Garantiefrage Aufrüstung MacBook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von pbrille, 21.05.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pbrille

    pbrille Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Hi,

    wenn ich den Speicher beim Macbook eigenhändig tausche gehe ich davon aus, dass die Garantie erhalten bleibt.
    Sieht es bei der Festplatte ebenso aus, oder liege ich komplett falsch?

    Schönen Gruß,
    Pbrille

    -> Garantie geht angeblich nicht verloren
     
  2. Ronie

    Ronie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    02.02.2006
    Es gibt bereits Themen dazu. Einfach mal schauen. Selbst auf der ersten Seite des "iBook, Powerbook & MacBook" Forums.
     
  3. chillie

    chillie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    21.05.2005
    Etwas ist mir da noch eingefallen, bisher hab ich keine individualisierten Geräte einschicken müssen (bisher immer nur iPod betroffen *g*) ...
    Aber wie ist es wenn ich anderen Speicher drinhab oder andere HDD und ich schick das Teil ein... was dann, falls getauscht wird sind meine Sachen dann weg?

    Oder muß ich alles was nicht Apple ist rausbauen und dann einsenden... das wäre dann der Grund für mich die 60GB Festplatte nicht zu verticken sondern ich ein USB SATA Gehäuse zu stecken.
     
  4. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.06.2004
    Für Datensicherun gund Sicherheit ist jeder selber verantwortlich. Das steht sogar auf den Apple SUpport Seiten. Apple übernimmt keine Haftung.

    Weiterhin: sollte eine nicht Apple Platte drin sein, hast du darauf sowieso keine Garantie.
     
  5. Leachim

    Leachim Gast

    Komischerweise gibt es zwar noch das DIY (Do it Yourself)-Programm von Apple, wo man nachlesen kann, welche Teile ohne Garantieverlust ausgetauscht/aufgerüstet werden können, allerdings kann man bei der Produktauswahl nur die Geräte vor dem Intel-Switch anwählen.

    http://www.apple.com/support/diy/
     
  6. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.06.2004
    genau!
     
  7. chillie

    chillie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    21.05.2005
    Danke! Also wie bei den iPod Serviceregeln... alles raus was nicht dazu gehört... sprich rüste ich selbst mein Book um schick ich es ohne HDD und Ram.
    Das ich mir mit mehr Bauteilen mehr Servicegerenne auferlege ist mir schon klar, aber auf beide Produkte hab ich dann länger Garantie als von Haus aus.
     
  8. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.06.2004
    Und obwohl die HDD sich leicht wechseln lässt ist nicht vorgesehen, dass dies der Kunde selber machen darf bzw. sollte. Steht werde im Handbuch oder ist in den graphischen Anleitungen unter dem Akku zu entnehmen!
     
  9. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.06.2004
    Ja aber dann wieder was Apple ist rein, wenn das andere Zeuch raus ist!
     
  10. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen