Garageband & Cube G4 //Performance

Diskutiere mit über: Garageband & Cube G4 //Performance im Digital Audio Forum

  1. milamberDaReal

    milamberDaReal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.03.2004
    G4 Cube + Garageband = ausreichend?

    hallo

    ich habe mich hier im Forum ein wenig umgeschaut, aber nichts passendes gefunden.
    Mal angenommen, ich würde einen G4 Cube 450MHz für max. 150Euro bekommen. Lohnt es sich dann, diesen zu kaufen um mit Garageband rumzuspielen? Oder wäre er einfach zu schwach dafür? Ich brauche keine Softwareinstrumente, da ich kein Keyboard habe. Ich würde nur Loops und Gitarrenverstärker nutzen (ich spiele Gitarre).
    Mein alter Gitarrenverstärker ist kaputt und das ständige Spielen zum Metronom stinklangweilig. Aus diesem Grund möchte ich unbedingt Garageband :).

    noch eine andere Frage: ich würde den Cube auch noch als "Mediabox" im Wohnzimmer benutzen. D.h. große Festplatte rein, alle CDs draufrippen und an die Anlage anschließen. Schick genug ist das Teil allemal, aber ist es auch lautlos? Und wieviel Strom verbraucht er?

    danke schonmal für die Antworten

    P.S. wo gibt es die Spezifikationen vom Cube?
     
  2. tinti

    tinti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2003
    :confused:
     
  3. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Ich würde sagen, mit deinem 150€ Cube kannst du garnix machen, weil niemand so (sorry) doof ist, seinen _funktionierenden_ Cube für die paar Peanuts zu verschenken :(

    Ansonsten, angenommen er funzt, ist er absolut leise... und nicht unbedingt der Weisherit letzter Schluss was GB angeht, aber für wenig anspruchsvolle Sachen wohl ausreichend...

    Meine Meinung: Schalg dir den Cube ausm Kopp, spar noch 1-1,5 k€ und hol dir irgendwas anderes ;)
     
  4. minti

    minti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2004
    kauf dir den cube für 150Euro !!!
    ich kauf dir den dann für 250Euro ab ;)

    hehe, tippfehler würd ich ma sagen..
     
  5. milamberDaReal

    milamberDaReal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.03.2004
    hoffentlich liest der Typ das nicht, sonst überlegt er es sich noch anders.

    Bitte vergeßt den Preis, dazu habe ich nix gefragt, ich wollte nur wissen ob er für Garageband ausreicht. Ich will mir ja auch nix kaufen, was ich dann im Endeffekt doch nicht nutzen kann, egal ob es jetzt günstig ist oder nicht.
     
  6. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Ja, wie gesagt, du wirst ihn mit GB nutzen können. Evtl. etwas mehr RAM, so mindestens 512 MB und das Teil hält für den Hausgebrauch gut mit. Aber: ich kenn das selber – wenn man mal Blut geleckt hat, will man dann vielleicht doch mal mit den ganzen Spielereien rumexperimentieren und überlegt sich vielleicht auch die Anschaffung von ProSoft... Dann kommt man schnell an die Grenzen der Leistungsfähigkeit.

    Meines Erachtens kann der Rechner bestenfalls dazu dienen, dir einen günstigen Einstig zu ermöglichen, mehr sicher nicht.
    Was den Einsatz als Jukebox und Movieplayer angeht: Absolut erste Wahl ;) Wenn die Cubes nicht so rar und teuer wären, wäre ich nie auf die Idee gekommen mir dafür evtl. nen alten iMac zu holen :D
     
  7. milamberDaReal

    milamberDaReal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.03.2004
    ok, danke :)

    ich würde mir am liebsten ein Powerbook holen, aber im moment ist das finanziell nicht möglich und ich möchte die Zeit mit einem möglich günstigem Gerät überbrücken, wenns nur irgendwie geht :). Wenn das mit dem Cube klappen würde, wäre es das schon was feines.

    vor ein paar Tagen hatte ich die Möglichkeit an einem G4 400MHz zu arbeiten und war total überrascht wie flüssig ein Betriebssystem laufen kann, selbst beim Einsatz von Photoshop CS. So sanft reagiert meine Oberläche unter WinXP nicht auf meinem Pentium M 1,3GHz :(.
     
  8. Ich erhöhe auf 300 € (wenn er funktioniert) :D
     
  9. Harley

    Harley MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    11.01.2003
    Garageband braucht AFAIK 700 MHz. Das schafft der Cube nicht.
    Aber ich hätte wohl Interesse an dem Cube. Meiner schnurrt leise mit ner Sonnet 1200 im Wohnzimmer.

    Gruß
     
  10. milamberDaReal

    milamberDaReal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.03.2004
    neenee, iht habt es falsch verstanden :D
    wenn ich den cube bekommen sollte, dann bleibt er auch bei mir
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Garageband Cube Performance Forum Datum
Garageband Imac/Ipad gleichzeitig Digital Audio 01.11.2016
.wav. Dateien in Garageband editieren? Digital Audio 22.10.2016
Mac Recording Hardware Digital Audio 20.10.2016
Garageband '11 Master-Effekte löschbar? Digital Audio 19.10.2016
GarageBand - keine Updates mehr? Virtueller Drummer wo? Welche Version hab ich? Digital Audio 14.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche