GarageBand - Ein Schrottprogramm!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von hamsteralex, 29.07.2004.

  1. hamsteralex

    hamsteralex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.12.2003
    :mad:

    Also ich hab mir nun das GarageBand Jam Pack besorgt, weil da einige Loops drauf sind mit denen ich gerne etwas zusammen gebastelt hätte! So nun hab ich das Pack und das Update installiert und was ist...nix ist! Da erscheinen gerade die Loops nicht im Browser die ich brauche! Die Teile sind zwar installiert aber dieses Schrottprogramm zeigt sie nicht an! Was soll ich dann mit dem ganzen Zeugs? Hat einer von euch auch schon solche Erfahrungen gemacht?

    Ich würde ja nichts sagen wenn es Loops aus dem Netz wären, aber nein es sind Apple Loops, extra für das Programm...was soll das bitte? Hab ich nun ein Produkt aus Cupertino oder aus Redmond.....?

    Wäre nett, wenn einer Rat wüsste, sonst nehme ich das Zeug und...?????

    Der Hamster der bald zum Monster mutiert!!!
     
  2. latulio

    latulio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.11.2003
    so, jetzt beruhigen wir uns wieder und atmen tief durch.

    vermutlich ist das problem das folgende: schau mal in den voreinstellungen von garageband nach: ist dort die option "Filter für relevantere Ergebnisse" angekreuzt? dann zeigt garageband nämlich nur die loops an, die nicht zusehr verzerrt werden, wenn sie mehr als zwei halbtonschritte konvertiert werden müssen. mach mal das häkchen weg und du solltest sämtliche loops wieder finden.

    falls es nicht das ist: dann nimm wieder tief luft und pestere weiter!
     
  3. rudbert

    rudbert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.12.2002
    Wie war das doch gleich... 99% aller Fehler liegen in der Bedienung. Also, ruhig Blut und alles nochmal kontrollieren. Du findest den Haken schon, der da noch fehlt bzw. nicht gesetzt wurde. Habe da vollstes Vertrauen in Dich!
    ...und Garage ist weit davon entfernt "professionell" zu sein aber ein Schrottprogramm ist es auf alle fälle nicht. Viel Erfolg noch beim Loop-Fund. Und herzliche Grüße.
     
  4. hamsteralex

    hamsteralex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.12.2003
    :cool: So besser........?

    Ich werde die Ratschläge morgen ausprobieren...heute Nacht wird das nichts mehr...wenn es nämlich nicht klappen sollte dann müsste ich eine DVD töten und das möchte ich meinem Geldbeutel nicht antun...! :D

    Also, ich berichte dann mal was es gebracht hat!!!

    Danke!!!

    Ich bin gaaaaaaaaaanz entspannt und ruhig!!!
     
  5. NQUISITOR

    NQUISITOR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.08.2003
    lol

    das is so als wenn sich nen windows user über das mitgelieferte Write in Windows beschwert wo er doch Word erwartet hatte. *kicher*

    Junge - wenn Garageband AudioUnits und VST Plugins unterstützen würde wäre es für mch das Tool erster Wahl. So ist es nur eine nette spassige Gratisdreingabe - und ich muss weiterhin Logic Pro benutzen :)

    *kicher*
     
  6. rz70

    rz70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Garagebank unterstützt Audio Units!!!!!
    VST wird Apple niemals unterstützten (machen sie ja in Logic auch nicht)

    Gruß
    Richard
     
  7. thewalrus

    thewalrus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Hört sich für mich nach einem klassischen Fall von PEBKAC an.
     
  8. hamsteralex

    hamsteralex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.12.2003
    :p heureka! Es funktioniert......aber wieso......?

    Gut, ich habe vielleicht etwas übertrieben in meiner Wortwahl aber hin und wieder muss man hier einfach etwas drastisch werden sonst lockt man keinen hinterm Ofen mehr vor.

    Nachdem ich geschrieben hatte flog das komplette GB von der Platte inkl. JP! So, kurz mal vor dem Frühdienst neu installiert und plötzlich sind die Sachen die ich suche da...? Es ist aber mittlerweile die 4. Neuinstallation vom GB...? Egal, es funzt und gut ist!

    Danke an alle, die sich mit konstruktiven Beiträgen an dem Problem beteiligt hatten! :D

    Der Hamster
     
  9. DanielHH

    DanielHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.05.2004
    [Off-Topic]Um genau zu sein, ist das WordPad, welches aktuellen Windows-Versionen beiliegt, tatsächlich ein vollwertiges Word. Soweit ich weiß ein Word 6.0 oder Word95. Genau weiß ich das grade nicht, aber interessant ist es schon.[/Off-Topic]
     
  10. Haseman

    Haseman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.02.2008
    Tach! Ich klinke mich mal in diesen Thread ein. Seit "El Capitan" findet GB meine "Jam Packs" nicht mehr. Ich habe versucht, sie nach dieser Anleitung von Apple wiederherzustellen:

    "GarageBand, Logic: Installationsorte für Loops
    Wenn Sie Apple Loops aus GarageBand, Logic Pro/Express oder einem Jam Pack installieren, fällt Ihnen gegebenenfalls auf, dass Ihre Loops nicht alle am selben Speicherort liegen. Zudem können sich die Speicherorte der Loops je nach installierter Version von GarageBand oder Logic von System zu System unterscheiden.

