Gebrauchtes Power Book- Worauf achten???

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Holmes1975, 27.05.2005.

  1. Holmes1975

    Holmes1975 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.05.2005
    Hi,

    Ich möchte mir morgen ein gebrauchtes Power Book ansehen ( G4, 1,33 Ghz, Alu,
    Combo-Laufwerk, 12" ). Worauf muß ich achten? Nach Pixelfehlern, Dellen, Rauchergerät, Kratzern und fehlenden Füsschen habe ich bereits gefragt.
    Was würdet Ihr noch beachten, bzw. fragen um sicherzustellen, daß das Gerät in Ordnung ist???

    Ich danke Euch. Gruß, Tim
     
  2. flumsi

    flumsi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.12.2003
    Würde an Deiner Stelle alles mögliche Testen, dafür brauchst Du aber sicher mindestens 90min.. Achte vor allem auch auf komische Geräusche (Festplatte). Teste ob Bluetooth und Airport auch wirklich funktionieren. Auch das optische Laufwerk würde ich nem ausgiebigen Test unterziehen (Einzug, lesen, brennen).
     
  3. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Ich würde die zum PB gehörende Hardwaretest CD durchjagen. Außerdem darauf achten das alle Original CDs dabei sind. Nach der Original Rechnung fragen!
    Wieviel soll das Book denn kosten, warum verkauft er es?
    Nimm eine von dir gebrannte CD mit wo z.B. das Programm PixelCheck drauf ist, dann kannst du direkt tote Pixel finden. Ferner eine Original DVD und eine Original Musik CD, beides muss sich fehler und ruckelfrei abspielen lassen. Achte darauf das beide Lautsprecher (R +L) funktionieren, bewege das Display hin und her, es darf dabei nicht flackern oder sonst irgendwelche Aussetzer haben. Das Programm xbench komplett durchlaufen lassen (hast du vorher auf deine CD gebrannt), das Ergebniss sollte grob mit vergleichbaren PBs übereinstimmen.
    Und zu guter letzt schau dir das Umfeld des Verkäufers an, jemand der in einer chaotischen unaufgeräumten Wohnung lebt wird sein PB sehr wahrscheinlich nicht sonderlich pfleglich behandelt haben.
    Gruß DT
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2005
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Und zum Gehäuse:
    Nach Dellen, Kratzer,... sowieso suchen. Auf wellige Tastatur, abstehende Tasten, welliges Alu über dem SlotIn Einzug, welliges Alu zwischen Book und Display (bei den Lüftungsschlitzen wenn man von oben reinschaut) achten. Kanten kontrollieren ob sie sauber abschließen. Akku könnte abstehen, Display schlecht aufliegen (wenn geschlossen).

    Darauf würde ich schauen. Das sind so die häufigsten Gehäusemängel denke ich. Wobei man die meisten erst auf dem zweiten Blick sieht. ;)

    Viel Glück beim Kauf!

    MfG, juniorclub.
     
  5. Mac Sash

    Mac Sash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2005
    Eine leicht wellige Tastatur oder leicht abstehende Tasten sind aber durchaus in einer gewissen Norm normal. Bei meinem neuen PB steht auch leicht die ESC-Taste höher als die anderen. Oder ist das unnormal? Auch der Kantengummi steht bei mir an zwei Stellen ca. 1 mm vom eigentlichen Rand ab.
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich habe auch eine abstehende ESC Taste, aber die restliche Tastatur ist plan. Leichte Wellen über dem SlotIn und bei den Kühlschlitzen vorm Display. Das Dispaly liegt auch (nicht mehr) eben auf sondern ist im geschlossenen Zustand an der rechten Seite etwas höher (Abstand). Der Kantengummi passt überall, doch alles halb so schlimm. Leute die sich mein PB ansehen sind immer begeistert und noch keinem ist das aufgefallen (außer ich hab darauf hingewiesen). Also kann das nicht so schlimm sein. Das ist halt der Nachteil am Alu. Ich kann damit leben. :D

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...