G5 Dual 2GHz mit Nvidia 5200?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von malik, 19.10.2004.

  1. malik

    malik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.03.2004
    Hallo Leute!

    Habe vor mir einen Dual 2 GHz PowerMac zu kaufen und habe mich ehrlich gesagt gewundert, dass Apple die schon fast veraltete Nvidia 5200 (mit 64 MB Speicher) verbaut.

    Da habe ich mir überlegt, ob ich nicht lieber gleich aufrüsten lassen sollte auf die ATI 9600!

    Nur weiss ich jetzt nicht genau wie der Geschwindigkeitsunterschied sich auf die performance auf den Rest der Hardware auswirkt. Ist die Aufrüstung wirklich nötig? Was meint ihr? Ist der Preis gerechtfertigt?

    Würde mich über antworten freuen! Bis dann
     
  2. SwissMike

    SwissMike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.11.2003
    Ich kann die ATI 9600XT wirklich empfehlen. Ist nicht viel teurer, bietet aber einiges.
     
  3. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    so gesehen -> was ist schon jemals wirklich nötig? ; ) es hängt davon ab, was du mit dem system anstellen willst ... und wenn der preisunterschied nicht den rahmen sprengt, dann nimm besser die ati!

    ich stand ebenfalls vor der entscheidung -> für ca. 80 euro mehr ati9600 ja / nein? keine frage ...
     
  4. Air.Baer

    Air.Baer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Also ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall die ATI nehmen, die FX 5200 ist doch echt unterirdisch wenn man sie mit dem restlichen System vergleicht.
     
  5. malik

    malik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.03.2004
    Ja das hört sich doch gut an... ich würde die 9600XT für 67 Euro mehr bekommen. Da ich eigentlich sehr viel im Grafikbereich mache (und eigentlich so gut wie kaum spiele) hat mich das schon etwas ins grübeln gebracht... und ob wirklcih jetzt die 64 MB Karte für die ganzen Photo und Videobearbeitung nciht reicht...?!?!?! Ach ich werd das mal riskieren und die mir mal holen... wenn nicht... 67 Euro sind ja net viel in der Macwelt...*g*
     
  6. Darkstar

    Darkstar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2004
    Hi,

    also wenn Du Grafik und Video machst, würde ich auf keinen Fall die 5200er nehmen. Gerade die 128MB reisen es meiner Meinung da schon ein wenig raus, wenn Du z.B. Filter verwendest, die mit der GPU berechnet werden.
    Somit sind die 67Euro denk ich sehr gut angelegt. Habe die 6800er auch und bin voll zufrieden :)
     
  7. macintrash

    macintrash Banned

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.10.2004
    nenn mir einen filter der über die GPU berechnet wird? lol

    die 5200 ist eine steinzeitkarte. (glaub sogar nur 64 bit speicherinterface)
    die 9600xt ist okey (128 bit speicherinterface)
    die 6800GT ist eine aktuelle high end karte. (256 bit speicherinterface !. :))
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2004
  8. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Das ist Unsinn, gerade bei 2D Grafik und Videobeabeitung ist es total egal, was für eine GPU man drinne hat. Die GForce 5200 ist bei der 2D GUI Darstellung von 10.3.x sogar schneller als die 9600er ATI.

    Filter von der GPU berechnen lassen - das kommt in Tiger mit CoreVideo.

    Nutzt man 3D Anwendungen (z.B. Cinema 4D) oder Compositing Tools (z.B. After Effects, Motion) lohnt sich eine schneller Grafikkarte auf jeden Fall.

    Für ein wenig iMovie, iPhoto,Photoshop und FinalCut reicht eine 5200er, die 67 Euro lieber in RAM investieren.
     
  9. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    wie viel mac-konformen RAM gibt es gleich wieder für 67 euronen? ; ))
     
  10. thephaser

    thephaser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.05.2004
    ja danke! endlich mal jemand der fundiert ahnung hat. danke 2ndreality!

    ergänzend dazu möchte ich noch sagen: benutzt man DVI oder analog? bei DVI ist die signalqualität immer gleich gut - egal welche auflösung. beim analogen ausgang wird die signalqualität meistens bereits bei 1280x1024 schon unbenutzbar weil milchig.
     
Die Seite wird geladen...