Garantie bei Gravis

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von derfuchs, 19.11.2006.

  1. derfuchs

    derfuchs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Hi,
    hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Garantieerweiterung bei Gravis. Habe mir ein MB gekauft und überlege nun eine Art Versicherung abzuschließen. Die 300 € bei Apple direkt waren mir aber zu teuer. Was denkt ihr über das Angebot bei Gravis?
     
  2. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Bei nem Bekannten von mir haben die ohne Probleme nach Ablauf der Apple Garantie noch die HD und das Logicboard des ibooks auf Gravis-Garantie repariert.
     
  3. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.791
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.158
    MacUser seit:
    19.11.2003
    bei mir auch
     
  4. derfuchs

    derfuchs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    ja das hört sich ja schon einmal gut an. was kostet der spaß noch einmal? 180 € oder?
     
  5. basse.ls

    basse.ls MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2006
  6. kalteente

    kalteente MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.09.2004
    Hi,

    das bei GRAVIS ist keine garantieverlaengerung, sondern ein hardwareschutz (ist eine art versicherung). Denn die beiden unterscheiden sich ganz erheblich!
    GRAVIS: - z.b. auch selbstverschuldete sachen mit selbstbeteiligung (einfach mal das merkblatt dazu durchlesen, habe leider nicht alles im kopf), das ding gilt europaweit
    APP: - gilt weltweit, auch hier mal die bedingungen nachlesen

    Grob zusammengefasst:
    Das von GRAVIS kann ein wenig mehr und ist wesentlich guenstiger.

    kalteente
     
  7. pfuetze

    pfuetze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Liebe Gemeinde,

    das letzte Mal als ich den Gravistechniker in Anspruch nehmen wollte, stellte man mir eine zweiwöchige Wartezeit in Aussicht. Vor Abschluß einer Versicherung bei G. also unbedingt nach den Wartezeiten im Ernstfall fragen. Wenn man mit den Rechnern beruflich arbeitet, ist so eine lange Zeit absolut nicht alltagstauglich und so eine Versicherung schlicht nicht zu gebrauchen.

    Grüße, pfütze
     
  8. derfuchs

    derfuchs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Ja genau die meine ich. Danke schon einmal für die Infos. Gibt es noch mehr Erfahrungsberichte mit Gravis, überlege stark mir das zuzulegen...
     
  9. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.791
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.158
    MacUser seit:
    19.11.2003
    das ist durchaus richtig, aber bei Apple direkt auch nicht wirklich besser (nur teuerer) ;)
     
  10. Misthaufen

    Misthaufen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    19.11.2006
    Kann ich denn wenn ich mein MacBook bei Apple kaufe und bei G. "versichern"?
     

Diese Seite empfehlen