    GarageBand 2 oder neuer und Logic Pro/Express 7.1 oder neuer speichern den Loop-Inhalt an einem anderen Standardspeicherort als ältere Versionen. Falls Sie ein oder mehrere Jam Packs installiert haben, speichert jedes Paket seine Loops an einem anderen Ort.
    GarageBand 1 installiert den Loop-Inhalt unter:
    /Library/Application Support/GarageBand/Apple Loops/
    Apple Loops for GarageBand Jam Pack, Jam Pack Remix Tools und Jam Pack Rhythm Section installieren Loops in Ordnern mit eigenen Namen unter:
    /Library/Application Support/GarageBand/Apple Loops/
    GarageBand 2 oder neuer und Logic Pro/Express 7.1 und neuer installieren Ihre Loops unter:
    /Library/Audio/Apple Loops/Apple/
    Apple Loops for GarageBand Jam Pack Symphony Orchestra und Jam Pack World Music installieren Loops in Ordnern mit eigenen Namen unter:
    /Library/Audio/Apple Loops/Apple/

    Abhängig von der von Ihnen verwendeten Version von GarageBand oder Logic sowie davon, ob Sie auf Ihrem Computer verschiedene Versionen installiert hatten, können die Speicherorte der Loops wie folgt abweichen:
    Szenario 1
    Falls GarageBand 2 oder neuer bzw. Logic 7.1 oder neuer die erste, jemals auf Ihrem Computer installierte Version ist, liegt der gesamte Loop-Inhalt von GarageBand am Standardspeicherort von GarageBand 2, wie oben beschrieben.
    Szenario 2
    Falls GarageBand 1 oder neuer bzw. Logic 7.0 oder neuer die erste, jemals auf Ihrem Computer installierte Version ist (Sie haben weder auf 2.0 oder neuer noch auf 7.1 oder neuer aktualisiert), liegt der gesamte Loop-Inhalt am Standardspeicherort von GarageBand 1, wie oben beschrieben.
    Szenario 3
    Falls Sie von einer älteren Version auf GarageBand 2 oder neuer bzw. Logic 7.1 oder neuer aktualisiert haben, werden alle neuen Loops aus der späteren Version am Standardspeicherort von GarageBand 2 installiert. Alle anderen Loops, die in beiden Versionen vorhanden sind, verbleiben am Standardspeicherort für Loops von GarageBand 1. Mit anderen Worten: Das Software-Installationsprogramm erkennt die frühere Installation und installiert nur den neuen Inhalt am neuen Speicherort. Der alte Inhalt verbleibt an der gewohnten Stelle.

    Wie oben beschrieben, wird der gesamte Loop-Inhalt der Jam Packs immer am Standardspeicherort des jeweiligen Pakets installiert. Es spielt keine Rolle, welche Softwareversion Sie verwenden; Jam Pack Loops verbleiben immer am Originalspeicherort.
    Falls Sie Loops von Drittanbietern installieren, sollte sich der Inhalt in seinem eigenen Ordner innerhalb des Standardspeicherorts der aktuellen, von Ihnen verwendeten Version von GarageBand oder Logic installieren. Mit anderen Worten: Falls Sie unter GarageBand 1 Loops von Drittanbietern installiert und anschließend auf Version 2 oder neuer aktualisiert haben, sollten diese Loops in Ordnern mit ihrem eigenen Namen liegen, und zwar unter:
    /Library/Application Support/GarageBand/Apple Loops/
    Falls der Inhalt jedoch installiert wurde, nachdem Sie auf GarageBand 2 oder neuer bzw. Logic 7.1 oder neuer aktualisiert haben, sollten die Loops in Ordnern mit ihrem eigenen Namen liegen, und zwar unter:
    /Library/Audio/Apple Loops/Apple/
    Alle vom Benutzer erstellten Loops in GarageBand 2 oder neuer bzw. Logic 7.1 oder neuer befinden sich an einem der folgenden Speicherorte:
    /Library/Audio/Apple Loops/User Loops
    ~/Library/Audio/Apple Loops/User Loops
    Hinweis: Die Tilde "~" stellt Ihren Benutzerordner dar. Um zu diesem Ort zu gelangen, wählen Sie im Menü des Finder die Option "Gehe zu" > "Gehe zum Ordner" aus. Geben Sie ~/Library/Audio/Apple Loops/User Loops in das Feld "Den folgenden Ordner öffnen" ein, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Öffnen".
    Ob sie unter dem Pfad des Benutzerorders oder dem Systempfad abgelegt werden, hängt von den Einstellungen in "Meine Apple Loops" ab, die Sie im Bereich "Loops" in den GarageBand-Einstellungen festgelegt haben."

    Ich benutze GarageBand 10.1.0. Nehme an, das ist GarageBand 2?! In "Meine Apple Loops" kann ich keinen Systempfad einstellen, weil es diese Option überhaupt nicht gibt. (Siehe Bild)
    Wenn ich die Packs, wie beschrieben, in den Browser ziehe, sieht es zwar so aus, als würden sie importiert, sie sind aber nicht vollständig da später. Auch wird kein neuer Index angelegt, wie es hier vorgeschlagen wird:


    "Loop-Index in GarageBand neu anlegen
    In bestimmten Situationen kann der Loop-Index unbrauchbar werden und muss daher neu angelegt werden.

    In diesem Fall treten folgende Symptome auf:
    Die Meldung "Keine Apple Loops gefunden" wird angezeigt, wenn Sie den Loop-Browser öffnen.
    Die Tasten des Loop-Browsers sind grau dargestellt, und im Loop-Browser werden keine Loops angezeigt.
    Es gibt weitere Probleme bezüglich der Apple Loops.
    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Index-Dateien neu anzulegen:
    Melden Sie sich als Administrator an.
    Wenn GarageBand geöffnet ist, beenden Sie es.
    Klicken Sie auf das Symbol "Finder" im Dock.
    Wählen Sie im Menü "Gehe zu" die Option "Gehe zum Ordner".
    Geben Sie den Speicherort des Verzeichnisses ein. Hinweise dazu finden Sie in diesem Artikel.
    Klicken Sie auf "Gehe zu".
    Ziehen Sie alle Suchindexdateien aus dem Ordner "Apple Loops Index" in den Papierkorb. (Diese Dateien werden später neu angelegt.)
    Öffnen Sie GarageBand.
    Klicken Sie auf die Taste "Loop-Browser". Die Meldung "Keine Apple Loops gefunden" wird angezeigt.
    Klicken Sie auf das Symbol "Finder" im Dock.
    Wählen Sie im Menü "Gehe zu" die Option "Gehe zum Ordner".
    Geben Sie den Speicherort des Verzeichnisses ein. Hinweise dazu finden Sie in diesem Artikel.
    Klicken Sie auf "Gehe zu".
    Wählen Sie den Ordner "Apple Loops" aus, und ziehen Sie in aus dem Finder in den Loop-Browser in GarageBand.
    Wiederholen Sie noch einmal gewissenhaft die Schritte 11-14, um alle möglichen Speicherorte für Loops zu erfassen, wie in diesem Artikel beschrieben.
    Der letzte Schritt legt einen neuen Index für den Ordner "Apple Loops" an. Wenn Sie das GarageBand Jam Pack installiert haben, wiederholen Sie den letzten Schritt für den Ordner "Apple Loops for GarageBand Jam Pack".
    Loop-Index in GarageBand neu anlegen
    In bestimmten Situationen kann der Loop-Index unbrauchbar werden und muss daher neu angelegt werden.

    In diesem Fall treten folgende Symptome auf:
    Die Meldung "Keine Apple Loops gefunden" wird angezeigt, wenn Sie den Loop-Browser öffnen.
    Die Tasten des Loop-Browsers sind grau dargestellt, und im Loop-Browser werden keine Loops angezeigt.
    Es gibt weitere Probleme bezüglich der Apple Loops.
    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Index-Dateien neu anzulegen:
    Melden Sie sich als Administrator an.
    Wenn GarageBand geöffnet ist, beenden Sie es.
    Klicken Sie auf das Symbol "Finder" im Dock.
    Wählen Sie im Menü "Gehe zu" die Option "Gehe zum Ordner".
    Geben Sie den Speicherort des Verzeichnisses ein. Hinweise dazu finden Sie in diesem Artikel.
    Klicken Sie auf "Gehe zu".
    Ziehen Sie alle Suchindexdateien aus dem Ordner "Apple Loops Index" in den Papierkorb. (Diese Dateien werden später neu angelegt.)
    Öffnen Sie GarageBand.
    Klicken Sie auf die Taste "Loop-Browser". Die Meldung "Keine Apple Loops gefunden" wird angezeigt.
    Klicken Sie auf das Symbol "Finder" im Dock.
    Wählen Sie im Menü "Gehe zu" die Option "Gehe zum Ordner".
    Geben Sie den Speicherort des Verzeichnisses ein. Hinweise dazu finden Sie in diesem Artikel.
    Klicken Sie auf "Gehe zu".
    Wählen Sie den Ordner "Apple Loops" aus, und ziehen Sie in aus dem Finder in den Loop-Browser in GarageBand.
    Wiederholen Sie noch einmal gewissenhaft die Schritte 11-14, um alle möglichen Speicherorte für Loops zu erfassen, wie in diesem Artikel beschrieben.
    Der letzte Schritt legt einen neuen Index für den Ordner "Apple Loops" an. Wenn Sie das GarageBand Jam Pack installiert haben, wiederholen Sie den letzten Schritt für den Ordner "Apple Loops for GarageBand Jam Pack"."

    Klappt alles nicht. Mache ich etwas falsch oder woran liegt es? Danke!
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen