dieser Meldung: "Sie müssen Ihren Computer neu starten. Halten Sie dazu die Einschalttaste... ... ... ..." Habe dann nochmal die alte HD gecloned... Von der neuen booten lassen - und ich lande nach ein paar Sekunden auch wieder bei der Meldung "Sie müssen... ...".

    An dieser Stelle gebe ich nun auf - muß ich mich an diesem Rechner mit der beinahe platzenden 4GB HD als Systemplatte weiter rumschlagen...
     
Die Seite wird geladen...