garage band und export...

Diskutiere mit über: garage band und export... im Digital Audio Forum

  1. ohneschuhe

    ohneschuhe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    04.04.2005
    hallo,
    hab garage band benutzt, um von MD aufgenommene Musik auf den mac zu überspielen. Diese hab ich dann in Garage Band geschnitten. jetz hab ich vier soundfiles in Garageband, kann ich die irgendwie exportieren. Es gibt ja die Itunes exportfunktion, aber die macht ein mixdown von allen files. Ausserdem wuerde ich doch sehr gerne vorher noch in einem anderen Programm bearbeiten. Gibt es vielleicht ein tool welches das Garage band format aufbohrt, oder wo sind die Audiodateien versteckt auf der Festplatte? Sind die nicht irgendwo als aiff oder so abgespeichert und man kann direkt daraufzugreifen, so wie es bei cubase oder so ist? Gibt es irgendeine Alternative zum itunes exportieren?
    danke und gruss ohneschuhe
     
  2. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    09.11.2004
    du kannst jede einzelne Spur in ein eigenes GB Projekt laden, und dann abspeichern, aber ich glaube, es sollte auch gehen, wenn die gewünschte Spur auf Solo stellst und exportierst. Sollte dann nur die eine Spur exportieren.

    Wenn du dann für iTunes exportierst(das musst du machen) hast du dann ein .aiff glaub ich. Weil ich glaub er tut noch nicht in m4a codiern.

    Das .aiff kannst du dann am besten mit Audacity weiterbeartbeiten(Entrauschen und so)

    Zum Thema Audacity einfach mal die Suche benutzen, gibt schon viele Threads
    dazu! :)

    mfg :)
     
  3. ohneschuhe

    ohneschuhe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    04.04.2005
    ja hab ich mir fast gedacht , dass es nur so geht. Dann werd ich das wohl auf einzelne spuren verteilen und mit der Solofunktion exportieren.
    dankeschoen und schoenen sonntag
     
  4. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    09.11.2004
    ach du hast alles in einer Spur?

    man sollte doch irgendwie markieren können, dass, was man exportieren will :confused:

    habe GB leider vor langem schon von der Platte gehauen, aber in allen "grossen" Sequenzern geht das, und normal auch in den "kleinen"....
     
  5. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    02.11.2003
    also ganz langsam. audacity brauchst du nicht, ist alles ohne weiteres mit GB möglich.

    du kannst entweder für jeden song ein einzelnes GB-projekt anlegen (umständlich), oder alle songs hintereinander in eine spur packen, oder für jeden song eine extra spur anlegen.

    wenn du alles in eine spur packst, musst du den bereich loopen (taste "c" bzw der button neben dem play-button) und dann exportieren.
    wenn du alles in einzelspuren packst, musst du entweder alles bis auf die zu exportierende spur muten, oder die zu exportierende spur auf solo stellen. auch hier empfiehlt es sich, den loop (taste "c") auf die länge der entsprechenden spur einzustellen.
    exportiert wird im verlustfreien aiff-format, welches du mit itunes in jedes beliebige andere format wandeln kannst.
    zum bearbeiten brauchst du kein audacity, dafür hast du ja garageband. du kannst jede spur einzeln bearbeiten (doppelklick auf die spur).

    viel spass damit.
     
  6. ohneschuhe

    ohneschuhe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    04.04.2005
    ja die loop funktion hab ich auch einfach mal ausprobiert, da ich es von anderen sequenzern gekannt hab, und hat super funktioniert, aber jetz noch ne doofe frage: wo kann man bei itunes die qualitaet der zu exportierenden mp3 einstellen?
     
  7. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    02.11.2003
    von garageband zu itunes wird immer aiff (verlustfrei) benutzt. wenn du anschließend mit itunes in ein anderes format wandeln willst, musst du in itunes -> einstellungen -> erweitert -> importieren das format und deine gewünschten einstellungen machen, bevor du es wandelst.
     
  8. MarcJLH

    MarcJLH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Aber ich habe das Gefühl, dass das Exportieren in GarageBand 3 (iLife 06) ewig lange dauert! Dabei habe ich nur eine einzige Spur und da habe ich einfach nur etwas aufgenommen (einfache Spur), keine Effekte-gar nichts! Habe ich vielleicht die falschen Einstellungen? Wie exportiere ich genau mit GB3? Muss ich auf "Sichern unter"?

    Ich habe jetzt mit 128kb exportiert und das scheint unwahrscheinlich lange zu dauern! In GB2 hatte ich mehrere Spuren mit Effekten usw. und da ging der Export relativ schnell? Mache ich was falsch?

    Vielen Dank für Eure Hilfe im voraus!

    Gruss,

    MarcJLH
     
  9. MarcJLH

    MarcJLH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Ich glaube, ich habe es: Einmal auf die Podcast-Einstellungen unter "Einstellungen" achten und dann auf "Song an iTunes senden"- kann das sein, dass das richtig ist?!

    Gruss,

    MarcJLH
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - garage band export Forum Datum
Garage Band 9 - Aufnahme vom Gesang ist dumpf und zu leise Digital Audio 17.09.2016
Garage Band 9 - Latenz / Mich selbst beim Singen hören über Kopfhörer Digital Audio 16.09.2016
"Fremde" Loops im AIF Format in Garage Band nutzen? Digital Audio 17.04.2013
Loops in Garage Band Digital Audio 02.04.2013
Export Garage Band zu iTunes Digital Audio 13.05.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche