Ganz plötzlich: Akku kaputt???

Diskutiere mit über: Ganz plötzlich: Akku kaputt??? im MacBook Forum

  1. irgendwas

    irgendwas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2003
    Hallo erstmal,

    kann das angehen? Ganz plötzlich springt das iBook nicht mehr an... der Akku lädt sich nicht mehr auf. Über das Stromnetz läuft das iBook wunderbar.

    Das iBook ist ca. 2 Jahre alt - von daher könnte der Akku ja langsam schlapp werden, aber am Tag vor dem "Problem" lief er ganz normal seine drei Stunden...

    Ist das der "normale" Tod eines Akkus? Normale geht das doch so: drei Stunden...zwei Stunden...eine Stunde... und weg, oder?

    Könnt Ihr mir mal sagen wie sich Euer Akku verabschiedet habt bevor ich zu Gravis renne und nen neuen kaufen muss. Vielleicht ist er ja auch noch per Powermanagement Reset zu retten???

    Danke und Grüße
     
  2. irgendwas

    irgendwas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2003
    Danke, aber die kannte ich schon über den Macuser-FAQ-Thread.

    Das Ding ist: Kann ein Akku, sozusagen über Nacht, einfach den Geist aufgeben ohne das dies Fehlerhaft geschieht... soll heißen es ist normal und o.k. das der Akku aufgrund seines Alters den Geist aufgibt.

    ODER: Ist im iBook oder beim Akku irgendetwas unregelmäßiges passiert, was zum absturz des Akkus geführt hat?

    Deshalb meine Frage, ob es normal sei, dass Akkus von "jetzt auf gleich" hin sind.

    Danke und Grüße
     
  3. Thorongil

    Thorongil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    Lithium-Ionen-Akkus vernichten sich tatsächlich "über Nacht", kann schon normal sein.

    Außerdem ist da ein Controller mit ner Uhr drin, die den Akku nach zwei Jahren abschaltet, damit du dir einen neuen kaufen musst.
     
  4. Der ist bei meinem iBook wohl kaputt;)

    @ irgendwas
    mach mal einen Power-Manager-Reset (bitte suchen im Forum oder in der Apple Knowledgebase).
     
  5. irgendwas

    irgendwas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2003
    Alles klar, dann Resete ich mal!

    Danke für die Antworten - ich geh jetzt den "2 Jahresschalter" suchen...

    Thanx!
     
  6. Mick321

    Mick321 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    04.06.2004
    Meiner war nach dem Urlaub auch von Null auf Hundert kaputt. Apple meldet ja auch, dass man Temperaturen über 35 Grad meiden soll. Schwer zu vermeiden, wenn man am Mittelmeer ist. Bei Gravis haben die nett geprüft und gemeldet: Ja, ist im Eimer. Allerdings hat mir ein befreundeter Techniker (nicht-Apple-Firma) gesagt, dass fast jeder Akku noch mal zu retten sei, wenn man es richtig anstellt. Für mich war ein Versuch zu spät, weil ich das Ding bei Gravis habe entsorgen lassen.
    Ciao
    Michele
     
  7. irgendwas

    irgendwas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2003
    Hi,

    nur zur Info: Habe resetet, aber da lädt immer noch nix... Jetzt habe ich die Schnauze voll! Muss halt ein neuer Akku ran. Werde jetzt mal so einen 86 EURO Akku bei eBay bestellen - habe in ein paar Threads gelesen die wären... zumindest o.k.

    Ahoi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche