G5 - Lüfter laufen bereits beim Starten hoch

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von tschutschu, 27.03.2005.

  1. tschutschu

    tschutschu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2003
    Hey Leute

    Seit 14 Tagen bin ich Besitzer eines G5 1.8 dual mit 1,28 GBram. Die Maschine läuft ganz flott, und zuerst hatte ich auch überhaupt keine Probleme. Die Lüfter drehten nur auf, wenn's ordentlich was zu rechnen gab. Seit einigen Tagen drehen die Lüfter nun aber bereits beim Starten hoch, noch bevor das Benutzer-Login-Fenster erscheint oder ein Programm gestartet wird. Und die Lüfter laufen und laufen und laufen. Einzig wenn ich in den Ruhezustand gehe, halten sie sofort still, sobald ich die Leertaste kurz antippe, heulen sie aber wieder auf und der Terror beginnt von neuem. Auch bei null Prozessoraktivität und kühler Temperatur schuften die Lüfter, als hätten sie die Sahara zu kühlen. Ich habe bereits

    - in den Systemeinstellungen "Energie sparen" die Prozessorleistung auf "Maximal" gesetzt,

    - PRAM, SMU und NVRAM-reset gemacht.

    Nichts hilft. Die Lüfter laufen und laufen, und mich nervt das Ganze gewaltig. Ich laufe immer noch unter 10.3.7, weil ich gelesen habe, dass 10.3.8 mehr Ärger als Nutzen bringt. Ich frage mich, woran das Ganze liegen mag. Die Negativ-Veränderung meines G5 fällt zeitlich zusammen mit Änderungen, welche ich am "Stuffit"-Expander vorgenommen habe. Der G5 wurde mir bereits vorinstalliert geliefert, wobei der Stuffit nicht funktionierte und ständig eine Fehlermeldung lieferte. Ich habe deshalb alle Stuffit-Komponenten vom Rechner gelöscht, und den Stuffit von meinem ibook wieder draufgeladen. An diesem Eingriff kann's doch nicht liegen - oder?

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Gruss, Tschutschu
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Eher nicht. Hmm, hast alles gemacht und keine CPU Last. Evtl. mal neu installieren (Archivieren und installieren). Wenn das nix hilft -> Reparatur. Da ist dann entweder ein Temperatursensor oder ein Lüfter kaputt. Hatte ich auch schonmal. Immer Staubsauger *nerv*. Nachdem das Gehäuse getauscht wurde, war alles wieder heile.

    Frank
     
  3. tschutschu

    tschutschu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2003
    OK, versuch ich's mal. Danke. Tschutschu
     
  4. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Ich würde sagen 10.3.8 wenn du eh neu installierst

    Ich halte nichts davon bei 10.3.7 zu bleiben.
    Apple wird sich schon was denken mit den Updates…
     
  5. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.07.2004
    Kontrollier mal, ob der Plexiglasdeckel innen richtig sitzt, wenn man den weg nimmt, läuft auch ein Lüfter hoch.

    Wenn das mit dem StuffIt wirklich die einzige Änderung war, so muss es das wohl sein...

    Ich würde mal im Terminal (Dienstprogramme) "top" eingeben und mal sehen was so läuft.
     
  6. tschutschu

    tschutschu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2003
    Ich habe 10.3.7 nochmals neu installiert. Die Lüfter drehen jetzt nicht mehr gleich sofort hoch, sondern erst wenn ich das erste programm (z.B. entourage, safari oder firefox) starte :-(
    Der Plexiglasdeckel sitzt richtig, die Prozessorkartenfühler zeigen 38°C und die Hauptplatine 34.8°C; trotzdem laufen die Lüfter auf hohen Touren...
     
  7. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hmmm stell nochmal alles ab was mit Ruhezustand und Energy Saving zu tun hat, CPU auf Maximum und noch mal den Reset machen (wenn er ausgeschaltet ist, Stromkabel abziehen, 15 Sek warten, wieder einstecken).

    Und schau auch mal ob auf der Innenseite der abnehmbaren Seitenwand alle Folien entfernt sind http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=86490
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2005
  8. tschutschu

    tschutschu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2003
    Vielen Dank euch allen. Mein G5 stellt sich immer noch quer. Ich werde mich mal an den Verkaufsladen wenden. Die haben dort einen guten Techniker. Liebe Grüsse, Tschutschu
     
  9. tschutschu

    tschutschu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2003
    Ich möchte euch noch melden, was sich in der Zwischenzeit getan hat: Wahrscheinlich hat mein G5 an einem Temperatur-Sensor-Problem gelitten. Die Harware-TestCD (Version 2.2.5) gab den Hinweis "Hauptplatine Fehler gefunden, Fehlercode 2STH/1/2: U3 HEATSINK". Die Temperatur des Speicher-Controller-Kühlblechs wurde ständig 30°C höher als diejenige der CPUs angezeigt.

    Apple hat mein Gerät zurückgenommen und ich habe einen neuen Rechner erhalten, und jetzt ist ---- RUUUUUUHHHHHHHEEEEE ---- wunderbar !!! jupidu, jupiduu, jpidubiduuu!!!

    pepp carro banana cumber pepp carro banana cumber drumm pepp carro banana cumber clap drumm pepp carro banana cumber wavey rotfl cumber banana carro pepp clap drumm clap bunny rotfl banana cumber carro pepp
     
  10. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    @tschuschu

    Dann ist ja doch noch alles gut ausgegangen :)

    Wie ist es abgelaufen? Musstest du den Mac zu einem Apple Service Partner bringen, oder hat Apple ihn abholen lassen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen